Depressionen

Benutzeravatar
Cat-meli
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 23.04.2016, 20:02

Depressionen

Beitragvon Cat-meli » 23.04.2016, 20:10

Hallo, ich habe eine frage. Vor knapp zwei Jahren lies ich mir die mirena setzen. Ich hatte zu dem Zeitpunkt schon depressionen und wurde mit antidepressiva behandelt. In letzter zeit haben sich die depris und Ängste wieder eingeschlichen, trotz Medikamente. Meine brüste spannen und ich hab Pigment Flecken im Gesicht. Anfangs bösen riechenden Ausfluss. Nun meine eigentliche Frage, verstärkt die mirena eventuell die depressionen? Mein Arzt hat sie mir natürlich damals bedenkenlos gesetzt. Irgendwelche Erfahrungen in der Richtung? Danke, vg

Benutzeravatar
Sonia
Sehr aktives Mitglied
Sehr aktives Mitglied
Beiträge: 783
Registriert: 03.05.2012, 15:51

Re: Depressionen

Beitragvon Sonia » 23.04.2016, 20:57

Liebe Cat-Meli,

ich muss sagen, ich bin schon erschrocken, dass die Ärztin dir die Mirena trotz Depression gelegt hat, denn die Mirena verstärkt oft diese Beschwerden. Ich litt vorher gar nicht an Depressionen und mit Mirena war ich stark depressiv.

Die MIrena bzw Levonogestrel verursacht einen Progesteronmangel.. Folgen sind - schmerzende Brüste, Wassereinlagerung, Kopfschmerzen etc. Pigmentflecken ist auch typisches Anzeichen.. belese dich hier, dies ist eine seriöse seite: risiko-hormonspirale.de

Meine Freundin ließ sich die Mirena auch wegen Depressionen ziehen.. meine Kollegin erlitt Thrombose etc. Deshalb..es mag Frauen geben, die drauf schwören aber viele klagen über starke Nebenwirkungen.

Ganz liebe Grüße S
44 Jahre, 2 Kinder, Mirena von 09/2011 bis 04/2012

Benutzeravatar
Wolke7
Sehr aktives Mitglied
Sehr aktives Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: 20.07.2012, 12:16

Re: Depressionen

Beitragvon Wolke7 » 23.04.2016, 21:15

hallo cat-meli,

herzlich willkommen hier im forum.

bei depri dürfte dir eigentlich kein fa die mirena legen, steht sogar im beipackzettel, meine ich. hast du den bekommen damals?

und hier wird dir jeder bei solchen beschwerden von der mirena sofort abraten, die bessert es nicht, es wird höchstens schlimmer.

deine anderen beschwerden sprechen für einen progesteronmangel bzw. östrogendominanz.

ich wünsche dir eine gute entscheidung.

lg wolke7

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste