Schlafstörungen, Libidoverlust,Gereiztheit, Angstzustände...

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
cmikesch
Aktives Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 13.03.2013, 17:11

Re: Schlafstörungen, Libidoverlust,Gereiztheit, Angstzustände, Schweißausbrüche

Beitragvon cmikesch » 11.07.2016, 08:22

Hallo Katja, das glaube ich sofort! Je länger ich mich mit diesem Thema auseinander setze, umso klarer werden mir die Zusammenhänge . Ich würde sogar noch weiter gehen und behaupten, dass wir bewusst so früh mit Hormonen zugeschüttet werden um einen riesen Arbeitsmarkt zu bedienen. Wenn ich überlege welche Ärzte ich in meiner Mirena Karriere besucht habe! Hausarzt, Frauenarzt, , Orthopäde, Neurologe, Zahnarzt, Ohrenarzt und diverse Kliniken. Die haben alle gut an mir verdient. Solange man jung ist kann man vielleicht auch diesem Hormonchaos entgegen halten. Unterm Strich bedienen wir alle eine riesen Geldmaschinerie ,die sicherlich kein Interesse hat, dass es uns gut geht. ! Was will ein Arzt mit gesunden Patienten? Vielleicht sind wir ja alle Figuren in einem morbiden Spiel!
L. G.
cmikesch

Jahrgang 64, 3 Kinder, 8 Jahre Mirena (Nov. 2004 - Mai 2012), immer noch massive Beschwerden mit der Muskulatur

Benutzeravatar
Sevda1976
Aktives Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: 07.07.2016, 23:46

Re: Schlafstörungen, Libidoverlust,Gereiztheit, Angstzustände, Schweißausbrüche

Beitragvon Sevda1976 » 11.07.2016, 09:49

Guten Morgen

Hab gerade meinen FA angerufen, der mir die 2. Mirena gezogen und die 3. gelegt hatte und habe um meine Unterlagen gebeten, da ich nicht mehr genau weiß, wann die 2. rauskam. Ich wollte auch die Einverständnisserklärung/Aufklärungsbogen in Kopie, da ich dachte ich hätte etwas unterschrieben. NEIN, hab ich nicht!!!!!!! Die haben keine Unterschrift, wir machen das nur mündlich :smile_thinking: :smile_worried: . Was ist das denn ? Das ist doch ein Eingriff, wo etwas passieren kann!? Müssen die sich nicht absichern ?? Ich versteh gar nichts mehr.
Ich kenne das nur mit Unterschrift. Leider konnte ich mich nicht mehr erinnern......nur das es 2013 war!
Ich hab ja bald meinen Termin zum ziehen beim neuen FA, bei dem ich schon die letzten 2 mal gesagt habe, dass ich das Ding nicht mehr will, aber da wurde er schon richtig blöd. Jetzt haben sie so viel Geld ausgegeben für so eine kurze Zeit, hat er gesagt und natürlich das übliche, Mirena hat keine Nebenwirkungen, wirkt lokal, bla bla bla...........und meine vielen Zysten wären nicht davon! Ja dann....................................Aber egal dieses mal lass ich mich nicht mehr abwimmeln!

Benutzeravatar
Katja
Team
Beiträge: 113
Registriert: 29.01.2004, 12:46

Re: Schlafstörungen, Libidoverlust,Gereiztheit, Angstzustände, Schweißausbrüche

Beitragvon Katja » 11.07.2016, 10:22

Liebe Sevda,

immer das Gleiche, wie traurig :smile_sadsmile: ! Schon seit 2007 ist es verpflichtend für Frauenärzte den Beipackzettel und einen Aufklärungsbogen auszuhändigen und von den Frauen den Erhalt unterschreiben zu lassen... Warum das Deine FA nicht nötig hatte... gute Frage!

Zählt für die Ärzte nicht mal der Beipackzettel, in dem (fast) alles schön aufgeführt ist?? DAS verstehe ich einfach nicht... und werde ich nie verstehen...

Alles Gute fürs Ziehen, liebe Sevda!

Alles Liebe,
Katja
Forumsgründerin, Jahrgang 1976, 2 Kinder, Mirena von 05.2001-11.2003

Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher. *Bertolt Brecht*

Benutzeravatar
Sevda1976
Aktives Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: 07.07.2016, 23:46

Re: Schlafstörungen, Libidoverlust,Gereiztheit, Angstzustände, Schweißausbrüche

Beitragvon Sevda1976 » 11.07.2016, 14:18

Wird man/Frau nur noch verarscht??????????????Was ist das für eine kaputte Welt??? Die erste Mirena hat mir ein FA gelegt der mich schon 12 Jahre kannte!!!!! Alles nur verlogen und geldgeil!!!! Er sagte damals sogar, ich könnte die Mirena auch im Ausland billiger kaufen und er baut sie ein!!!!!! Vielen Dank auch für den Tip! Hätte er mir lieber mal erzählt, was dieses Ding mit mir machen kann!!! Schließlich war ich damals eine junge Frau mit 28, die ein Kind auf die Welt gebracht hat. Die Schwangerschaft war schon schwierig genug................im 8 Monat plötzlich keine Herztöne mehr usw..........................Wir sind doch keine Patienten mehr, sondern irgendeine Karteinummer!! Verdammt nochmal!!! Klärt die Frauen auf........................auch wir haben ein Leben, Familie und Kinder......................

Benutzeravatar
Mia69
Aktives Mitglied
Beiträge: 689
Registriert: 06.07.2016, 17:02

Re: Schlafstörungen, Libidoverlust,Gereiztheit, Angstzustände, Schweißausbrüche

Beitragvon Mia69 » 14.07.2016, 06:30

Hallo. Halte durch. Du bekomnst ha bald die Mirena raus . Dann wird es besser. Wir kämpfen uns langsam ins Leben zurück. Ich kann dir gegen Angstzustände Hypnose empfehlen. Hat mir über den 1. Berg geholfen. Wenn du dazu Fragen hast melde dich. Hast du einen guten Heilpraktiker. Mein Wunderdoc der auch traditionelle chin. Medizin praktiziert hilft mir sehr gut dadurch. LG
48 Jahre, keine Kinder, Mirena 5/2009-7/2016

Benutzeravatar
cmikesch
Aktives Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 13.03.2013, 17:11

Re: Schlafstörungen, Libidoverlust,Gereiztheit, Angstzustände, Schweißausbrüche

Beitragvon cmikesch » 14.07.2016, 07:50

Hallo Mia, wo wohnt dein Wunderdoc?
cmikesch

Jahrgang 64, 3 Kinder, 8 Jahre Mirena (Nov. 2004 - Mai 2012), immer noch massive Beschwerden mit der Muskulatur

Benutzeravatar
Mia69
Aktives Mitglied
Beiträge: 689
Registriert: 06.07.2016, 17:02

Re: Schlafstörungen, Libidoverlust,Gereiztheit, Angstzustände, Schweißausbrüche

Beitragvon Mia69 » 14.07.2016, 08:11

Ich komme aus dem Ruhrpott. Hat seine Praxis in Dorsten . Muss man leider selbst zahlen ist aber nicht teuer. Ca. 20 Euro für 1 Besuch.
48 Jahre, keine Kinder, Mirena 5/2009-7/2016

Benutzeravatar
Sevda1976
Aktives Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: 07.07.2016, 23:46

Re: Schlafstörungen, Libidoverlust,Gereiztheit, Angstzustände, Schweißausbrüche

Beitragvon Sevda1976 » 26.07.2016, 19:59

Hallo ihr Lieben

Heute war der große Tag!!! Die Mirena ist raus............Heute hat mein Frauenarzt das erste mal zugegeben, dass er mehrere Frauen in seiner Praxis hat, die mit der Mirena "Probleme" haben! Aber zumindest habe ich momentan keine Zysten mehr. Ich habe ihn heute auch nochmal nach seiner persönlichen Meinung gefragt, da meinte er nur, dass die Mirena eben nicht für jede Frau geeignet wäre.......Hallo ????
Die MIRENA ist für gar keine Frau geeignet. Das habe ich ihm auch so gesagt. Er meinte dann, dass ich nicht alles glauben soll, was so im Internet steht!! Dann bin ich aber ausgerastet!! Ich habe alleine in meinem engeren Bekanntenkreis 8 Frauen, die massive Beschwerden haben!!
Ja sind wir denn alle doof oder was ? Bilden wir uns das alles ein ?
Liebe Frauenärzte ich weiß nicht genau was das für ein Spiel ist, aber es geht hier um Menschenleben, um Frauen, um Mütter, um unser Leben und Gesundheit! Wie können so viele Frauenärzte und Pharmakonzerne Nachts in Ruhe schlafen, wenn sie doch wissen, was diese scheiss Spirale alles anrichten kann ??????????
Was ist das für eine kaputte Welt ??? Aber ich bin voller Hoffnung, dass die Bayer AG irgendwann noch dafür bezahlen muss, was sie so vielen Frauen angetan haben......................!

Liebe Grüße :smile_flower:

Benutzeravatar
Mia69
Aktives Mitglied
Beiträge: 689
Registriert: 06.07.2016, 17:02

Re: Schlafstörungen, Libidoverlust,Gereiztheit, Angstzustände, Schweißausbrüche

Beitragvon Mia69 » 26.07.2016, 20:10

Hallo. Habe heute noch an dich gedacht. Das ist ja toll das die Spirale raus ist. Dann wird es hoffentlich bald besser . Lass uns wissen wie es dir ergeht. LG Mia
48 Jahre, keine Kinder, Mirena 5/2009-7/2016

Benutzeravatar
Kooper
Aktives Mitglied
Beiträge: 309
Registriert: 03.11.2013, 13:27

Re: Schlafstörungen, Libidoverlust,Gereiztheit, Angstzustände, Schweißausbrüche

Beitragvon Kooper » 26.07.2016, 21:17

Liebe Sevda1976,

Glückwunsch zur Entfernung dieses Teufelsdings !!!!

In Deinem Bericht und Deinen Postings finde ich mich sehr oft wieder.

Irgendwann ging bei mir auch fast gar nichts mehr, mich selbst und meinen Körper habe ich nicht mehr gespürt.

Außer die Wut, die war da !!!!

Als ich das Forum gefunden habe, ist mir endlich endlich endlich klar geworden, was mich so derart krank gemacht hat.

Die Aussage Deines FA "man solle nicht alles glauben, was im Internet steht" reiht sich ein in die riesige Liste der Frechheiten, die man sich wegen diesem "Ding" von den Ärzten anhören darf.

Auch ich möchte die Hoffnung nicht aufgeben, dass es eines Tages Genugtuung / Schadensersatz für uns Geschädigte geben wird. Vielleicht auch erst für die Generation nach uns, nachdem die Frauenärzte auch weiter fleißig alle Nebenwirkungen leugnen, selbst die, die in der Packungsbeilage stehen.

LG + toi, toi, toi für Dich !
Kooper
Kooper, Baujahr 1970, in Partnerschaft, keine Kinder
1. Mirena 2003 - 2009, 2. Mirena 2009 - 2013


Was bringt den Doktor um sein Brot ?
a) die Gesundheit b) der Tod.
Drum hält der Arzt, auf daß ER lebe,
Uns zwischen beiden in der Schwebe.
Eugen Roth

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste