Neu hier bei Euch und vollkommen verunsichert

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
Wolke7
Aktives Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: 20.07.2012, 12:16

Re: Neu hier bei Euch und vollkommen verunsichert

Beitragvon Wolke7 » 25.08.2016, 22:39

ich hatte unter der mirena keine bzw. ab und an schmierblutungen, nach der entfernung so gut wie nix. wahrscheinlich bin ich in die wj gerutscht dank mirena oder aber es sind die nerven, hormone etc.
erhole dich gut. lg wolke7

Benutzeravatar
Wirtin
Aktives Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 19.08.2016, 13:08

Re: Neu hier bei Euch und vollkommen verunsichert

Beitragvon Wirtin » 11.09.2016, 14:19

Hallo Ihr,

bin vom Urlaub zurück und habe mich sehr gut erholt. Am Donnerstag habe ich nun den Frauenarzt Termin zum Entfernen der Spirale- endlich!!
Er weiß es noch nicht und ich habe schon etwas Angst, dass er versucht mir das auszureden. Bin da nicht so stark in solchen Dingen, habe mir aber fest vorgenommen mich nicht umstimmen zu lassen! Mein Zyklus ist mittlerweile so durcheinander, dass ich jetzt da mal Ordnung reinbringen muss!
Ich bin gespannnt und werde Euch natürlich berichten, wie sich meine Beschwerden ändern bzw. verbessern.
Was micht arg stört ist nach wie vor: Inkontinenz bei Belastung (körperliche Ursachen wurden ausgeschlossen, also muss es hormonell sein, das hat sogar mein FA bestätigt und wollte mir noch Östrogenzäpfchen verschreiben!!), Gefühlskälte. Wortfindungsstörung und Vergesslichkeit, Libidoverlust.
Jetzt hab ich noch eine Frage an Euch: bis zu wievielen Tagen vor der Entfernung sollte man keinen ungeschützten Geschlechtsverkehr mehr haben, falls mich doch noch die Lust überfällt??? :smile_happy:

Könnt Ihr mir da weiterhelfen? Bin gespannt, wie mein Körper nach 11,5 Jahren Mirena reagiert. Für Dich Petra alles Gute morgen! Wie lange hattest Du die Spirale?? Da ich schon 47 Jahre alt bin, weiß ich natürlich auch nicht, wie die Hormone mittlerweile sind, ich werde es sehen. Gott sei Dank habe ich eine HP, die dann eine Ausleitung der Gestagenen machen will und dann nach ein paar Monaten einen Hormontest und natürlich die Vitamine usw. testen will!

Ich lasse wieder von mir hören, bis dahin Euch allen einen schönen Sonntag und alles Gute!

Birgit
47 Jahre, 2 Kinder, Mirena von 05/2005 bis 09/2016

Benutzeravatar
katerine
Aktives Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 02.07.2016, 19:38

Re: Neu hier bei Euch und vollkommen verunsichert

Beitragvon katerine » 11.09.2016, 15:47

Hallo Birgit, zum Thema Verhütung vor der Entfernung:
Im Mirena-Beipackzettel steht : 7 Tage vorher kein ungeschützter GV mehr, in der Praxis sagte man mir 5 Tage. Es sei denn, Du weisst ungefähr, wo Du gerade im Zyklus stehst - wenn Du ohnehin gerade Deine Mens erwartest, musst Du das ja nicht beachten. Die Regel 7 Tage gilt für die Frauen, die unter Mirena gar keine Mens mehr haben.
Alles Gute!
48 Jahre, 1 Kind, 4x Mirena von 2001-2016

Benutzeravatar
Annikan
Aktives Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: 19.05.2016, 19:57

Re: Neu hier bei Euch und vollkommen verunsichert

Beitragvon Annikan » 11.09.2016, 18:50

Hallo,mich drücke dir für morgen die Daumen, dass du stark bleibst. Denke einfach an die vielen Beiträge hier, dann kann dein FA sagen was er will, du schaffst das :smile_flower: .L.G.
1.Mirena 2004 - 2009, 2.Mirena 2009 - 2014, 3.Mirena - Dezember 2014 - April 2016

Benutzeravatar
Mia69
Aktives Mitglied
Beiträge: 689
Registriert: 06.07.2016, 17:02

Re: Neu hier bei Euch und vollkommen verunsichert

Beitragvon Mia69 » 11.10.2016, 19:01

Hallo. Lese gerade ein Buch von einer Heilpraktikerin da die Hormonstörung bei mir ja eine Histaminintolersnz hervorgerufen hat. Handdekseme werden auch durch eine geschädigte Darmflora bzw. Histaminintoleranz verursacht. Es handelt sich dann hier um eine erworbene Intoleranz die auch wieder vergeht. LG Mia
48 Jahre, keine Kinder, Mirena 5/2009-7/2016

Benutzeravatar
Wirtin
Aktives Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 19.08.2016, 13:08

Re: Neu hier bei Euch und vollkommen verunsichert

Beitragvon Wirtin » 11.10.2016, 22:06

Hallo Mia,
morgen werden es 4 Wochen dass dir HSV entfernt wurde. Ich hatte nach ca. 1 Woche eine normale Regelblutung und auch während des Zyklus typische Anzeichen eines Eisprunges. Ich kenne mich da ziemlich gut weil ich vor der Spirale jahrelang mit NFP verhütet habe.
Ich werde demnächst einen ausführlichen Bericht über die Veränderungen einstellen! Mir geht e definitiv besser, was unglaublich ist, ist die Gefühlslage!! So eine Verbesserung zum Positiven hätte ich nicht für möglich gehalten. Laut Heilpraktikerin ist meine Leber nicht mehr so belastet und ich merke dass meine Verdauung viel besser funktioniert. Mein Handekzem ist noch da aber besser geworden! ! Da ich aber Schuppenflechte eh habe, weiß ich nicht ob es ganz verschwindet. Ich berichte wieder. Alles Gute für Dich!
LG Birgit
47 Jahre, 2 Kinder, Mirena von 05/2005 bis 09/2016

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste