Nun ist sie raus

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
summse
Aktives Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 03.06.2012, 21:52

Re: Nun ist sie raus

Beitragvon summse » 06.08.2016, 09:38

Wenn ich das so lese, tut es mir immer echt leid, wenn ihr am Anfang nach dem ziehen der MIrena steht. Ich weiß wie verzweifelt ich immer war und gezweifelt habe ob es echt die Mirena war, wenn es mir wieder schlecht ging. Ich habe sie ja durchaus schon eine ganze Weile draussen und seit Anfang Sommer gehts mir echt viel besser, vielleicht liegt es am Vitamin D, denn ich kann es nur durch die Sonne aufnehmen, da ich noch kein Präparat gefunden habe, was ich vertrage....
ich wünsche euch Allen das es echt schnell besser wird. LG
(Jahr 2016) 38 jahre ,3 kinder Mirena vom ?.06.2009 - 28.6.2012

http://hormonspirale-forum.de/viewtopic ... 009#p45009 , Updats

Benutzeravatar
Sleepy
Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 01.08.2016, 09:39

Re: Nun ist sie raus

Beitragvon Sleepy » 07.08.2016, 03:29

Bin im krankenhaus wegen massiver Bauchschmerzen. Notaufnahme. 5 cm Zyste. Geschwollener eierstock. Lt ärztin hier wegen mirena. Hatte ja die zysten v 2 w schon im Ultraschall gesehen..da waren es 5. Und kleiner. Nun eine riesige. Soll mich selbst entscheiden ob nach hause oder entfernen. Naja...was soll ich machen. Entfernen. Bin stinkesauer. Kleine Tochter zu hause. Nur mist seit der spirale erlebt. Drückt die daumen für die op. Jetzt gibts erstmal schmerzmittel.
38 Jahre, 1 Kind, MIRENA von Dez 15 bis Aug 16. :smile_flower:

Benutzeravatar
Mia69
Aktives Mitglied
Beiträge: 765
Registriert: 06.07.2016, 17:02

Re: Nun ist sie raus

Beitragvon Mia69 » 07.08.2016, 05:46

Hallo Sleepy. Wir denkrn an dich. Jetzt kann es js nur noch besser werden denn das sche..... Ding ist js raus. Gute Besserung. LG Mia
50 Jahre, keine Kinder, Mirena 5/2009-7/2016

Benutzeravatar
Sevda1976
Aktives Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: 07.07.2016, 23:46

Re: Nun ist sie raus

Beitragvon Sevda1976 » 07.08.2016, 06:21

Hallo Sleepy

Wünsche dir gute Besserung und hoffe, dass es bald besser wird.LG

Benutzeravatar
Sama
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 01.07.2016, 08:57

Re: Nun ist sie raus

Beitragvon Sama » 07.08.2016, 20:14

Hallo Sleepy
Gratuliere zum entfernen. War die einzig richtige Entscheidung. Meine Empfehlung zu deinen Problemen. Trinke Blasen Tee und Preiselbeersaft bis er dir zu den Ohren rauskommt. Die Entzündungswerte sind eventuell leicht erhöht. Pilz kann auch vom Antibiotikum kommen. Wenn es aussenrum brennt benutze Joghurt. Hört sich komisch an aber es hilft. Mir hat man sogar mit einem Katheder Urin aus der Blase geholt und wie immer nichts erwähnenswertes gefunden. 2 Monate hab ich gewinselt und gebettelt um Hilfe. Erst als die Spirale draussen war und ich zum abwinken getrunken habe waren die Schmerzen nach etwa 1Woche wie weg Das ist nun fast 2 Monate her. Meine Nierenbeckenentzündung ist weg inclusive meinen Bakterien im Urin die von der Gebärmutter kamen. Sogar eine Urinkultur hatte keine Ergebnisse gebracht ausser leicht erhöhte Werte. Hoffe dir geht es bald wieder gut.
Liebe Grüsse Sama
54 Jahre 2 erwachsene Kinder,Verheiratet. 3 mal Mirena 3mal Zuviel.....

Benutzeravatar
Wolke7
Aktives Mitglied
Beiträge: 409
Registriert: 20.07.2012, 12:16

Re: Nun ist sie raus

Beitragvon Wolke7 » 07.08.2016, 21:31

du bist nicht die einzige, die nur mist hat seit mirena..ich bin leider auch gut dabei. meine zysten sind zum glück immer selbst wieder verschwunden. spricht für eine pg - mangel, viel trinken, frauenkräuter sind gut.was sagt denn die ärztin was du machen sollst danach???? ich drücke dir die daumen. wird schon alles gut werden.

lg wolke7

Benutzeravatar
summse
Aktives Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 03.06.2012, 21:52

Re: Nun ist sie raus

Beitragvon summse » 08.08.2016, 08:22

Hallo, sleepy es tut mir leid für dich, da wird man echt wütend, aber es kann jetzt doch hoffentlich nur besser werden. Gute Besserung.
(Jahr 2016) 38 jahre ,3 kinder Mirena vom ?.06.2009 - 28.6.2012

http://hormonspirale-forum.de/viewtopic ... 009#p45009 , Updats

Benutzeravatar
Sonia
Aktives Mitglied
Beiträge: 872
Registriert: 03.05.2012, 15:51

Re: Nun ist sie raus

Beitragvon Sonia » 08.08.2016, 11:18

ich drück dir auch ganz doll die Daumen Sleepy. Ja, Zysten... davon habe ich auch genug gehabt. Und auch diese Nebenwirkunge wird so oft mit einem Handheben abgewiesen, wie nicht wichtig und überhaupt...
Ich hoffe, dir geht es nach dem Eingriff besser

LG S
46 Jahre, 2 Kinder, Mirena von 09/2011 bis 04/2012

Benutzeravatar
Sleepy
Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 01.08.2016, 09:39

Re: Nun ist sie raus

Beitragvon Sleepy » 11.08.2016, 14:53

Eigentlich unfassbar. Ich war heute bei meiner Gyn, die mir die Spirale im Dez15 gelegt hat. Mit dem Brief vom Krankenhaus, mit der Info, die Spirale ist seit > 1 Woche weg und dass mir Montage eine 5 cm Zyste entfernt wurde. Sie war ganz entsetzt, dass die MIRENA entfernt wurde. Um nicht zu sagen sauer. Und so große Zysten (da formte sie mit Daumen und Zeigefinger einen Kreis, seien normal, das kommt schon mal vor. Komisch. Meine hat dann vielleicht blöde gelegen, es tat schweineweh. Seit sie weg ist, ist alles schick. Und ich habe viel gelesen inzwischen. Zuviel Östrogen durch Spirale-das erklärt die Zunahme, das Spannen der Brust. Und dann verschrieb sie mir vor 3 W ja noch diese blöde Östrogensalbe, weil ich Beschwerden im Intimbereich hatte. Völlig umsonst, weil ich Bakterien hatte, aber sie hat sich ja nicht die Mühe gemacht, einen Abstrich zu machen.
Soviel Östrogen also --- Da MUSS ja eine Zyste bei raus kommen. Statt aber mal den Fehler in der Behandlung zu suchen, ist man der überzogene Patient.
Ich soll nun 2 Zyklen abwarten und Ende Oktober mal zum Ultraschall gucken.
Also ich sag euch: Hormone nie wieder-weil sie gleich fragte, wie ich nun verhüten will. Mein Freund und ich haben Mittwoch einen Termin bei einem Urologen mit dem Ziel seiner Steri. Ich bin froh, dass er mir da entgegen kommt. Ich hab ja nun genug durch.

LIebe Grüße!
38 Jahre, 1 Kind, MIRENA von Dez 15 bis Aug 16. :smile_flower:

Benutzeravatar
Sevda1976
Aktives Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: 07.07.2016, 23:46

Re: Nun ist sie raus

Beitragvon Sevda1976 » 12.08.2016, 06:29

Liebe Sleepy

Es ist mehr als traurig, was sich manche Ärzte erlauben. Ich kann dir auch ein Lied davon singen. Nicht nur weil ich jahrelang die Mirena hatte, sondern auch durch meinen Beruf, den ich dank Mirena seit 1 Jahr nicht mehr ausüben kann!
Ich bin Arzthelferin und habe schon in einigen Praxen und Kliniken gearbeitet. Was man da manchmal mitbekommt, ist einfach unfassbar! Das jetzt nur mal am Rande..............................

Ich wünsche dir und deinem Mann alles Gute und hoffe, dass bald alles besser wird! Und das mit der Mirena, war meiner Meinung nach, die richtige Entscheidung. Alles Liebe.......

LG

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste