Ich brauch bitte eure Hilfe!

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
summse
Aktives Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 03.06.2012, 21:52

Re: Ich brauch bitte eure Hilfe!

Beitragvon summse » 29.05.2015, 11:49

hallo, also meine Frauenärztin , die die spirale gelegt hat , ist ja leider in Rente, schon bevor ich überhaupt mitbekommen habe, das es an der Mirena liegt... Ich war dann bei der Neuen Ärztin und die leierte diese Sätze aus der Broschüre runter und verneinte die Nebenwirkungen, sie sah mich nie wieder... wieder Wechsel, diese Frauenärztin hatte selber mal Krebs, dachte die weiß wie gefährlich Hormone sind, achja davor war ich bei einen Frauenarzt der sagte auch..kommt nicht von der Mirena , aber ich ziehe sie ihnen, wenn sie das wollen.... auch er sah mich nach dem 2ten Bluttest und mit der Aussage alles in Ordnung nie wieder....so nun wie gesagt meine jetzige habe ich rausgesucht und gedacht ok. die weiß vielleicht mehr...ihr die Geschichte erzählt sie hat es sich angehört, mehr nicht und sagte sie höre davon das erste Mal davon, naja ich hab es abgehakt, wollte nur noch meine Untersuchungen mehr nicht und sie versuchte mir auch keine Verhütung aufzuschwatzen.....
Jetzt nach der Schwangerschaft enließ sie mich das letzte mal mit den Worten:" bis zum nächsten Termin, das wir über Verhütung sprechen können"..naja bin gespannt was kommt, den Termin hab ich am 4.6... achja, sie meinte noch, das die Vertreter ja auch nicht immer Alles über ihre Sachen die sie verkaufen erzählen, habe auch diese hingenommen, denn für mich muss ein Arzt sich auch informieren, was er seinen Kunden verkauft....
Ich will nur noch die normalen Untersuchungen und auf mehr lasse ich mich nicht mehr ein....
lg
(Jahr 2016) 38 jahre ,3 kinder Mirena vom ?.06.2009 - 28.6.2012

http://hormonspirale-forum.de/viewtopic ... 009#p45009 , Updats

Benutzeravatar
Kathi1992
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 24.05.2015, 19:32
Wohnort: Guntramsdorf

Re: Ich brauch bitte eure Hilfe!

Beitragvon Kathi1992 » 29.05.2015, 13:13

Das ist ja ne Riesen große Frechheit. Ja teilweise halten sich Ärzte echt für götter. Schlimm ist das.

Ich hab heute auch die Auswertung von meinen hormonbikd bekommen, da kam raus das ich zuviel prolaktin habe, aber nur wenig zuviel, der ratzt meinte das, dass nicht schlimm ist aber ich frag da lieber nochmal beim Hausartzt nach.

Ich bin ja ziemlich froh das es mir schon besser geht, hab mir die Spirale am Dienstag raus nehmen lassen und heute meine Tage schon bekommen, ich denk das mein Körper die Hormone schnell abbaut. Meine Haut ist auch schon besser geworden :)

Lg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste