Hoffnung

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
Landliebe74
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 21.07.2016, 10:39

Hoffnung

Beitragvon Landliebe74 » 21.07.2016, 15:18

Hallo Mädels,

manchmal verfluche ich das Internet als "Geisel der Menschheit", doch seit gestern bin ich doch recht froh darüber.

Meine "Geschichte" ist "Gott sei dank" viel harmloser als das, was ich bisher hier gelesen habe.
Ich habe mir heute nach 4 Jahren meine Mirena ziehen lassen.

Ich hatte sie mir damals aus reinem Luxus (wegen meiner starken Blutung) legen lassen.
Anfangs hatte ich Schmerzen im Unterleib, vor allen Dingen nach dem GV, doch das legte sich.

Meine Regel wurde deutlich schwächer und bis vor 1,5 Jahren war eigentlich Alles in Ordnung.
Doch seit dem quäle ich mich mit wiederkehrenden (alle 4-8 Wochen) Entzündungen der Scheide (Pilzinfektion, Bakterien..Herpes soll es auch mal dabei gewesen sein), Trockenheit der Scheide, Schmerzen beim GV, nächtliches Schwitzen, Lustlosigkeit und mit Gefühlsausbrüchen, die ich so von mir nicht kannte.

Nebenbei...ich bin erst 41 Jahre alt...also für typische Wechseljahre-Sympthome noch ein bisschen jung.

Naja...das Ganze belastet meinen Lebensgefährten und mich sehr.

Ich habe Vieles ausprobiert....verschiedene Gels, Tabletten, Cremes (was für eine Geldverschwendung).....war bei meiner FAin (und hab auch ne Zweitmeinung eingeholt), beim Heilpraktikter, Ernährung umgestellt, kein Rad mehr gefahren. Nichts hat wirklich geholfen...

Irgendwann hab ich die Sympthome auf meine Psyche (meine Päckchen waren 2014/2015 schon verdammt groß und schwer) geschoben,
doch auch das passt eigentlich nicht zu mir. Ich war immer eine positive, gesund-robuste und glückliche Frau gewesen.

Dann kam mir meine Hormonspirale in den Sinn, ich habe gegoogelt und bin auf dieses Forum gestoßen.
Kurzes Gespräch mit meinem Lebensgefährten...wir waren uns sofort einig...DAS DING KOMMT RAUS.

Heute hatte ich dann also den Termin.
Mein FAin, mit der ich schon fast Silberhochzeit habe, war natürlich nicht meiner Meinung (wie wohl jeder Arzt, der dieses Ding "vekrauft").

Ich fühle mich... 4 Stunden danach...befreit und hoffe, dass es mir nun auch bald wieder besser geht.

Es grüßt euch herzlichst mit den besten Wünschen,

Judith

P.S. Sorry ich habe den Eintrag auch als Antwort erstellt...ich Depp.

Benutzeravatar
ShinsBeauty
Aktives Mitglied
Beiträge: 202
Registriert: 06.07.2016, 09:02

Re: Hoffnung

Beitragvon ShinsBeauty » 21.07.2016, 15:36

Hallo liebe judith

Glückwunsch zu Entnahme.... Ich weiss ganz genau wie du dich fühlst!!!

Ich hatte im Gegensatz du dir sehr schlimme Nebenwirkungen ... Und habe nach der Entfernung eine Art Enzug durch... Jetzt ist es 6Monate her....
Lass unbedingt deine Vitamine Testen vorallem Vitamin b's Vitamim b12 (lass da auch din HoloTc machen der Vitamin B12 test ist alleine nicht aussagekräftig)

Viele von und kämpften nach der Entnahme mit Vitamin mangel nicht das du von dem auch noch Nebenwirkungen bekommst!!!

Ich bin erst 23 und hätte mir auch nie träumen lassen in diesem alter schon erfahren zu müssen wie es ist in den Wechseljahren zu sein...

Ich wünsch dir allles Gute!!!
Mirena Dez.2015-Ja.2016 (8Wochen)

Benutzeravatar
Mia69
Aktives Mitglied
Beiträge: 694
Registriert: 06.07.2016, 17:02

Re: Hoffnung

Beitragvon Mia69 » 21.07.2016, 17:27

Hallo. Herzlichen Glückwunsch zu dieser Entscheidung. Berichte uns doch bitte wie es dir in den nächsten Wochen geht. LG Mia
48 Jahre, keine Kinder, Mirena 5/2009-7/2016

Benutzeravatar
Landliebe74
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 21.07.2016, 10:39

Re: Hoffnung

Beitragvon Landliebe74 » 21.07.2016, 17:30

Hallo,

danke für den Tipp mit den Vitaminen...ich werde auf mich achten
und euch berichten, wie es mir ergeht!!

Ich bin gespannt....mit einem guten Gefühl. :smile_happy:

Benutzeravatar
Landliebe74
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 21.07.2016, 10:39

Re: Hoffnung

Beitragvon Landliebe74 » 22.08.2016, 15:03

Nun bin ich schon viereinhalb Wochen "ohne" und fühle mich richtig gut.

Meine Periode hat pünktlich wieder eingesetzt.
Zwei Tage war es sehr sehr heftig...was solls...ich betrachte es jetzt als kleineres Übel.

Ich habe seit dem keine Entzündungen mehr...keine Gefühlsausbrüche, Alles ist gut und fühlt
sich wieder soooo normal an.

Ich hoffe allen "Betroffenen" geht es bald auch so.

Viele Grüße, Judith

Benutzeravatar
Sonia
Aktives Mitglied
Beiträge: 786
Registriert: 03.05.2012, 15:51

Re: Hoffnung

Beitragvon Sonia » 22.08.2016, 16:14

liebe Judith,

das ist so schön zu hören..ich freu mich für Dich.

LG S
44 Jahre, 2 Kinder, Mirena von 09/2011 bis 04/2012

Benutzeravatar
summse
Aktives Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 03.06.2012, 21:52

Re: Hoffnung

Beitragvon summse » 22.08.2016, 16:15

Die Beste Entscheidung die du treffen konntest. ich freu mich für dich das es Dir soviel besser geht.

vg
(Jahr 2016) 38 jahre ,3 kinder Mirena vom ?.06.2009 - 28.6.2012

http://hormonspirale-forum.de/viewtopic ... 009#p45009 , Updats

Benutzeravatar
Mia69
Aktives Mitglied
Beiträge: 694
Registriert: 06.07.2016, 17:02

Re: Hoffnung

Beitragvon Mia69 » 22.08.2016, 18:33

Super. Ganz toll auch mal so schöne Nachrichten zu hören. Alles Gute für dich. Lg Mia
48 Jahre, keine Kinder, Mirena 5/2009-7/2016

Benutzeravatar
Annikan
Aktives Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: 19.05.2016, 19:57

Re: Hoffnung

Beitragvon Annikan » 23.08.2016, 11:15

Das klingt ja alles sehr gut und bleibt auch so. Konntest du deine SilberhochzeitsFA nochmal sprechen? L.G.
1.Mirena 2004 - 2009, 2.Mirena 2009 - 2014, 3.Mirena - Dezember 2014 - April 2016

Benutzeravatar
Landliebe74
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 21.07.2016, 10:39

Re: Hoffnung

Beitragvon Landliebe74 » 23.08.2016, 11:33

Vielen Dank für eure Kommentare/Nachrichten. :-*

Nein, ich habe bisher noch nicht mit meiner FAin gesprochen. Das hebe ich mir für die nächste Vorsorgeuntersuchung auf...in der Hoffnung ihr dann sagen zu können, dass ich weiterhin absolut beschwerdefrei bin. ;-)

Wahrscheinlich schiebt sie das dann auf eine verbesserte körperliche Verfassung (Immunsystem). Ha! Ha!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste