7 Monate raus

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
Monique
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 18.02.2016, 10:24

7 Monate raus

Beitragvon Monique » 22.08.2016, 19:59

Hallo. Ich habe viele Berichte Gelesen und mich in allen wieder gefunden.
Ich bin dieses "Ding" jetzt 7monate (nach 5jahren Tragezeiten) los und habe das Gefühl ,im Moment, ein mächtiges tief zu haben. Habe unheimliche Angst , sorgen , Schwindel. Am schlimmsten für mich ist gerade das Gefühl was mit dem Herzen zu haben. Plötzlicher Druck im brustbereich. Manchmal wenn ich z.b. Beim einkaufen bin und mich eigentlich wohl fühle ,durchfährt mich ein Schauer und ich fühle mich ganz schwach. Kann es gar nicht richtig beschreiben.
Könnten das alles noch Nebenwirkungen sein. Bin wieder am verzweifeln. Mir ging es doch schon so gut ?! Auch dieses kribbeln im Kopf und Druck im Kopf. Oh man , ich weiß auch nicht was das soll :smile_angry:
Glg Monique
32 Jahre , verheiratet :smile_heart: , 2 Kinder :smile_inlove: mirena von 2011-2016 :smile_angry:

Benutzeravatar
summse
Aktives Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 03.06.2012, 21:52

Re: 7 Monate raus

Beitragvon summse » 22.08.2016, 21:25

so erging es mir auch nach ca. 8 Monaten... ich würde sagen der Körper fängt an eigene Hormone zu produzieren... es gibt durchaus Dolche Tiefs...leider... du musst nicht zweifeln, es wird nach und nach besser
(Jahr 2016) 38 jahre ,3 kinder Mirena vom ?.06.2009 - 28.6.2012

http://hormonspirale-forum.de/viewtopic ... 009#p45009 , Updats

Benutzeravatar
Annikan
Aktives Mitglied
Beiträge: 217
Registriert: 19.05.2016, 19:57

Re: 7 Monate raus

Beitragvon Annikan » 23.08.2016, 11:11

Hallo!
Viele empfehlen hier immer wieder ein Symptomtagebuch zu schreiben. Ich habe auch eins und kann so immer nachlesen, wann zu welchem Zeitpunkt was auftritt. Sicher habe ich trotzdem Angst, aber seit die Spirale raus ist, geht es mir deutlich besser. Warst du schon bei einem Kardiologen? L.G.
1.Mirena 2004 - 2009, 2.Mirena 2009 - 2014, 3.Mirena - Dezember 2014 - April 2016

Benutzeravatar
Monique
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 18.02.2016, 10:24

Re: 7 Monate raus

Beitragvon Monique » 23.08.2016, 19:17

Danke für eure schnellen Antworten. :smile_happy: Habe auch schon darüber nachgedacht so ein Tagebuch zu führen. Ich habe auch das Gefühl , das es kurz vor der Periode anfängt. Manchmal denke ich mir auch , ob ich mich schon darauf versteife und darauf warte?
Beim Kardiologen war ich als ich noch die mirena in mir trug und diese Mega Nebenwirkungen hatte. So Ca . Vor einem Jahr. Alles ok.
Schilddrüse ist auch in Ordnung.
Ich muß sagen, wenn ich einen langen Tag hatte,der aber nicht wirklich stressig sein muß, geht's mir auch nicht gut. Fühle mich innerlich schwach aber doch kribbelig. Genauso dieses wiederliche pochen im Hals. Es ist so stoz weise. Kennt es einer von euch?
32 Jahre , verheiratet :smile_heart: , 2 Kinder :smile_inlove: mirena von 2011-2016 :smile_angry:

Benutzeravatar
Mia69
Aktives Mitglied
Beiträge: 707
Registriert: 06.07.2016, 17:02

Re: 7 Monate raus

Beitragvon Mia69 » 23.08.2016, 20:16

Halli. Wenn es kurz vor der Periode anfängt dann hast du immer noch einen Progesteronmangel. Denn dann sind die Hormone im Keller. Die Progesteronproduktion in der Nebenniere kann durch Akkupunktur angekurbelt werden. Aber nicht auf gut Glück. Lass am Besten die Hormone bestimmen und gehe dann mit dem Ergebnis zu einem Heilpraktiker. Irgendwie scheinen ja due studierten Ärzte davon keine Ahnung zu haben. LG Mis
48 Jahre, keine Kinder, Mirena 5/2009-7/2016

Benutzeravatar
Belinda
Aktives Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 08.06.2016, 10:33

Re: 7 Monate raus

Beitragvon Belinda » 23.08.2016, 20:30

Liebe Monique,
Deine Ängste wegen deinem Herz kann ich gut verstehen. Ich hatte die ganze Tragezeit von Mirena (7,5 Jahre) übelste Herzrhythmusstörungen. War auch beim Kardiologen, alles ok. Habe dies auch heute noch nach 5 Monaten ohne, aber nicht mehr in diesem Ausmaß. Mach dich nicht verrückt, du hast nichts am Herzen. Ich brauch mich nur ein bisschen aufregen und schon geht's los mit den Rhytmusstörungen. Das pochen im Hals habe ich auch, ist wohl weil vorübergehend der Blutdruck in die Höhe geht. Unser Nervensystem ist durch Mirena stark in Mitleidenschaft gezogen worden. Du bist noch so jung, das wird wieder.....
Lg Belinda

Benutzeravatar
ShinsBeauty
Aktives Mitglied
Beiträge: 202
Registriert: 06.07.2016, 09:02

Re: 7 Monate raus

Beitragvon ShinsBeauty » 23.08.2016, 22:15

Huhu lasse dir ne privatnachricht da schau mal in deine nachrichten
Mirena Dez.2015-Ja.2016 (8Wochen)

Benutzeravatar
Wanda
Aktives Mitglied
Beiträge: 65
Registriert: 01.07.2016, 13:31

Re: 7 Monate raus

Beitragvon Wanda » 24.08.2016, 09:22

Liebe Monique, bleib ganz bei dir. Du hast nix am Herzen. Ich hatte unter Mirena so krasses Herzrasen und Druck auf der Seite, dass ich sofort in die Herzklinik geschickt wurde. War ne Erregungsstörung....nix ungewöhnliches bei Sportlern. ...aber ich war schon lange kein AusdauerSportler mehr. Nach dem Entfernen der Hormonschleuder ist plötzlich keine Erregungsstörung mehr messbar. Komisch....einfach weg....obwohl die Herzstolperer und oft schnelles Schlagen immernoch da sind. Ich hab mich dran gewöhnt. Ich weiß ja mein Nervensystem hat einen ab bekommen. Also Geduld u yoga.....alles wird sich einpendeln. Wir haben " nur" was am Nervensystem abbekommen. ...wir haben keinen am Kopf!
Und der Schwindel (den ich auch im MRT testen ließ ), ist auch langsam weg seit Entfernung.
Hab Geduld. ...mach dich nicht heiß. Es wird sich verflüchtigen.
Wanda

Benutzeravatar
Monique
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 18.02.2016, 10:24

Re: 7 Monate raus

Beitragvon Monique » 28.08.2016, 20:36

Zum Glück gibt es euch und dieses Forum. Bin so dankbar mich hier austauschen zu können :smile_kiss:
32 Jahre , verheiratet :smile_heart: , 2 Kinder :smile_inlove: mirena von 2011-2016 :smile_angry:

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste