Mir gehts wieder echt schlecht....

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
ShinsBeauty
Aktives Mitglied
Beiträge: 202
Registriert: 06.07.2016, 09:02

Mir gehts wieder echt schlecht....

Beitragvon ShinsBeauty » 08.08.2016, 20:22

Hallo zusammen :smile_worried:

Es tut mir so leid das ich hier immer reinschreibe .. :smile_crying: und mich ausheule aber ich weiss sonst nicht....

Es ist die Woche nach der Periode (da ist es mir bis jetzt immer sehr schlecht gegangen)
Meine Panikattacken statten mir wieder mal n Besuch ab ich hab richtig krasse Ängste jedes zwicken, zucken, ziehen bringt mich auf die Palme.... Ich bin sehr benommen leide unter starkem Schwindel (sehr starke Gangunsicherheit) meine Muskeln zucken wie wild und ich BEKOMME NUR SCHLEHR LUFT UND DAS MACHT MIR ALLES SO ANGST...

Meine Taubheitsgefühle sind wieder da und ich fühle mich so als bekäme ich einen Schlaganfall weil das dumme Gefühl im Kopf wider da ist....

Seit Tagen Zieht es im rechten bein sehr ich habe mühe mit sitzen und angst vor einer Thrombose....

Ich habe den ganzen Tag versucht mich abzulenken aber es klappt einfach nicht , nichts hilft....

Ich bin so voller Sorge das ich am Mittwoch zu einem Venenspezialisten gehe....

Habt ihr das auch? Besonders nach der Periode? warum?

Ich will nicht angst haben zu sterben vor 2 Wochen war mein Zustand echt gut und jetzt hab ich jede Sekunde das Gefühl als wäre es meine Letzte.....

Bitte seid mir nicht böse das ich so oft schreibe aber mir blib nur mein Freund sonst niemand....
Mirena Dez.2015-Ja.2016 (8Wochen)

Benutzeravatar
Sonia
Aktives Mitglied
Beiträge: 781
Registriert: 03.05.2012, 15:51

Re: Mir gehts wieder echt schlecht....

Beitragvon Sonia » 08.08.2016, 21:11

liebe Sara,
solche auf und abs sind wirklich / leider normal. Das haben hier viele durch. Wenn du ein Tagebuch führst, schau mal nach ob und welche Fotschritte du schon gemacht hast. Ich bin mir sicher so wie mit der Mirena ist es nicht oder?

Thrombose..ich habe sie nicht gehabt aber damals meine beste Freundin. Sie hatte solche Schmerzen, dass sie gar nicht auf dem Bein stehen konnte,das Bein war dick und irgendwie wie leicht bläulich angelaufen. Sie bekam Fieber und Schüttelforst. Mach dich erstmal nciht verrückt..

Diese komischen Zustände...ich bin mir fast sicher, das sind Nerven. Nimm unbedingt die Dysto Loges Topfen oder Neurapas Balance oder so was in der Richtung. B Vitamine sind hier genau richtig... B6 und B12. Und nein, du hast keine schlimme Krankheit oder sonst was... ich kenn solche Zustände, wirklich!

Denkt dran, was du schon geschafft hast und wie es vorher war... ich bin mir sicher, es ist um einiges besser und lass dich durch diese Niederschläge nicht runter ziehen! Ich weiß wirklich vowon ich rede.

LG S
44 Jahre, 2 Kinder, Mirena von 09/2011 bis 04/2012

Benutzeravatar
ShinsBeauty
Aktives Mitglied
Beiträge: 202
Registriert: 06.07.2016, 09:02

Re: Mir gehts wieder echt schlecht....

Beitragvon ShinsBeauty » 08.08.2016, 21:14

Hallo Sonia

Hab jetzt geweint jetzt geht es mir besser....
Danke für deine Worte.... Ja bin deinem Rat schon gefolgt und habe mir die Tropfen geholt werde sie bald anfangen zu nehmen nach der entgiftung und bin gespannt wie sie wirken!!! Danke noch mal für den Tipp das ist echt lieb und vorallem sicherlich auch hilfreich
Mirena Dez.2015-Ja.2016 (8Wochen)

Benutzeravatar
summse
Aktives Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 03.06.2012, 21:52

Re: Mir gehts wieder echt schlecht....

Beitragvon summse » 08.08.2016, 21:25

wenn ich jetzt schreiben würde, nein so ging es mir nicht, dann würde ich arg Lügen... ich kenne dieses Gefühl nur zugut, sicher spielen bei mir auch die Lebensumstände mit rein,dass darf ich nicht vergessen, abr wirklich jedes ziehen, zwicken etc. machte mir Angst und auch nach der Periode erinnere ich mich war es besonders schlimm, ich denke weil der Körper bei der Periode doch mehr Kräfte braucht, die wir eigentlich nicht haben...
Abklären beim Arzt kann sicher nie verkehrt sein...

PS: auch heute habe ich noch Tage die einfach nicht so gut laufen und ich Gedankenkreisen bekomme

VG

Und die Tropfen müsstest du eigentlich schon nehmen können oder sagt dein HP was anderes? ich hatte sie zusätzlich zur Entgiftung und neurexan schlug bei mir auch gut an:)--- du schaffst es, davon bin ich überzeugt :smile_flower:
(Jahr 2016) 38 jahre ,3 kinder Mirena vom ?.06.2009 - 28.6.2012

http://hormonspirale-forum.de/viewtopic ... 009#p45009 , Updats

Benutzeravatar
There
Aktives Mitglied
Beiträge: 156
Registriert: 05.05.2015, 09:32

Re: Mir gehts wieder echt schlecht....

Beitragvon There » 09.08.2016, 06:01

Möglicherweise hängt es auch mit den hormonellen Veränderungen im Zuge des weiblichen Zyklus zusammen. Bis zum Eisprung dominiert das Östrogen, nachdem der Gelbkörper frei ist, produziert er Progesteron... Durch die Blutung wird das wieder heruntergefahren und das Östrogen übernimmt wieder die Führung. Nun wissen wir, dass nach Mirena häufig Eisprünge ausbleiben bzw. nicht in jedem Zyklus einer stattfindet, so ähnlich wie in der Pubertät oder den Wechseljahren und ohne den wird ja der Gelbkörper nicht freigelegt und somit viel weniger Progesteron ausgeschüttet. Wenn der Zyklus ganz normal läuft, dann sind die Beschwerden wahrscheinlich weniger. Mit Ovulationstests kann man das kontrollieren (also Eisprung ja oder nein), damit kann man sich vielleicht ein wenig vorbereiten, eventuell bestimmte Hilfsmittel höher dosieren oder zumindest verstehen, warum es grad ist wie es ist...
Ach, es tut mir sehr leid für dich und ich drücke dich jetzt mal ganz ganz fest in Gedanken! :smile_happy:
HALTE DURCH!!!! :smile_flower:

Benutzeravatar
summse
Aktives Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 03.06.2012, 21:52

Re: Mir gehts wieder echt schlecht....

Beitragvon summse » 09.08.2016, 06:30

Mit der Pupertät sagst du was.:), ich hatte das glaub mal geschrieben das ich mich wie in der Pupertät fühle, denke so wird es womöglich sein
(Jahr 2016) 38 jahre ,3 kinder Mirena vom ?.06.2009 - 28.6.2012

http://hormonspirale-forum.de/viewtopic ... 009#p45009 , Updats

Benutzeravatar
Mia69
Aktives Mitglied
Beiträge: 689
Registriert: 06.07.2016, 17:02

Re: Mir gehts wieder echt schlecht....

Beitragvon Mia69 » 09.08.2016, 06:59

Hallo. In der 1. Hälfte des Zyklus ist das Progesteron ganz unten. Das hier ein Tief kommt ist leider ganz normal. Halte durch es wird besser. Der HP wird dir bestimmt helfen können das die Progesteron Produktion angekurbelt wird. Es wird besser. Bei einer Trombose ist das Bein heiss und Adern können blau und dick werden. Ich hatte das zum Glück nicht. Ich denke das es auch fpr dich wichtig ist das dir der HP die Abläufe im Körper erklären kann damit du damit besser umgehen kannst. Du schaffst das. LG Mia
48 Jahre, keine Kinder, Mirena 5/2009-7/2016

Benutzeravatar
summse
Aktives Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 03.06.2012, 21:52

Re: Mir gehts wieder echt schlecht....

Beitragvon summse » 09.08.2016, 22:55

Wie geht's dir denn inzwischen, wirds es besser?
(Jahr 2016) 38 jahre ,3 kinder Mirena vom ?.06.2009 - 28.6.2012

http://hormonspirale-forum.de/viewtopic ... 009#p45009 , Updats

Benutzeravatar
ShinsBeauty
Aktives Mitglied
Beiträge: 202
Registriert: 06.07.2016, 09:02

Re: Mir gehts wieder echt schlecht....

Beitragvon ShinsBeauty » 09.08.2016, 23:53

Es geht ist n auf und ab... Manchmal bin ich glücklich und dann kommt wider ne Stunde wo ich totale Angst habe und mich kaum beruigen kann und die Gedanken kreisen
Mirena Dez.2015-Ja.2016 (8Wochen)

Benutzeravatar
summse
Aktives Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 03.06.2012, 21:52

Re: Mir gehts wieder echt schlecht....

Beitragvon summse » 10.08.2016, 06:31

Hast du die Tropfen probiert?Du quälst dich sonst so:(...das stündliche kenne ich auch,schon komisch alles oder?
(Jahr 2016) 38 jahre ,3 kinder Mirena vom ?.06.2009 - 28.6.2012

http://hormonspirale-forum.de/viewtopic ... 009#p45009 , Updats

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste