Mirena seit 3 Monaten

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
Sevda1976
Aktives Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: 07.07.2016, 23:46

Re: Mirena seit 3 Monaten

Beitragvon Sevda1976 » 31.08.2016, 13:58

Liebe Telly

Ich hatte deine Beiträge ja auch schon 2 oder 3x kommentiert und auch weiter verfolgt, was es Neues gibt. Ich verstehe, dass du hin und hergerissen bist, was denn jetzt richtig ist und was nicht, aber versteh auch uns! Keiner der Frauen hier will dir etwas Böses!
Viele von uns haben jahrelang gelitten und gekämpft und leider leider kein Verständnis von irgendwelchen Ärzten, teilweise Partnern, Familienmitgliedern, Kollegen usw.Wir wollen dir nur helfen. Was du am Schluß machst ist deine Sache.
Es ist aber auch wirklich so, dass man mit der Mirena nicht mehr in der Lage ist objektiv zu entscheiden, zu sehen was richtig ist und emotional Achterbahn fährt. Ich habe auch an Dingen festgehalten, die nicht gut für mich waren. Egal ob es auf der Arbeit war oder Privat.
Und bitte glaub uns, es wird nicht besser! Es wird schlimmer, nicht heute, nicht morgen aber es kommt! Vielleicht auch erst in 1 Jahr oder 2 und vielleicht denkst du da schon gar nicht mehr an die Mirena, weil du hast die ja dann schon so lange.
Ich kann es dir auch nur ans Herz legen dich weiter zu informieren. Mach nicht den Fehler den ich gemacht habe. 12 Jahre Mirena und jetzt bin ich arbeitsunfähig, ein Wrack, eine völlig andere Person als ich mal war. Ich kämpfe mich zurück ins Leben mit kleinen Schritten nach so langer Tragezeit......

LG

Benutzeravatar
Wolke7
Aktives Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: 20.07.2012, 12:16

Re: Mirena seit 3 Monaten

Beitragvon Wolke7 » 31.08.2016, 16:49

hallo sevda, hast du deine mens bekommen nach der entfernung? lg wolke7

Benutzeravatar
Sevda1976
Aktives Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: 07.07.2016, 23:46

Re: Mirena seit 3 Monaten

Beitragvon Sevda1976 » 31.08.2016, 17:16

Hallo Wolke 7

ja letzte Woche von Dienstag bis Samstag,LG

Benutzeravatar
telly79
Aktives Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 27.07.2016, 11:16

Re: Mirena seit 3 Monaten

Beitragvon telly79 » 03.09.2016, 14:35

Und ich blute schon wieder :smile_envy:
2 Wochen Pause und jetzt geht's wieder für 3 Wochen los.
So langsam stingts mir gewaltig.
Wenn das jetzt wieder so lange geht lass ich sie mir ziehen .

Benutzeravatar
Mia69
Aktives Mitglied
Beiträge: 694
Registriert: 06.07.2016, 17:02

Re: Mirena seit 3 Monaten

Beitragvon Mia69 » 03.09.2016, 15:17

Hallo Telly. Das ist leider nicht schön. Trotzdem schön von dir zu hören. Ich hätte da auch keine Lust zu. Mit hat man damals auch geraten durchzuhalten und ich bereue das zutiefst. Es wird nicht besser. Lass sie dir ziehen. Das Leben ist zu kurz fp so nen Schei..
LG Mia
Du kannst dich hier jederzeit äussern.
Keine Entscheidung treffen zu können ist übrigens auch eine Nebenwirkung.
48 Jahre, keine Kinder, Mirena 5/2009-7/2016

Benutzeravatar
Belinda
Aktives Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 08.06.2016, 10:33

Re: Mirena seit 3 Monaten

Beitragvon Belinda » 03.09.2016, 19:40

Liebe Telly,
Du bist momentan echt in einer beschissenen Lage, das tut mir sehr Leid für Dich. Ich habe jahrelang unter Mirena gelitten bis ich endlich auf dieses Forum gestoßen bin. Du hast das Glück das du weißt woher Deine Problem kommen und kannst dementsprechend schnell handeln. Du hast noch keine psychischen Probleme und glaub mir du willst nicht wissen wie sich das anfühlt. Nachdem ich und meine Familie endlich wussten wo meine Beschwerden herkamen ließ ich sie mir sofort entfernen. Meine Tochter hat sofort mit der Pille aufgehört, sie möchte niemals so leiden wie ich es musste.
Lg Belinda

Benutzeravatar
telly79
Aktives Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 27.07.2016, 11:16

Re: Mirena seit 3 Monaten

Beitragvon telly79 » 04.09.2016, 11:56

Doch ich merke auch dass es sich schon auf meine Psyche auswirkt. Hab die Woche morgens als ich mit meinem kleinen allein war ständig geweint . Einfach so . Hab Angst vor "pillepalle" Sachen . ZB wenn meine Tochter in 2 Jahren eingeschult wird wie ich das dann alles schaffen soll mit Job 2 Kindern...
Hab wieder Krach mit meinem Mann hab ihm gestern nur gesagt dass es schon wieder los gegangen ist und schon waren wir wieder im dicksten Streit dass ich um halb 9 im Bett war.
Ja das ist eine beschissene Situation

Benutzeravatar
Mia69
Aktives Mitglied
Beiträge: 694
Registriert: 06.07.2016, 17:02

Re: Mirena seit 3 Monaten

Beitragvon Mia69 » 04.09.2016, 12:03

Hallo Telly. Wenn das schon so los geht dann schnell raus damit. Depressionen sind eine wirklich fürchterliche Sache aus der man nicht so schnell wieder rauskommt. Deine Gutmütigkeit wirst du vielleicht teuer bezahlen. Hier musst du an dich denken. Männer haben das da sehr einfach. Dein Körper wird auch schon Mängel entwickelt haben. Das musdt du unbedingt testen lassen. LG Mia
48 Jahre, keine Kinder, Mirena 5/2009-7/2016

Benutzeravatar
Wolke7
Aktives Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: 20.07.2012, 12:16

Re: Mirena seit 3 Monaten

Beitragvon Wolke7 » 04.09.2016, 13:31

aber erst wenn die mirena raus ist, sonst sind die werte verfälscht und du kannst irgendwann von vorne anfangen.....wenn du es nur zuliebe deiner tochter machst, von so einer mama haben die kinder dann leider nichts......mia hat recht, männer machen es sich einfach, denke an dich.geht es dir denn gut, so wie es jetzt ist ????? lg wolke7

Benutzeravatar
telly79
Aktives Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 27.07.2016, 11:16

Re: Mirena seit 3 Monaten

Beitragvon telly79 » 04.09.2016, 17:03

Mir geht es beschissen. Ich warte dass der Tag rum ist.
Mein Mann ist mal wieder beleidigt
Eigentlich bin ich sogar am überlegen mich zu trennen. Aber ich schaffe das nicht mit den 2 Kindern weder finanziell noch nervlich.
Aber ich weiß nicht wie lange ich das noch aushalte.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste