gestern Krankenhaus heute Frauenarzttermin

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
nadine19041
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 09.02.2016, 07:46

gestern Krankenhaus heute Frauenarzttermin

Beitragvon nadine19041 » 09.02.2016, 07:58

Hallo ihr lieben
Dann mal zu meiner Geschichte
Und zwar hab ich mir auf anraten meines Frauenarzt es die mirena am 4. Dezember 2015 setzen lassen nachdem ich wegen einer Gallenop die Pille nicht mehr nehmen sollte und schon 2 Kinder habe fand er dies sek für mich die beste Methode .
Nun ist es so meine Haut sieht fürchterlich aus und das obwohl ich so gut wie nie Pickel bekomme ich sehr schlimmer aus als in der pupertät mir ist andauernd schwindelig schlecht und seit gut 2 Wochen hab ich schreckliche unterleibsschmerzen.
So gestern abend hielt ich diese nicht mehr aus und bin ins Krankenhaus diese fanden natürlich rein gar nichts alle laborbefunde sind super .
Heute soll ich nochmal zum Frauenarzt ich bin mir jetzt schon sehr sicher nachdem ich hier etwas gestöbert hab das es nur die mirena sein kann .
Nun bin ich wirklich am überlegen darauf zu bestehen diese ziehen zu lassen .
Nun zu meiner Frage zu was für einer Alternative habt ihr euch entschieden soviel kommt ja nicht mehr in Frage .
LG Nadine

Benutzeravatar
Sonia
Aktives Mitglied
Beiträge: 781
Registriert: 03.05.2012, 15:51

Re: gestern Krankenhaus heute Frauenarzttermin

Beitragvon Sonia » 09.03.2016, 18:27

Liebe Nadine,

ich verhütuge mit NFP und das schon seit 4 Jahren. Null Nebenwirkungen, null Chemie...einfach nur toll

LG S
44 Jahre, 2 Kinder, Mirena von 09/2011 bis 04/2012

Benutzeravatar
Mondi
Moderatorin
Beiträge: 1039
Registriert: 07.04.2005, 22:09

Re: gestern Krankenhaus heute Frauenarzttermin

Beitragvon Mondi » 14.03.2016, 13:17

Interessantes zu Nebenwirkungen und Folgeerkrankungen dank Pille und Co : http://www.hormonspirale-forum.de/viewt ... =23&t=4147
www.risiko-hormonspirale.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste