RÜCKSCHLAG

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
Samy
Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 24.08.2015, 10:58

RÜCKSCHLAG

Beitragvon Samy » 02.04.2016, 15:48

Hallo
Muss mich heute mal wieder melden.
Habe in der Zwischenzeit zwei Packungen Vitamin B12 Pascoe gespritzt. Es ging mir auch gut.Ich hatte mein "Kribbeln" nur noch kurz vor der Monatsblutung, ein oder zwei Tage.
Es ist also zyklusbedingt.
Seit dem letzten Zyklus habe ich einen Rückschlag. Das Kribbeln ist wieder viel schlimmer und am ganzen Körper. Kennt das jemand von euch auch?
Ich denke ich beginne wieder mit den Spritzen.

Oder habt ihr sonst Tipps?

Liebe Grüße Samy

Benutzeravatar
exilhanseatin
Aktives Mitglied
Beiträge: 140
Registriert: 10.07.2011, 04:33

Re: RÜCKSCHLAG

Beitragvon exilhanseatin » 02.04.2016, 20:38

Hallo Samy,

über welchen Zeitraum hast Du das B12 denn gespritzt und seit wann nicht mehr? Hast Du Werte? Von vorher, und vielleicht auch aktuelle (allerdings sind diese erst drei Monate nach der letzten Spritze zu gebrauchen)

Interessehalber würde ich an Deiner Stelle, wenn die letzte Spritze bereits drei Monate her ist, versuchen, vor der nächsten Spritze einen Wert zu bekommen.

Aber für die Gesundheit ist es sicher am besten, die Spritzen weiter zu geben. Zumindest ein bis zwei im Monat. Wenn der Wert aber weiter zu tief ist, müssen es vielleicht auch mehr sein

LG
42 Jahre, 3 Kinder, Mirena von Oktober 2010 bis Juli 2011

Benutzeravatar
Samy
Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 24.08.2015, 10:58

Re: RÜCKSCHLAG

Beitragvon Samy » 05.04.2016, 21:47

Hallo Exilhanseatin
Danke für die Antwort.
Ich hab im Oktober 2015 begonnen.Zuerst 2 x wöchentlich, dann 1x wöchentlich, dann 1x im Monat.Dann war es gut. Mitte Januar hab ich mit spritzen (ich spritze selber) aufgehört. Seit dieser Woche ist es wieder akut. Habe mich gerade wieder gespritzt. Ich hab die Blätterteig nicht mehr überprüfen lassen. Meine Frauenärztin meint ja es kommt nicht von der Mirena. Werde mir auch einen neuen Frauenarzt suchen. Habe kein Vertrauen mehr! Evtl. such ich mir mal ein Homöopatikum. Vielleicht habe ich damit Erfolg.

Ich melde mich wieder wie es weiter geht.
LG Samy

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste