Erfahrung mit Heilpraktikern nach Mirena-Entfernung

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
Enya90
Aktives Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 05.07.2015, 13:04

Re: Erfahrung mit Heilpraktikern nach Mirena-Entfernung

Beitragvon Enya90 » 28.07.2015, 09:51

@wolke 7. Du hast doch sicher schon öfter einen Hormonstatus machen lassen? Was sagt der denn aus? Das mit der Vererbung muss ja auch nicht immer der Fall sein...

LG

Benutzeravatar
Sonia
Aktives Mitglied
Beiträge: 809
Registriert: 03.05.2012, 15:51

Re: Erfahrung mit Heilpraktikern nach Mirena-Entfernung

Beitragvon Sonia » 28.07.2015, 10:25

das schlimme ist, dass die Mirena einen oft frühzeitig in die WJ schickt.. meine Kollegin hatte mit 30 Hormonwerte wie eine 60jährige Frau! Viele um die 40 bekommen ihre Periode nicht mehr, der Körper regeneriert sich nicht mehr. Das ist leider der Fakt.
44 Jahre, 2 Kinder, Mirena von 09/2011 bis 04/2012

Benutzeravatar
Enya90
Aktives Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 05.07.2015, 13:04

Re: Erfahrung mit Heilpraktikern nach Mirena-Entfernung

Beitragvon Enya90 » 28.07.2015, 11:02

@sonia: Oh Mann, das klingt ja grässlich. Bei mir sind morgen 4 Wochen rum nach Ziehen der Mirena. Laut FA sollte jetzt meine Regel kommen. Ich hatte zwar diverse Male ein Ziehen im Unterbauch, aber bislang tut sich nichts.

Da ich gerne einen Speicheltest machen würde, ist es natürlich blöd, überhaupt nicht wissen, wo ich im Zyklus stehe. Setze jetzt meine Hoffnung auf die Heilpraktikerin, bei der ich morgen einen Termin habe.

Benutzeravatar
Sonia
Aktives Mitglied
Beiträge: 809
Registriert: 03.05.2012, 15:51

Re: Erfahrung mit Heilpraktikern nach Mirena-Entfernung

Beitragvon Sonia » 28.07.2015, 13:05

liebe Enya..ein Hormontest (egal ob Speichel oder Blut) macht erst nach ca 6 Monaten Sinn, da im sich noch Fremdhormone im Körper befinden und alles durcheinander ist.
Ich habe damals den Test nach 8 Wochen gemacht und es war echt sinnlos. Es kam raus, dass ich zu viel Progesteron habe und nach 6 Monaten kam einen Mangel raus, was auch richtig war.
44 Jahre, 2 Kinder, Mirena von 09/2011 bis 04/2012

Benutzeravatar
Enya90
Aktives Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 05.07.2015, 13:04

Re: Erfahrung mit Heilpraktikern nach Mirena-Entfernung

Beitragvon Enya90 » 28.07.2015, 13:23

@Sonia. Noch 5 Monate warten, um den Test zu machen? Das klingt ja nicht gerade aufbauend. Ich schleppe mich im Moment gerade mal so durch :( :(

Benutzeravatar
Sonia
Aktives Mitglied
Beiträge: 809
Registriert: 03.05.2012, 15:51

Re: Erfahrung mit Heilpraktikern nach Mirena-Entfernung

Beitragvon Sonia » 28.07.2015, 17:29

bist du schon bei "Mirena-Hormone sind KEINE kleinen Freunde" bei Facebook drin? Da findest du ganz viele Frauen, welche ähnliche Probleme haben..leider
44 Jahre, 2 Kinder, Mirena von 09/2011 bis 04/2012

Benutzeravatar
Enya90
Aktives Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 05.07.2015, 13:04

Re: Erfahrung mit Heilpraktikern nach Mirena-Entfernung

Beitragvon Enya90 » 28.07.2015, 17:51

@Sonia: ich habe schon auf Facebook geschaut. Leider ist es eine geschlossene Gruppe und ich bin bislang nicht auf Facebook angemeldet.

Benutzeravatar
Mickie
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 12.07.2015, 21:06

Re: Erfahrung mit Heilpraktikern nach Mirena-Entfernung

Beitragvon Mickie » 28.07.2015, 21:27

Hallo enya,

zu Erfahrungen mit einem Heilpraktiker kann ich dir nichts sagen. Ich habe meine Spirale jetzt seit knapp 3 Wochen draussen.
Am Anfang gabs ein paar sofortige Verbesserungen wie keine Übelkeit mehr nach zwei Wochen hatte ich jetzt wieder ein paar Tage Schmerzen im Unterbauch, ein Ziehen, Ischias etc. wie zu Mirena Zeiten.

Seit dem Ziehen werde ich von meinem Hausarzt betreut der mit Akupunktur eine Entgiftung macht, eine auf mich abgestimmte Kräutermischung zusammengestellt hat und weil die Schmerzen nun wieder kamen hat er nun angefangen hochdosiert B12 und B6 direkt zu Spritzen. Seit 2 Tagen bin ich komplett Schmerzfrei.

Ein guter Heilpraktiker, ein guter Arzt wird mit dir abstimmen was wie warum gemacht wird und nicht für alles braucht man einen Hormonstatus und Test.

Gib dir auch ein bischen Zeit und deinem Körper das Vertrauen das alles wieder in seine Bahn kommt.

Lieben Gruß

Mickie

Benutzeravatar
Enya90
Aktives Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 05.07.2015, 13:04

Re: Erfahrung mit Heilpraktikern nach Mirena-Entfernung

Beitragvon Enya90 » 15.08.2015, 19:36

Meine Mirena ist jetzt 6 Wochen raus, bislang hatte ich keinerlei Blutung. Gesundheitlich geht es mir weiterhin bescheiden. Worauf deutet es denn hin, wenn keine Blutung einsetzt? Habt Ihr irgendwelche Erfahrungen?
LG

Benutzeravatar
Wolke7
Aktives Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: 20.07.2012, 12:16

Re: Erfahrung mit Heilpraktikern nach Mirena-Entfernung

Beitragvon Wolke7 » 15.08.2015, 20:42

liebe enya,

das kann an allem möglichen liegen: progesteron? östrogen? schilddrüse? leber? nervensystem?etc.

was sagt denn die hp dazu?

lg wolke7

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste