Akne durch Mirena - wann Besserung?

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
sheabuttery
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 22.08.2016, 10:32

Akne durch Mirena - wann Besserung?

Beitragvon sheabuttery » 22.08.2016, 14:58

Hallo meine Lieben

Da ich neu in diesem Forum bin, möchte ich gerne kurz etwas zu meiner "Leidensgeschichte" erzählen:

Im zarten Alter von 17 Jahren habe ich erstmals die Pille für insgesamt 6 Jahre eingenommen. Vor zwei Jahren liess ich mir direkt nach Absetzen der Pille die Mirena legen, in der Hoffnung, meinen Körper von den täglichen Hormonbomben zu "entlasten". :smile_thinking: Hätte ich da gewusst, was auf mich zukommt, hätte ichs definitiv gelassen :smile_envy: Bis ich mir die Mirena einsetzen liess, hatte ich eine schöne Haut - ab und zu einige Pickel und Unreinheiten, aber alles in allem mehrheitlich rein und ebenmässig, selbst als Teenie.

Das Absetzen der Pille hat in den ersten Monaten Haarausfall und eine leichte Verschlechterung des Hautbildes bewirkt. Mich hat das allerdings nicht gestört, mit einem Pickel ab und zu kann ich schliesslich leben und das ganze hat sich nach weiteren zwei Monaten beruhigt. :smile_angel: Ein Jahr nach der Einlage der Spirale wurde es aber erstmals wirklich schlimm: Ich bekam Akne. Mein Gesicht war übersät von dicken, unterirdischen Pusteln und Entzündungen, die nach wochenlanger Entzündung hässliche dunkle Flecken hinterliessen. Da jegliche Reinigungsmittel und Salben nix gebracht haben, habe ich die Mirena vor vier Monaten entfernen lassen. :smile_lipssealed: Zudem war ich in den letzten Monaten meiner Mirena-Zeit regelrecht depressiv und unglücklich mit meiner Situation. :smile_sadsmile:

Mein Zustand besserte sich nach der Entfernung schlagartig: Meine Stimmung wurde besser, meine Libido war wieder da und ich fühlte mich gut und frei. Auch meine Haut besserte sich schnell: Es kamen weniger Pusteln nach, zeitweise ist meine Haut (abgesehen von den vielen Pickelmalen) relativ pickel- bzw. pustelfrei. Allerdings habe ich immer wieder richtige Akneschübe und es dauert jeweils ewigs, bis die Pickel wieder abgeheilt sind! :smile_envy: Nun sind vier Monate seit der Mirena-Entfernung vergangen und habe ich die Hoffnung auf eine schöne, glatte Haut schon fast aufgegeben. :smile_sweating:

Gibt es hier jemanden, der sich ebenfalls durch die Mirena mit Akne herumschlagen muss bzw. musste? Wie lange hat es nach der Mirena-Entfernung gedauert, bis die Haut wieder zum Normalzustand zurückgekehrt ist? Wie lange dauert so ein Prozess normalerweise?

Ich freue mich über viele Meinungen und eure Hilfe! :smile_heart:

Benutzeravatar
summse
Aktives Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 03.06.2012, 21:52

Re: Akne durch Mirena - wann Besserung?

Beitragvon summse » 22.08.2016, 16:04

Hallo, direkt kann ich dazu leider nichts sagen...
Es könnte sein das du vielleicht zur unreiner Haut neigst, es aber durch die Pille nie zum vorschein kam. Meine Freundin bekommt kurz vor ihrer Regel dicke Pickel, wenn sie aber vorwiegend auf Weizen und Zucker verzichtet ,sieht ihre Haut gut aus.(sie verhütet Hormonfrei)
Nu kann es sein, dass dein Körper einfach nur Zeit braucht , um wieder richtig zu funktionieren .
Meine Heilpraktikerin hatte damaks eine Patientin die auch solche Akne wegen der Mirena hatte. Sie machte bei ihr glaub einen EigenBluttherapie
(Jahr 2016) 38 jahre ,3 kinder Mirena vom ?.06.2009 - 28.6.2012

http://hormonspirale-forum.de/viewtopic ... 009#p45009 , Updats

Benutzeravatar
Mia69
Aktives Mitglied
Beiträge: 694
Registriert: 06.07.2016, 17:02

Re: Akne durch Mirena - wann Besserung?

Beitragvon Mia69 » 22.08.2016, 18:45

Hallo. Das hatte ich nicht. Ich habe wohl Pigmentflecken im Gesicht wie grosse Sommersprossen. . Das ist auch durch Mirena gekommen. Du hast die Mirena 4 Monate raus. Bis sich der Hormonhaushalt wieder einreguliert hat dauert es wohl doch meistens 6 Monate. Auch der Glukose Insulin Spiegel musd sich wieder einpendeln. Das kann auch zu fettiger Haut führen. Vielleicht kann dir auch hiet wie Summse sagt ein Heilpraktiker helfen. Alles Gute. LG Mia
48 Jahre, keine Kinder, Mirena 5/2009-7/2016

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste