Gelenk und Muskelschmerzen

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
Olwi
Aktives Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 27.06.2016, 10:50

Gelenk und Muskelschmerzen

Beitragvon Olwi » 23.07.2016, 13:13

Hallo, ich bin jetzt seit 9 Monaten Mirenafrei.Habe HS 4 Jahre mit sämtlichen NW gehabt.Seit der Entfernung ist einiges auch verschwunden (Herzrasen, Panikataken,Unruhe,.....) aber die Muskelschmerzen und Gelenkprobleme sind nach wie vor da.Es sind Nackenschmerzen Rücken und Schulterschmerzen.Morgens nach dem Aufwachen und nach dem Sport ist es am schlimsten.Hat da jemand von euch Erfahrungen?
Olwi 37 Jahre,2 Kinder, Mirena 2011 - 2015

Benutzeravatar
Annikan
Aktives Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: 19.05.2016, 19:57

Re: Gelenk und Muskelschmerzen

Beitragvon Annikan » 23.07.2016, 15:47

Hallo, herzlich Willkommen. Du bist nicht allein mit deinen Problemen, lies dich mal hier durch, da findest du ganz viel, was dir deine Probleme erklärt und es wird lange dauern bis sich alles reguliert. Ich habe auch gerade schlimme Schmerzen und habe mir ein Physiotherapierezept besorgt, mal sehen ob mir das weiter hilft. L.G.
1.Mirena 2004 - 2009, 2.Mirena 2009 - 2014, 3.Mirena - Dezember 2014 - April 2016

Benutzeravatar
cmikesch
Aktives Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 13.03.2013, 17:11

Re: Gelenk und Muskelschmerzen

Beitragvon cmikesch » 24.07.2016, 13:01

Hallo Olwi, die Probleme mit der Muskulatur kenne ich nur zu gut. Ich habe leider auch noch keine Lösung gefunden . Meine Mirena ist jetzt 4 Jahre draußen . Nicht aufgeben!
L. G.
cmikesch

Jahrgang 64, 3 Kinder, 8 Jahre Mirena (Nov. 2004 - Mai 2012), immer noch massive Beschwerden mit der Muskulatur

Benutzeravatar
ShinsBeauty
Aktives Mitglied
Beiträge: 202
Registriert: 06.07.2016, 09:02

Re: Gelenk und Muskelschmerzen

Beitragvon ShinsBeauty » 24.07.2016, 14:40

hallo ich bin 6 monate mirena frei und habe auch immer noch diverse schmerzen.. muskelschmerzen, muskelzuckungen etc... ich glaube es dauert sehr lange... bei mir hat sich einiges verbessert als ich vitamin b12 genommen habe... hast du deine Vitamine auch schon aufgefüllt?
Mirena Dez.2015-Ja.2016 (8Wochen)

Benutzeravatar
Olwi
Aktives Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 27.06.2016, 10:50

Re: Gelenk und Muskelschmerzen

Beitragvon Olwi » 24.07.2016, 20:25

Ich nehme seit 9 Monaten B12 ,Vitamin D und Magnesium. Magnesium mit 375g von Aldi als Brausetablette. Sind vielleicht 375g zu wenig?
Olwi 37 Jahre,2 Kinder, Mirena 2011 - 2015

Benutzeravatar
ShinsBeauty
Aktives Mitglied
Beiträge: 202
Registriert: 06.07.2016, 09:02

Re: Gelenk und Muskelschmerzen

Beitragvon ShinsBeauty » 24.07.2016, 22:12

also mein Arzt hat mir damals erklärt das eben halt so vitamin tabletten vom supermarkt nicht so gut sind wie richtige die man vom arzt bekommt sie sind anders zusammengesetzt. vielleicht probierst du es mal mit richtigen magnesium tabletten. ich merke den unterrschied auf alle fälle
Mirena Dez.2015-Ja.2016 (8Wochen)

Benutzeravatar
Sonia
Aktives Mitglied
Beiträge: 788
Registriert: 03.05.2012, 15:51

Re: Gelenk und Muskelschmerzen

Beitragvon Sonia » 25.07.2016, 13:04

Ich nehme seit 9 Monaten B12 ,Vitamin D und Magnesium. Magnesium mit 375g von Aldi als Brausetablette. Sind vielleicht 375g zu wenig?
Liebe Olvi,
Vergiss bitte sämtliche Brausetabletten und Billigpräparate, wenn du gesund werden willst.
Die schaden mehr als sie helfen.
Hol dir n gutes Mg Präparat wie Magnesiumcitrat oder Ororat.
Du brauchst relativ viel in der Anfangsphase. Ich startete damals mit 500 mg. Das muss aber jeder beobachten wieviel man benötigt..Der Körper zeigt es dir.
B12..super wichtig. Aber auch hier gilt..Gute Präparate wie z.B. Tropfen aus der Klösterlapotheke.
Bitte nicht sparen auf diesem Gebiet.
LG S
44 Jahre, 2 Kinder, Mirena von 09/2011 bis 04/2012

Benutzeravatar
summse
Aktives Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 03.06.2012, 21:52

Re: Gelenk und Muskelschmerzen

Beitragvon summse » 25.07.2016, 13:11

Hallo , ich musS Sonia recht geben. ich habe damals von meinem HP Magnesium mit Kalium bekommen... habe täglich 2x 375 mg magnesium genommen..später bin ich auf reines Magnesium umgestiegen und nahm zwischen 900 mg und 1200mg , da es keine weiteren Zusatzstoffe hatte,hatte ich auch nicht so schnell Durchfall.... Die Mirena verspannt einen total, ich war damals zur Ostheopatie....
(Jahr 2016) 38 jahre ,3 kinder Mirena vom ?.06.2009 - 28.6.2012

http://hormonspirale-forum.de/viewtopic ... 009#p45009 , Updats

Benutzeravatar
Olwi
Aktives Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 27.06.2016, 10:50

Re: Gelenk und Muskelschmerzen

Beitragvon Olwi » 26.07.2016, 09:25

Noch eine Frage, bekommt mann Hochdosiertes Magnesium (900-1200mg) in der Apotheke Rezeptfrei?LG
Olwi 37 Jahre,2 Kinder, Mirena 2011 - 2015

Benutzeravatar
summse
Aktives Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 03.06.2012, 21:52

Re: Gelenk und Muskelschmerzen

Beitragvon summse » 26.07.2016, 09:44

Hallo, ich habe statt 1 Päckchen eben 3 genommen. Bzw. ich hatte mir dann bei Amazone reines Magnesium gesucht und dieses gab es mit Dosierlöffel. Das habe ich mir dann frühs dosiert in meine 2 Trinkflaschen gemacht und übern Tag verteilt getrunken:
(Jahr 2016) 38 jahre ,3 kinder Mirena vom ?.06.2009 - 28.6.2012

http://hormonspirale-forum.de/viewtopic ... 009#p45009 , Updats

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste