Nun ist sie raus

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
Sleepy
Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 01.08.2016, 09:39

Re: Nun ist sie raus

Beitragvon Sleepy » 04.08.2016, 12:38

Hallo, ist aber schon komisch, ich dachte, es baut sich wenig/nichts unter MIRENA auf, so wurde es immer erzählt. Und nun kommt doch alles raus, ist auch Gewebe dabei also wirklich tage-ähnlich.
Ich werde dann morgen nochmal zur FÄ 1 gehen-denn ich will ab 30.08. auf Mutter Kind Kur und mich nicht da noch rum schlagen. Die wird sauer sein, dass das Ding nun raus ist, gezogen von einer anderen aber FÄ 1 war da eh im Urlaub und hatte ja selbst nicht mal den Abstrich zustande gebracht bei meinen Beschwerden.
Kann doch nicht sein, dass meine HAUSÄRZTIN mit dem GYN Befund die richtige Therapie wählen muss?
Und irgendwo muss man ja hin gehen? Wie findet man denn einen guten Doc, ich würde auch bis zu einer Stunde Weg in Kauf nehmen aber diese 2 Frauenärzte waren schon Empfehlungen von jeweils einer Frau :-( Ich bin zugezigen und brauchte einen neuen Arzt.
Ich bin enttäuscht wie das läuft alles.
38 Jahre, 1 Kind, MIRENA von Dez 15 bis Aug 16. :smile_flower:

Benutzeravatar
Mia69
Aktives Mitglied
Beiträge: 754
Registriert: 06.07.2016, 17:02

Re: Nun ist sie raus

Beitragvon Mia69 » 04.08.2016, 12:56

Hallo. Ich würde mir auch eine 3. Ärztin suchen. Geh doch mal auf: Netzwerk Frauengesundheit. Da sind Listen hinterlegt mit Gyn die auch ohne künstl. Hormone behandeln und beraten. Bin mir bei meinem neuen Gyn auch noch nicht sicher. Hat mir abet zugehört und auch meine Wünsche wie Vitsmintest usw. Mitgemacht. Abet ich war ja auch erst 2x da. LG Mia
50 Jahre, keine Kinder, Mirena 5/2009-7/2016

Benutzeravatar
There
Aktives Mitglied
Beiträge: 156
Registriert: 05.05.2015, 09:32

Re: Nun ist sie raus

Beitragvon There » 04.08.2016, 13:04

Such dir doch eine MEZIS-Ärztin/-Arzt in deiner Nähe

https://www.mezis.de/mezis-fuer-patientinnen/

Diese Ärzte lassen sich nicht von der Pharma unterstützen und arbeiten unabhängig. Über den link solltest du dich eigentlich zu einer Liste durchklicken können, wo du jemanden in deiner Nähe finden kannst.

Benutzeravatar
Sevda1976
Aktives Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: 07.07.2016, 23:46

Re: Nun ist sie raus

Beitragvon Sevda1976 » 04.08.2016, 13:53

Hallo Sleepy

Ich hatte von Anfang an nach der 1. Mirena Zysten. Nicht nur eine oder so, oft mehrere, teilweise mit Blut gefüllt und immer wieder Unterbauchschmerzen und einen aufgeblähten Bauch. Am 26.07.16 kam die letzte Mirena ja bei mir raus und siehe da, der dicke Bauch ist weg! Ich habe immer noch viele Beschwerden, aber es wird besser....Zu deinen Infektionen kann ich sagen, dass ich das auch hatte und oft am verzweifeln war, woher das kommt, weil auch die ganzen Salben und so nicht dauerhaft geholfen haben. Auch mein damaliger FA fragte "vorsichtig" an, ob in meiner Beziehung alles ok wäre! So mit Treue und so!!!!!Ich dachte damals auch,ich höre nicht richtig, aber da er nur noch kurz die Praxis hatte und ein Wechsel anstand, bin ich dort geblieben. Leider Gottes! Aber auch die FÄ bei denen ich in den letzten Jahren war, konnten mir weder mit den Zysten noch mit den Pilzinfektionen helfen.
Ich habe in den letzten 12 Jahren seit ich die Mirenas habe/hatte, so viele Beschwerden, dass ich gar nicht weiß, was ich schon erwähnt habe und was nicht. Viele Sachen nimmt man ja dann auch irgendwie in Kauf, zumindest geht es mir so, weil ich dann gedacht habe, ok wenn ein Arzt mir nicht helfen kann, wer dann?
Ich habe aber mein Vertrauen in diese Menschen im weißen Kittel verloren. Ich weiß am Besten, was mir gut tut und was nicht und kenne mein Körper auch am Besten und glauben tue ich erst einmal keinem Arzt mehr. Dafür habe ich zu viel durchgemacht und leide heute noch..................

Auch ich wünsche dir alles Gute!

Benutzeravatar
ShinsBeauty
Aktives Mitglied
Beiträge: 202
Registriert: 06.07.2016, 09:02

Re: Nun ist sie raus

Beitragvon ShinsBeauty » 04.08.2016, 13:59

Hei Sleepy sorry das ich erst jetzt schreibe...

Ich habe meine Vitamine beim Hausarzt kontrollieren lassen...

Ich verstehe dich das mit den Infektionen und Scheidenpilz ist echt der Horror.... Dann kommen auch noch so doofe Sprüche und frage wie : waschen sie sich zu wenig!!!! Oder haben sie Analverkehr....

Ich hatte nicht nur mit den Schleimhäuten unten ein Problem sondern mit allem (mund, nase...) alles war ausgetrocknet konnte kaum mehr riechen... Hast du das auch???
Meine Augen auch total die Trockenzeit....
Mirena Dez.2015-Ja.2016 (8Wochen)

Benutzeravatar
Sleepy
Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 01.08.2016, 09:39

Re: Nun ist sie raus

Beitragvon Sleepy » 04.08.2016, 14:21

Mich hat der dicke Bauch auch genervt, hatte ich früher nie, aber wie gesagt: ich hab auch ordentlich zugenommen, hab mich aufgebläht gefühlt. Im Feb war ich mal in der Notaufnahme, weil ich den Faden der Spirale nicht tasten konnte. da sagte mir eine tolle Ärztin, sie hält von der Spirale nichts, sie hat ihre verloren unter extremen Blutungen-naja, da liegt man nun und hört sowas-leider ist es keine freie Ärztin, zu der man wechseln kann.
Die hat jedenfalls als Nebenbefund eine Zyste gesehen. Eine!. Da dachte ich noch: naja. Und nun vor 1-2 Wochen waren es mindestens 5. Ist ja auch schon bezeichnend in so kurzer Zeit. Die Spirale lag seit Dez 15. Also ich seh da schon den Zusammenhang.
Wegen der Ärzte: bei mir eilt es nun wegen der Kur. Ich geh morgen mal zu der ersten Frauenärztin. Immer noch besser als die, welche mir das falsche Antibiotika verschrieben hat. Es ist wirklich schlimm. Und mittelfristig werd ich mal sehen, wo ich dann hin kann. Ich wohne in der Pampa-leider ist hier nicht so viel bzw ich würde eh weiter fahren müssen, wenn ich wechsel aber dazu bin ich bereit..

Wegen der Schleimhäute: Ja, trockener Mund seit einiger Zeit.

Klar ist es Mist mit den Coli Bakterien-aber meine Hausärztin meinte, bei Frauen liegt alles so nah beieinander, dass das sehr schnell gehen kann. Auch ohne mangelnde Hygiene usw...die Frage ist nur, ob es wachsen kann und dazu muss das Milieu ja gestört sein und das wird ja nun mal nachweislich durch die Spirale begünstigt.

Bin gespannt, was die Gyn morgen sagt bzw ob sie was sagt oder ob ich wieder allein hier sitz mit dem Kram ohne Hilfe.
38 Jahre, 1 Kind, MIRENA von Dez 15 bis Aug 16. :smile_flower:

Benutzeravatar
Wolke7
Aktives Mitglied
Beiträge: 408
Registriert: 20.07.2012, 12:16

Re: Nun ist sie raus

Beitragvon Wolke7 » 04.08.2016, 20:19

wo wohnst du denn? es ist wirklich nicht einfach einen guten fa zu finden..... aber es muss halt passen, er sollte sich zeit nehmen und dir zuhören und genau hinschauen. wie sonia schon sagte.....

lg wolke7

Benutzeravatar
Sleepy
Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 01.08.2016, 09:39

Re: Nun ist sie raus

Beitragvon Sleepy » 05.08.2016, 11:48

So. Gyn1 ist im Urlaub bis 10.08. Ich war heute bei deren offizieller Vertretung. Die wirkte sehr einfühlsam auf mich. Sie sagte, dass sich viele Frauen insgesamt wohler fühlen, wenn die Spirale raus ist. Sie hat mich dirket gefragt: wie geht es Ihnen ohne? Ich hab nachgefragt, weil ich das nicht verstanden hab, ist ja erst 3 Tage her. Sie sagte, viel Frauen fühlen sich besser danach im Allgemeinen aber auch in Bezug auf den Unterleib. Eigenartig, ja? Naja, dadurch dass ich nun blute, konnte sie mir auch nicht viel helfen, ich soll das AB fertig nehmen und dann die Flora wieder aufbauen. Geduld haben, das braucht nun alles Zeit. Die Blutung nach dem Ziehen ...naja sie sagte kann auch an den AB liegen. Aber ich hatte hier im Forum ja schon gelesen, dass das ganz normal sei? Ich hab sie halt gefragt, wo das nun alles her kommt, wenn doch angeblich unter MIRENA nichts aufgebaut wird. Da hat sie ein bißchen rum geeiert. Jedenfalls haben wohl auch Frauen mit Pille unter AB oft mal Blutungen und ich nehm den Kram ja nun schon leider eine Weile, weil es erst das Falsche war.

Tja. Nun hau ich mich wieder hin und warte ab. Dieses AB macht doll müde und kaputt-vlt ist das aber auch die Nachwirkung der Mirena bzw eine Folge des Ziehens? Ich bin total alle.

Grüße an euch!
38 Jahre, 1 Kind, MIRENA von Dez 15 bis Aug 16. :smile_flower:

Benutzeravatar
Sleepy
Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 01.08.2016, 09:39

Re: Nun ist sie raus

Beitragvon Sleepy » 05.08.2016, 11:49

PS: wegen der Zysten: kann man jetzt nicht gucken,weil ich blute aber da empfiehlt sich wohl 2 Zyklen abzuwarten.
38 Jahre, 1 Kind, MIRENA von Dez 15 bis Aug 16. :smile_flower:

Benutzeravatar
Mia69
Aktives Mitglied
Beiträge: 754
Registriert: 06.07.2016, 17:02

Re: Nun ist sie raus

Beitragvon Mia69 » 05.08.2016, 12:54

Hallo. 2 Zyklen zu warten hat mir auch mein Gyn empfohlen. Ich hatte die Vermutung das die dann wahrscheinlich weg sind? Keine Ahnung warum 2 Zyklen. Termi für Ultraschall hab ich im Sept. LG HOFFE ES GEHT DIR BALD BESSER.
50 Jahre, keine Kinder, Mirena 5/2009-7/2016

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste