Seit zwei Wochen Mirena raus 4.7.2016

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
There
Aktives Mitglied
Beiträge: 156
Registriert: 05.05.2015, 09:32

Re: Seit zwei Wochen Mirena raus 4.7.2016

Beitragvon There » 25.07.2016, 14:21

Hallo Wanda :smile_sun:

Wie geht es dir heute?

Liebe Grüße :smile_flower:

Benutzeravatar
Wanda
Aktives Mitglied
Beiträge: 65
Registriert: 01.07.2016, 13:31

Re: Seit zwei Wochen Mirena raus 4.7.2016

Beitragvon Wanda » 25.07.2016, 22:01

Liebe There, immernoch mies. ..Watte im Kopf. ....extreme Schlafstörungen. ....Traurigkeit. .... kraftlos....
Überlege natürliches Progesteron als Creme zu nehmen . Immernoch keine Regel.
Liebe Grüße

Benutzeravatar
There
Aktives Mitglied
Beiträge: 156
Registriert: 05.05.2015, 09:32

Re: Seit zwei Wochen Mirena raus 4.7.2016

Beitragvon There » 25.07.2016, 22:14

Das mit dem Progesteron könnte klappen... Ich hatte Yamscreme benutzt, damit der Körper trotzdem noch irgendwas selber machen muss und mir ging es relativ zügig besser. Bioidentisches Progesteron hatte ich als Vaginalkapseln bekommen, aber da habe ich nicht so richtig einen Effekt bemerkt, aber eben auch keinen negativen. Probier es unbedingt aus! Da funktioniert wahrscheinlich nicht jede Frau gleich.

Und bitte halte durch, es wird wirklich wirklich besser!!!

Ich wünsche dir jetzt ganz einfach, dass du heute Nacht etwas Schlaf finden kannst... Liebe Grüße

Benutzeravatar
Wanda
Aktives Mitglied
Beiträge: 65
Registriert: 01.07.2016, 13:31

Re: Seit zwei Wochen Mirena raus 4.7.2016

Beitragvon Wanda » 25.07.2016, 22:47

Liebe There,
du bist echt soooo süß. Ich danke dir sehr für dein Mitgefühl. Ich habe zum Gott sei Dank so tolle Freunde. Haben mich heute zum Wandern genötigt. ...sächsische Schweiz. ...soooo genial dort. Mir zappeln zwar die Muskeln und ich bin total kaputt (mit 2h Schlaf 6 Stunden Felsen klettern ) aber ich bin nicht allein.
Und Mia -wie geht es dir? Annikan?
Und du There - wie lange geht es dir schon besser.
Fühlt euch gedrückt.
WANDA

Benutzeravatar
Mia69
Aktives Mitglied
Beiträge: 689
Registriert: 06.07.2016, 17:02

Re: Seit zwei Wochen Mirena raus 4.7.2016

Beitragvon Mia69 » 26.07.2016, 06:11

Hallo Wanda. Nachdem ich Gestern bei der Akkuounktur war und nun noch ein zusätzliches homöopatisches Präpaeat nehme geht es etwas besser. Schlafen ist gerade auch doof. Katze ist krank, das hält mich auch wach. Ich hoffe nun das der Mönchspfeffer dabei hilft das ein Eisprung kommt und somit die natürliche Hormonproduktion wieder in Gang kommt. Darf ich euch fragwn wie alt ihr seid. Nach meinen Recherchen dauert es bei über 40 jährigen einfach länger. Ich bin 47. LG Mia
48 Jahre, keine Kinder, Mirena 5/2009-7/2016

Benutzeravatar
There
Aktives Mitglied
Beiträge: 156
Registriert: 05.05.2015, 09:32

Re: Seit zwei Wochen Mirena raus 4.7.2016

Beitragvon There » 26.07.2016, 08:50

Liebe Mia,

es kann natürlich sein, dass das Alter eine Rolle spielt, aber es gibt ja hier auch so viele jüngere Frauen, die noch lange Probleme haben. Ich war beim Legen der Mirena 40 und beim Entfernen 41, ich hatte danach noch etwa 6 Monate bitter zu kämpfen, seitdem ist es okay. Offenbar ist die Länge der Tragezeit entscheidender und, wie in einem anderen Thread nachzulesen, möglicherweise die Gewichtszunahme unter Mirena. Da Levonorgestrel fettlöslich zu sein scheint, wird es im schon vorhandenen und noch einfacher im "neu angelegten" Körperfett gespeichert ud wird bei Verbennung dieser Reserven (nach dem Ziehen) nach und nach freigesetzt. Ich habe unter Mirena kaum zugenommen und deshalb vielleicht einfach "Glück" gehabt, trotz bereits etwas höheren Alters. Wenn ich an Shinsbeautys Geschichte denke, sie ist sehr viel jünger, hatte Mirena "nur" 8 Wochen, aber sie hat ja in den vergangenen Monaten kontinuierlich Gewicht verloren und hat auch noch Monate nach der Entfernung Probleme. Natürlich sind das alles Mutmaßungen und eigene Beobachtungen, schlussendlich funktionieren wir wohl einfach alle etwas unterschiedlich und es ist sicherlich auch eine Frage, wie sensitiv der Körper tatsächlich auf diesen künstlichen Hormoncocktail anspringt. Das ist wahrscheinlich nicht immer zu erklären.... Und wie gut/schnell der Körper die eigene Hormonproduktion wieder ankurbelt und ins Gleichgewicht bringt.

Viele Grüße

Benutzeravatar
Wanda
Aktives Mitglied
Beiträge: 65
Registriert: 01.07.2016, 13:31

Re: Seit zwei Wochen Mirena raus 4.7.2016

Beitragvon Wanda » 26.07.2016, 12:18

Liebe Mia, ich werde 42. Wenn du auf den Namen oben draufgehst ,bekommst du eigentlich ein paar Infos über deine Mitschreiberin. Ich sehe dann auch immer ,aus welcher Region frau kommt, wie alt sie ist und wie lange sie das "Ding " getragen hat. Ich bin also auch über 40 und kämpfe mit den
Nachwirkungen sicher noch ne Weile. Hatte glaube ich nicht zugenommen in den 6 JAHREN, aber ich stell mich nie auf Wagen. ...ich mag das nicht. Es gibt keinen guten Aufschluss - gerade wenn man muskulös ist.....Muskeln wiegen mehr als Fett. Machst du Sport , ist es normal, dass dein Fett zu Muskeln umgebaut wird u du wirst sogar schwerer. Der Hosenumfang ist viel aussagekräftiger. Und mal ehrlich, ich merke doch wie ich mich fühle, ob ich am Bauch ansetze oder nicht. Gewicht ist echt Schall u Rauch. ....will sagen: Bitte nicht allzuviel darauf geben.
Ich drücke euch.
MIA beantrage bitte eine psychosomatische Kur!
Bad Lausig vielleicht; )

Benutzeravatar
Mia69
Aktives Mitglied
Beiträge: 689
Registriert: 06.07.2016, 17:02

Re: Seit zwei Wochen Mirena raus 4.7.2016

Beitragvon Mia69 » 26.07.2016, 12:29

Hallo. Danke für deine Antwort. Ich gehe noch zur Psychotherspie. Habe 4 Sitzungen gehabt also noch 21 vor mir. Mir macht gerade meine körperliche Situation zu schaffen. Bin extrem susgelaugt. Fühle mich schwach. Gehe aber trotzdem heden Tag meine Runde im Wald. Es kann ja nur noch besser werden. LG
48 Jahre, keine Kinder, Mirena 5/2009-7/2016

Benutzeravatar
Annikan
Aktives Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: 19.05.2016, 19:57

Re: Seit zwei Wochen Mirena raus 4.7.2016

Beitragvon Annikan » 26.07.2016, 12:57

Liebe Wanda, schön zu hören, dass du so tolle Freunde hast. Mir hat es sehr geholfen, dass ich einen Hund habe und raus mußte. Mein Mann hat mich auch immer aufgefordert bzw. genervt und gemeint der Hund müßte bewegt werden. Ich fand ihn ziemlich herzlos, dass er mich nicht in Ruhe ließ, aber im Nachhinein war es sicher gut so.
Ich bin auch eher schlank und habe erst in den letzten 3 Monaten Tragezeit immer Hunger gehabt und viel gegessen, ich konnte mir das auch nie erklären. Jetzt hab ich wieder ein völlig normales Essverhalten. Alle anderen Symptome sind mal mehr oder weniger präsent. Ich warte auch tapfer auf die Zeit der Besserung. Zum Glück gibt es das Forum. L.G.
1.Mirena 2004 - 2009, 2.Mirena 2009 - 2014, 3.Mirena - Dezember 2014 - April 2016

Benutzeravatar
ShinsBeauty
Aktives Mitglied
Beiträge: 202
Registriert: 06.07.2016, 09:02

Re: Seit zwei Wochen Mirena raus 4.7.2016

Beitragvon ShinsBeauty » 26.07.2016, 15:41

Hallo liebe Wanda hab gerade gesehen das ich hier noch gar nichts geschrieben habe (was ich eig wollte)
die 2 Wochen ... jaaaa... ich kann mich noch echt gut daran erinnern...
Mirena draussen seit Ende januar 2016 Die ersten 2 Wochen ging es bei mir und ich hatte echt schon Freude das alles jetzt gut wird.. Tja weit gefehlt.... die ersten 3-4 Monate ging es mir ellend
Benommenheit
Watte Kopf
Massiver Schwindel
Schmerzen
und und und......
jetzt bin ich 6 Monate Hormonfrei und ich kann dir sagen es wird besser ich hab auch nicht daran geglaubt aber in den letzten Monaten haben sich einige Sachen etwas verbessert... ich bin noch lange nicht die alte aber wenn ich vergleiche was ich jetzt leisten kann zu vorher ist es für mich schon n grosser Vortschritt.....

in den 3-4 Monate hatte ich echt Entzugserscheinungen (so stell ich mir n kalten Entzug vor)
ich hoffe es geht dir sehr bald sehr viel besser
halte durch wir sind für dich da
Mirena Dez.2015-Ja.2016 (8Wochen)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste