Neu hier!

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
Sonia
Aktives Mitglied
Beiträge: 786
Registriert: 03.05.2012, 15:51

Re: Neu hier!

Beitragvon Sonia » 13.01.2016, 13:58

Liebe Feldhamster,

welche Vit Spritze hast du bitte bekommen?..was genau war drin?

Ja, Mg-Mangel macht ganz viele Beschwerden... das kann ich bestätigen. Ich nehm es immer noch, ..seitdem habe ich null Nackenversprannung, Krämpfe, Zittern oder Verdauungsbeschwerden. Das gleiche gilt für mich bei den B Vitaminen, aber auch hier, ..man muss ein gutes Präparat nehmen..kein Ratiopharma oder sonstiges.

Mg kann man im Blut nciht messen...eigentlich. Ein Alternativmedizinier hat mir gesagt, dass es gut ist, wenn er über 1 (mmol/l) liegen soll. Aber wenn man es genau wissen will, soll man in der Zelle messen, was teuer ist und nicht alle Labore machen es.

Zu Vit D..IMMER Mg nehmen und ab u an mal auch Calcium.

LG S
44 Jahre, 2 Kinder, Mirena von 09/2011 bis 04/2012

Benutzeravatar
exilhanseatin
Aktives Mitglied
Beiträge: 140
Registriert: 10.07.2011, 04:33

Re: Neu hier!

Beitragvon exilhanseatin » 13.01.2016, 14:31

Hm, der TSH ist wirklich grenzwertig hoch und die freien Werte sind nicht dolle, die sind ja sehr niedrig.
Wenn Du magst, kannst Du Dich hier dazu beraten lassen: http://www.ht-mb.de/forum/forumdisplay. ... 26ecb9e125

Dieses Forum kann ich wirklich empfehlen.

Aber wie gesagt, Deine Symptome sind nicht typisch für eine Unterfunktion. Andererseits habe ich da auch schon alles mögliche gelesen, es gibt so viele Beschwerden bei einer Unterfunktion und jeder reagiert anders.

Magnesium kann aber auf keinen Fall schaden.

Vom Gefühl her, anhand meiner eigenen Erlebnisse und dem, was ich schon öfter von anderen Frauen gelesen hab würde ich raten, Vitamin D erst mal wegzulassen und viel und regelmäßig Magnesium zu nehmen.

Wenn es Dir nach einigen Wochen trotzdem noch so schlecht geht (eine Zeitlang dauert es, bis Besserung durch Mg-Einnahme eintritt!), dann solltest Du vielleicht doch mal einen Versuch mit Schilddrüsenhormonen machen.
42 Jahre, 3 Kinder, Mirena von Oktober 2010 bis Juli 2011

Benutzeravatar
Feldhamster
Aktives Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: 06.01.2016, 08:03

Re: Neu hier!

Beitragvon Feldhamster » 01.02.2016, 12:52

Hallo Sonia,
kannst du mir vielleicht weiterhelfen? Was hast du bekommen gegen gelbkoerperschwaeche?
War beim Hausarzt eine Blutentnahme machen. Er stellte sich echt blöd an. Er machte
Magnesium wert 0,86 normwert 0,7 -1,2
B2 188 normwert 137-370
B6 54 normwert 5-30
B12. 852 normiert 197-771
Kortison 15,4 normwert 6-18

Es ist grad ein hin und her bei mir. Nimm grad richtig hohe dose Vitamin d und magnesium. Meine Unruhe ist weg. Meine Zuckungen sind nicht mehr ganz so schlimm. Nur die schlafprobleme sind nicht besser. Dafuer mache ich mir einfach nur sorgen. Die heilpraktikerin kann mir irgendwie nicht weiterhelfen. Sie meinte es könnte an eine nebennierenschwaeche sein. Ich habe doch schon entgiftet und trinke keinen alkohol und kaffe und rauchen tu ich auch nicht. Ich weiss grad nicht was ich glauben soll. Wenn ich wenigstens schlafen koennte.Es zehrt echt an den nerven. Weiss jemand wie lange es dauert bis Vitamin b abgebaut wird? Vielleicht kommen meine symptome vom Überschuss?. Keine ahnung
Grüsse
Feldhamster

Benutzeravatar
Wolke7
Aktives Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: 20.07.2012, 12:16

Re: Neu hier!

Beitragvon Wolke7 » 01.02.2016, 15:34

hallo feldhamster,

magnesium ist zu nieder mit 0,86 im serum, im idealfall hast du 1,1.

hattest du das vit. b abgesetzt vor der be? sonst sind die werte möglicherweise falsch. ich hatte auch mal hohe b- werte , aber ich hatte keine probleme damit, das baut sich von selber ab. vit.b ist wasserlöslich.

deine schlafprobleme hängen möglicherweise mit dem gestörten nervensystem zusammen, nimmst du was um das zu beruhigen?

übrigens ich habe die spirale schon seit nov. 2011 los und entgifte immer noch, ich bin total verschlackt....und wundere mich. ich habe halt auch immer noch keine periode....vll.hängt es auch damit zusammen und natürlich der viele stress....

notfalls den hp und /oder ha wechseln. auch unter den hp gibt es schwarze schafe....

lg wolke7

Benutzeravatar
Sonia
Aktives Mitglied
Beiträge: 786
Registriert: 03.05.2012, 15:51

Re: Neu hier!

Beitragvon Sonia » 02.02.2016, 11:21

Hallo Feldhamster,

ich nehme nur Agnucs Castus in D6 o D4 gegen Progesteronmangel, bei mir wirkt es ausgleichend. Seitdem hab ich null PMS.
Hast du einen relativ regelmäßigen Zyklus oder gar keine Periode? Sorry, habe nicht von vorne gelesen.

Je mehr ich mich mit Frauen unterhalten und auch mit meiner Gyn, stelle ich fest, dass man Hormone sehr schlecht messen kann, und vorallem im Blut. Im Speichel geht es wohl am besten aber auch da muss man den richtigen Tag abpassen. Wenn man z.B. einen 28 Tage Zyklus hat, sollte man den Test am 21 Zyklustag machen. Ein Labor hat mir gesagt, man kann immer nach dem ES messen, egal wann und dann wird es angepasst, aber ich glaub es nicht so recht, weil mein Test damals so gar nicht aussagekräftig war.

Mg ist bei dir in der Tat zu niedrig... da du ja Vit D auffüllst, würde ich an deiner Stelle noch Mg-Fußbäder machen, die helfen echt klasse. Das nennt sich Mg Chlorid und man kann es sehr preiswert online kaufen.

Für das Vegetativum und Schlafprobleme nehm ich ab und an mal Dysto Loges, diese Tropfen sind rein homöopathisch und helfen mir persönlich sehr gut.

LG S
44 Jahre, 2 Kinder, Mirena von 09/2011 bis 04/2012

Benutzeravatar
Feldhamster
Aktives Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: 06.01.2016, 08:03

Re: Neu hier!

Beitragvon Feldhamster » 02.02.2016, 15:21

Hallo Sonia,
erstmal vielen Dank das du mir deine infos mitteilst.
Ich habe einen regelmäßigen Zyklus von 24 Tagen. Ich hatte den test damals am 21. Tag gemacht.
Den Tipp mit den mg fussbaeder find ich echt gut. Das werde ich machen. Wenn ich nämlich zu viel Magnesium einschmeisse merke ich das nämlich gleich.

Liebe grüsse feldhamster

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste