Tinnitus durch Jaydess?

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
Fuchsili
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 02.08.2016, 22:16

Tinnitus durch Jaydess?

Beitragvon Fuchsili » 13.08.2016, 14:29

Hallo ihr lieben,


ich habe seit dem 30.07. die Jaydess und habe ein paar Tage später einen pulssynchronen Tinnitus auf dem linken Ohr bekommen. Nun weiß ich natürlich nicht, ob es am Ohr etc. liegt oder an der Jaydess. Nächste Woche werde ich mal zum Hausarzt und HNO deswegen gehen.
Nun meine Frage: Hat jemand von Euch gleiche Erfahrungen gemacht?

Ich bin 25 Jahre, normalgewichtig, treibe viel Sport. Habe vor der Jaydess 10 Jahre die Maxim Pille genommen und eigentlich nie Nebenwirkungen gespürt. Bevor ich die Jaydess eingesetzt bekommen habe, hatte ich circa 3 Monate Pillenpause.

Danke und LG, Lisa

Benutzeravatar
Mia69
Aktives Mitglied
Beiträge: 694
Registriert: 06.07.2016, 17:02

Re: Tinnitus durch Jaydess?

Beitragvon Mia69 » 13.08.2016, 15:31

Hallo Lisa! Ganz viele von uns haben einen Tinnitus durch die Hormonspirale bekommen. Das kann natürlich auch andere Gründe haben. Du solltest sofort einen HNO aufsuchen um bleibende Schäden zu vermeiden und es muss sifirt abgeklärt werden ob alles in Ordnung ist. Wenn der HNO nichts feststellen kann dann ist es wahrscheinlich eine NW der HS. Alles gute für dich. Berichte uns mal was die Untersuchung erfeben hat. LG Mia
48 Jahre, keine Kinder, Mirena 5/2009-7/2016

Benutzeravatar
Kooper
Aktives Mitglied
Beiträge: 310
Registriert: 03.11.2013, 13:27

Re: Tinnitus durch Jaydess?

Beitragvon Kooper » 13.08.2016, 18:48

Liebe Lisa,

wenn Du unter Deinen Beitrag guckst, siehst Du "vergleichbare Themen". Da kannst Du von anderen zum Thema Tinnitus lesen.

Außerdem habe ich das noch im Netz gefunden: http://www.sanego.de/Tinnitus-bei-Mirena

Die Jaydess ist noch nicht so lange auf dem Markt, deshalb konnte ich zu Tinnitus im Netz auf die Schnelle nicht viel finden.

Allerdings haben beide Spiralen ja dasselbe Prinzip.

Kennst Du die seite risiko-hormonspirale.de ? Da sind die Werbeversprechen der Ärzte und Pharmaindustrie ebenso genannt wie die (meist verschwiegenen) Nebenwirkungen.

3 Monate Pillenpause sind nicht sehr lang nach 10 Jahren Einnahme. Ich hatte damals auch keine Nebenwirkungen von der Pille (meinte ich). Aber nachdem ich nun über 3 Jahre hormonfrei bin, ist mir bewusst, dass das Leben mit Hormonen anders ist als ohne. Ohne bin ich viel mehr ich !

Ich wünsche Dir viel Glück, gute Besserung und die für Dich richtige Entscheidung !
LG Kooper
Kooper, Baujahr 1970, in Partnerschaft, keine Kinder
1. Mirena 2003 - 2009, 2. Mirena 2009 - 2013


Was bringt den Doktor um sein Brot ?
a) die Gesundheit b) der Tod.
Drum hält der Arzt, auf daß ER lebe,
Uns zwischen beiden in der Schwebe.
Eugen Roth

Benutzeravatar
ShinsBeauty
Aktives Mitglied
Beiträge: 202
Registriert: 06.07.2016, 09:02

Re: Tinnitus durch Jaydess?

Beitragvon ShinsBeauty » 13.08.2016, 19:00

hallo fuchsili

ich glaube den HNO kannst du dir sparen das ist von der Jaydess... ich habe das auch aber halt von der Mirena....

meiner ist besser geworden als ich die Mirena geszogen habe und danach Vitamin b12 genommen habe!
Mirena Dez.2015-Ja.2016 (8Wochen)

Benutzeravatar
Fuchsili
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 02.08.2016, 22:16

Re: Tinnitus durch Jaydess?

Beitragvon Fuchsili » 30.08.2016, 10:37

Hallo Ihr Lieben,

vielen Dank für Eure Antworten! Tut mir Leid, dass ich mich so spät erst zurück melde. Aber ich habe nicht mitbekommen, dass mein Beitrag kommentiert wurde.
Beim HNO war ich bereits, er konnte absolut nichts feststellen.
Habe nun auch bereits 2 Termine beim Physiotherapeuten gehabt und ihm alles geschildert. Er meinte, es kann von der HS kommen, von meinem Kiefer (Weisheitszähne müssen gezogen werden), aber auch von der Jaydess!

Bis jetzt hat sich noch nichts gebessert. Die Bedingungen sind zwar nicht so schlimm, dass ich nun absolut nicht normal weiter leben könnte mit der Jaydess. Jedoch sind die Nebenwirkungen (schlechte Haut, Tinnitus, Schmerzen nach dem Sport, Freund spürt Fädchen beim Sex) unangenehm und mindern auf jeden Fall die Lebensqualität. Habe auch das Gefühl, dass mein Körper etwas aufgequollen ist und meine Brüste größer geworden sind. Durch Essen kann ich auf keinen Fall zugenommen haben, da ich extrem sportlich bin.

Fazit ist nun, dass ich die Jaydess am 5.9. ziehen lassen werde. Werde auf jeden Fall berichten, wie es danach weiter ging und ob die Nebenwirkungen zurück gegangen sind!

Liebe Grüße,
Lisa

Benutzeravatar
summse
Aktives Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 03.06.2012, 21:52

Re: Tinnitus durch Jaydess?

Beitragvon summse » 30.08.2016, 10:48

Hallo Fuchsili, ich weiß es ist die beste Entscheidung die du treffen kannst...
Alles Gute dir und die NW werden zurück gehen---LG
(Jahr 2016) 38 jahre ,3 kinder Mirena vom ?.06.2009 - 28.6.2012

http://hormonspirale-forum.de/viewtopic ... 009#p45009 , Updats

Benutzeravatar
Mia69
Aktives Mitglied
Beiträge: 694
Registriert: 06.07.2016, 17:02

Re: Tinnitus durch Jaydess?

Beitragvon Mia69 » 30.08.2016, 13:24

Hallo. Ja Weisheitszähne habe ich mir auch ziehen lassen. Nach der Op hat mir der Chefarzt mitgeteilt das er vorher auf dem CT der Zähne gesehen hat das der Nerv gar nicht da lag wo vermutet. War alles umsonst. Dann habe due Idioten noch die Draunagebänder in meinem Kiefer vergessen. Musste noch 2 weitete Male geöffnet werden. Alles für nichts. Heute weiss ich das es due HS war. Also nichts wie razs damit. LG Mia
48 Jahre, keine Kinder, Mirena 5/2009-7/2016

Benutzeravatar
Maria73
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 13.10.2016, 11:47

Re: Tinnitus durch Jaydess?

Beitragvon Maria73 » 16.10.2016, 21:09

Liebe Fuchsili
Ich hab auch Tinnitus bekommen während der Mirenazeit. Auch nur einseitig ein hohes Summen...
Ist nach dem Ziehen irgendwann verschwunden, aber ich hatte so viele extreme Nebenwirkungen da war das noch das geringste Übel ;)
Hoffe dein Tinnitus ist auch wieder weggegangen nach dem Ziehen!
Alles Liebe
Maria
Maria 43 Jahre, Mirena von 2009 bis 2014, verheiratet, 1 Sohn 12 Jahre

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste