Haarausfall, Hautprobleme, Juckreiz

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
katuna
Aktives Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 29.05.2016, 08:33

Haarausfall, Hautprobleme, Juckreiz

Beitragvon katuna » 29.05.2016, 11:41

Hallo aus Tschechien,
auch bei uns gibt es Mirena-leider. Wir haben aber kein so super Forum, wie ihr. Bin glücklich, dass ich deutsch kann und konnte ALLE Beiträge lesen. Unglaublich! Auch bei uns behaupten die Ärzte, dass keine Probleme, von Mirena sein können, denn sie nur lokal wirkt. Ich habe meinem FA diese Internetadresse geschickt, hoffentlich kann ihm ihre Beiträge seine Frau (Deutschlehrerin) übersetzen.
Ich hatte Mirena 7,5 Monaten aus dem Grund - heftige Blutungen. Meine Probleme haben nach cca 2 Monaten begonnen. Mit Schmierblutungen habe ich gerechnet, dauerte nur 2 Monaten, aber dann merkte ich dass bei mir überall Haare herumhängen. Beim Waschen sind mir auch mehrere als vorher gefallen. Mein Gesicht war voll von Pickel (das wäre nicht so schlimm - es gibt Make-up heutzutage).
Ich habe alle Schampoo, Vitamine und Präparate für zig-Tausend Kronen für die Haare probiert - nichts hilft. Blut genommen - alles OK.
Hormonenstatus - angeblich auch OK, Eisen - OK, Schilddrüse - OK. Mein GA - es kann nicht von Mirena sein. Dann haben auch die Pickel auf dem Kopfhaut und schreckliches Jucken auf dem Kopfhaut begonnen. Ich musste mich wirklich beherschen nicht zu krazen. Ich bin überzeugt, dass es von Mirena war. Beim langen Gehen tat mir die Rücken weh.
Jetzt ist die Mirena 2 Wochen raus. Das Gesicht ist reiner, der Haarausfall ist gleich und das Jucken - bischen besser. Ich frage mich, wie lange noch? 2-3 Monaten?? Nach dem Ziehen war mir unglaublich schlecht, als wenn ich betrunken wäre. Ich habe 13 Jahre Pille genommen (dann 10 Jahre Pause) aber so was habe ich nie erlebt!!
Ich möchte keine Hormone mehr sehen. Wegen meiner starken Blutung - ich muss entweder leiden, oder Hysteroktomie. :smile_worried:
Ich bin 42, 2 Kinder (8,4) Ich halte diesem Forum die Daumen - macht ihr die Mirena fertig!!
Dass jedes Medikament NW hat, ist klar, aber warum machen die Ärzte aus und Dumköpfe und Hypochonder??? Warum geben sie nicht zu?
Manche Frauen vertrauen den Ärzten alles, was sie sagen.

Benutzeravatar
Annikan
Aktives Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: 19.05.2016, 19:57

Re: Haarausfall, Hautprobleme, Juckreiz

Beitragvon Annikan » 29.05.2016, 12:04

Hallo!
Ich hatte auch so starken Juckreiz und zum Teil auch jetzt noch. Habe dann mit meiner Apothekerin ein homöopathisches Mittel gefunden, dass mir eine Zeit lang hilft und wenn es all zu schlimm wird, nehme ich es halt wieder. Leider dauert es eben seine Zeit bis es uns wieder besser geht, dafür hat man hier ja gute Unterstützung. Ich drücke dir die Daumen, dass dein Arzt dir glaubt.
1.Mirena 2004 - 2009, 2.Mirena 2009 - 2014, 3.Mirena - Dezember 2014 - April 2016

Benutzeravatar
katuna
Aktives Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 29.05.2016, 08:33

Re: Haarausfall, Hautprobleme, Juckreiz

Beitragvon katuna » 01.06.2016, 18:54

Mir hat Hautarzt gesagt, dass es sich um Sebeheroische Dermatitide (Kopfhautenzündung) handelt und hat Schampoo (ohne Kortikoiden und ohne Hormonen :smile_nod: ) verschrieben. Ich möchte es ab heute probieren, dazu verzichte ich jetzt Zeitlang auf Süssigkeiten und Gebäck. Es ist durch die verstärkte Fettproduktion - durch Hormonenänderung entstanden. Deswegen hatte ich auch so viele Pickel am Kinn und so fette Haare. Ich hoffe es vergeht.

Benutzeravatar
moniman
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 29.09.2018, 17:19

Re: Haarausfall, Hautprobleme, Juckreiz

Beitragvon moniman » 29.09.2018, 19:12

Dobrý den, jsem také z ČR. Mam po Mireně úplně stejný problém, masivní padání vlasů, seborea tukovou. Jsemuplne zoufalá. Zlepšilo se to někdy..,?

Benutzeravatar
Annikan
Aktives Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: 19.05.2016, 19:57

Re: Haarausfall, Hautprobleme, Juckreiz

Beitragvon Annikan » 29.09.2018, 22:00

Hallo moniman, ja es wurde auf alle Fälle besser. Es gibt noch Zeiten mit Juckreiz, aber nicht mehr so schlimm. Hast du deine Spirale noch, oder wie lange ist sie schon raus? Nimmst du Nahrungsergänzungsmittel? L.G.
1.Mirena 2004 - 2009, 2.Mirena 2009 - 2014, 3.Mirena - Dezember 2014 - April 2016

Benutzeravatar
moniman
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 29.09.2018, 17:19

Re: Haarausfall, Hautprobleme, Juckreiz

Beitragvon moniman » 30.09.2018, 18:06

Ahoj, to jsem jsem nenapsala. Mirenu jsem měla 3 roky. Po porodu syna. Dva roky bylo vše ok, potom mi začaly padat vlasy, prodalo se pocení, noční návaly, poruchy spánku, cystá na vaječníků a myom v děloze. D Le gyn. hormonální profil v pořádku.

Benutzeravatar
Annikan
Aktives Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: 19.05.2016, 19:57

Re: Haarausfall, Hautprobleme, Juckreiz

Beitragvon Annikan » 01.10.2018, 12:37

Hallo, leider dauert es eine gewisse Zeit bis dein Körper wieder anfängt sich zu erholen. Du solltest wirklich Mineralstoffe oder Vitamine nehmen, oder dir einen Heilpraktiker suchen. Bitte keine künstlichen Hormone mehr. Laß mal deine Schilddrüse überprüfen, Hashimoto könnte ein Auslöser für deinen Haarausfall sein. Da bräuchtest du auf alle Fälle Zink und Jod! Aber dies sollte dann ein Facharzt betreuen. L. G.
1.Mirena 2004 - 2009, 2.Mirena 2009 - 2014, 3.Mirena - Dezember 2014 - April 2016

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste