Mirena Horror 5Monate nach ENTFERNUNG

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
ShinsBeauty
Aktives Mitglied
Beiträge: 202
Registriert: 06.07.2016, 09:02

Re: Mirena Horror 5Monate nach ENTFERNUNG

Beitragvon ShinsBeauty » 07.07.2016, 16:25

Danke an alle anderen auch die hier kommentieren es hilft sehr so sachen zu lesen
Mirena Dez.2015-Ja.2016 (8Wochen)

Benutzeravatar
summse
Aktives Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 03.06.2012, 21:52

Re: Mirena Horror 5Monate nach ENTFERNUNG

Beitragvon summse » 07.07.2016, 18:46

doch der Schwindel wird verschwinden. Die Benommenheit hat bei mir auch gedauert. Nach 8Monaten ging es mir damals das erste mal viel Besser .
Vg
(Jahr 2016) 38 jahre ,3 kinder Mirena vom ?.06.2009 - 28.6.2012

http://hormonspirale-forum.de/viewtopic ... 009#p45009 , Updats

Benutzeravatar
ShinsBeauty
Aktives Mitglied
Beiträge: 202
Registriert: 06.07.2016, 09:02

Re: Mirena Horror 5Monate nach ENTFERNUNG

Beitragvon ShinsBeauty » 07.07.2016, 19:33

Dankee summse du glaubst gar nicht wie mich das beruigt fühl dich gedrückt
Ich finde das echt so toll das du hier so aktiv bist und allen hilfst DANKE
Mirena Dez.2015-Ja.2016 (8Wochen)

Benutzeravatar
There
Aktives Mitglied
Beiträge: 156
Registriert: 05.05.2015, 09:32

Re: Mirena Horror 5Monate nach ENTFERNUNG

Beitragvon There » 07.07.2016, 19:38

Liebe Shinsbeauty,

ich habe nun auch dein zweites Video angeschaut und ich finde auch, dass die Entmündigung erwachsener Frauen durch ihre Ärzte/Frauenärzte ein eigenes Thema ist, das mich immer und immer wieder unwahrscheinlich zornig macht! Ich kann deine Fassungslosigkeit also gut nachvollziehen...

Die Sache mit der Psyche ist ebefalls ein eigenes Thema, das wir Frauen hier vermutlich alle mehr oder weniger durchgemacht haben. Auch ich war unter Mirena für 3 Wochen mit F-Diagnose krank geschrieben, weil mich ein Schwindelanfall völlig von den Socken genommen hat, aber keine organische Ursache gefunden werden konnte. Da ich selber vom Fach bin habe ich zunächst auch angenommen, dass ich einfach überarbeitet bin, obwohl die Herausforderungen keine anderen waren, als vor der Mirena. Mein Mann und ich haben alles nur Denkbare getan, das uns/mir sonst gut tut zur Erholung, aber es wurde sukzessive immer schlimmer und schlimmer. Damals hatte ich blöde KUH sogar die Vermutung, dass es an Mirena liegen könnte, aber ich dachte, ich müsse meinem Körper noch etwas Zeit geben. Als sich diese Entscheidung als falsch herausstellte, war ich aber NICHT MEHR entscheidungsfähig. Gearbeitet habe ich weiter, aber rückblickend würde ich sagen, dass ich weder meinen Patienten, noch meiner Familie oder geschweige denn mir selbst noch hätte gerecht werden können. Meine Tochter sagte vor Kurzem, sie habe damals vermutet, dass ich Drogen konsumiere. Das war ein Hammer für mich und es schmerzt mich zu wissen, was meine Kinder und mein Mann an Federn lassen mussten, genauso unschuldig wie ich.

In meiner Branche ist Mirena ebenfalls als harmlos bekannt (es gab hier mal in einer Diskussion den Vergleich mit dem Contergan-Skandal, das finde ich durchaus nicht übertrieben!), ich spreche viel mit interessierten KollegInnen darüber, schicke ihnen links und bitte sie, sich die (minikleine) Mühe zu machen, die Frauen nach ihrer Verhütung zu fragen. Oft werde ich belächelt, mitunter ernte ich aber doch Gehör und gelegentlich sogar Aha-Effekte, aber jeder Kollege, der das im Hinterkopf hat, ist ein Gewinn.

Dass dieses Forum und die Videos hilfreich sind, sehe ich auch so. Es ist nun über ein Jahr her, dass mir Mirena entfernt wurde, aber noch immer heule ich bei einigen Beiträgen, berühren mich diese Geschichten und bin ich fassungslos wütend über die skrupellose Geschäftemacherei mit unseren Körpern!!!

Mädels, HALTET DURCH, es muss, es WIRD besser werden!

Alles Liebe! :smile_flower:

Benutzeravatar
ShinsBeauty
Aktives Mitglied
Beiträge: 202
Registriert: 06.07.2016, 09:02

Re: Mirena Horror 5Monate nach ENTFERNUNG

Beitragvon ShinsBeauty » 07.07.2016, 20:18

Vielen vielen dank für deine lieben worte there ich kann und werde es nie fassen können und
Glaube mir ich werde weiterhin videos machen bei mir haben sich dank dem schon tv sender gemeldet! Mal schauen ob sie wirklich vorbeikommen und einen beitrag machen
Mirena Dez.2015-Ja.2016 (8Wochen)

Benutzeravatar
There
Aktives Mitglied
Beiträge: 156
Registriert: 05.05.2015, 09:32

Re: Mirena Horror 5Monate nach ENTFERNUNG

Beitragvon There » 07.07.2016, 21:58

Aber das ist doch super, also dass die Sender sich bei dir melden! Wenn die noch andere Frauen für Reportagen brauchen, kannst du das ja auch hier reinsetzen, ich denke es finden sich bestimmt Frauen, die sich da beteiligen würden, denn Aufklärung ist das Einzige, was unsere Töchter, Freundinnen, Schwestern vor dieser Scheiße schützen kann!

Benutzeravatar
ShinsBeauty
Aktives Mitglied
Beiträge: 202
Registriert: 06.07.2016, 09:02

Re: Mirena Horror 5Monate nach ENTFERNUNG

Beitragvon ShinsBeauty » 07.07.2016, 22:02

Ganz genau ja werd ich machen
Mirena Dez.2015-Ja.2016 (8Wochen)

Benutzeravatar
Mia69
Aktives Mitglied
Beiträge: 694
Registriert: 06.07.2016, 17:02

Re: Mirena Horror 5Monate nach ENTFERNUNG

Beitragvon Mia69 » 08.07.2016, 07:10

Hallo. Genau das erlebe ich auch immer wieder. Wede belächelt wenn ich erzähle das meine Depression wahrscheinlich von der Spirale gekommen ist. Heute könnte ich mir vor Wut in den Hintern beissen. Wenn man ein neues Auto oder einen Fernseher kauft liest man Testberichte hört sich um usw. Hier habe ich einfach blind vertraut. Wie blöd!! Ich hoffe das es besser wird. Gestern war ich bei einem anderen Gynäkologen. Der hat mir sofort Blut abgenommem und auch gesagt das er die Vitamine abklären lässt weil due Spirale das auffrisst. Ist wohl doch bei einigen bekannt. Hier im Forum zu sein hilft. Haltet durch. LG
48 Jahre, keine Kinder, Mirena 5/2009-7/2016

Benutzeravatar
ShinsBeauty
Aktives Mitglied
Beiträge: 202
Registriert: 06.07.2016, 09:02

Re: Mirena Horror 5Monate nach ENTFERNUNG

Beitragvon ShinsBeauty » 08.07.2016, 07:25

Hallo Mia

TzZzz..... Ja ist echt schlimm mit denn Vitaminen verlange unbedingt ein HoloTc für den Vitamin B12 test dee B12 test alleine ist nicht aussagekräftig nicht das du noch n mangel hast den sie nicht sehen! Ich hoffe es wird alles gut drück dir die daumen
Mirena Dez.2015-Ja.2016 (8Wochen)

Benutzeravatar
Mia69
Aktives Mitglied
Beiträge: 694
Registriert: 06.07.2016, 17:02

Re: Mirena Horror 5Monate nach ENTFERNUNG

Beitragvon Mia69 » 08.07.2016, 08:36

Viele lieben Dank für deine Anrwort. Das werde ich machen lassen. Wir hören voneinander. LG
48 Jahre, keine Kinder, Mirena 5/2009-7/2016

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste