Hallo :)

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
Kooper
Aktives Mitglied
Beiträge: 310
Registriert: 03.11.2013, 13:27

Re: Hallo :)

Beitragvon Kooper » 23.09.2016, 09:12

Liebe Mia,

Du machst echt Mut !

Danke !!!!!!!!!!!!!! :smile_flower:

LG Kooper
Kooper, Baujahr 1970, in Partnerschaft, keine Kinder
1. Mirena 2003 - 2009, 2. Mirena 2009 - 2013


Was bringt den Doktor um sein Brot ?
a) die Gesundheit b) der Tod.
Drum hält der Arzt, auf daß ER lebe,
Uns zwischen beiden in der Schwebe.
Eugen Roth

Benutzeravatar
Sevda1976
Aktives Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: 07.07.2016, 23:46

Re: Hallo :)

Beitragvon Sevda1976 » 26.09.2016, 12:39

Hallo Mia

Danke für die Infos. Ich hatte eh nie den Eindruck, dass AD bei mir richtig wirkt. Nach 6 Jahren habe ich alles abgesetzt......
Hatte auch kein Bock mehr als "Versuchskaninchen" zu dienen. Bei meinem letzten Klinikaufenthalt sagte die Oberärztin bei der Visite, dass sie ein neues Medikament haben, allerdings noch wenig getestet bei ihren Patienten, ob ich das testen möchte :smile_surprised:
Ich habe dankend abgelehnt, nachdem sie es auch nach 4 Wochen nicht geschafft hat mich optimal einzustellen! (War völlig überdosiert, wurde an einem Wochenende sogar angerufen, als ich meine Tochter zu Hause besuchen durfte, dass mein Medikamentenspiegel astronomische Werte hat!)

Benutzeravatar
Mia69
Aktives Mitglied
Beiträge: 694
Registriert: 06.07.2016, 17:02

Re: Hallo :)

Beitragvon Mia69 » 26.09.2016, 14:17

Hallo ihr Lieben. Ich mache eine neue Frage auf und berichte mal wie es mir geht. Ich glaube mittlerweile fest daran das unsere Depressionen nur chemisch hervorgerufen wurden. LG Mia
48 Jahre, keine Kinder, Mirena 5/2009-7/2016

Benutzeravatar
eleonorah
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 19.09.2016, 09:09
Wohnort: Berlin

Re: Hallo :)

Beitragvon eleonorah » 23.10.2016, 10:32

So hallo ihr Lieben,

ich war so lange ruhig, das tut mir leid, vor 3 Wochen is meine Uni gestartet udn seit dem uff

Also ich hab die Spirale ja nun draußen, vor 3 oder 4 Wochen...

Sie hat es gleichzeitig mit der Vorsorge untersuchung gemacht und es tat nur minimal weh...aber ich hatte so angst, das mein Kreislauf kurz mal im Keller war....Aber ging echt gut. HAtte dann ne kurze Zwischenblutung, aber nur minimal.
Ich hab mich wirklich sofort! befreit gefühlt. Unglaublich, ich glaube es liegt auch daran, das die Spirale mein damaliger Partner gezahlt hat, der mich dann gestalkt, erpresst udn geschlagen hat. Es wa rimmer wie ein letzter Anker. Nun ist alles von diesem Menschen auf weltlicher Ebene beseitigt.
Aber auch hormonell hatte ich das Gefühld as sich schnell was tat.

Nun hab ich seit ein paar Tagen meine Tage. Ganz normal. Ich bin es nicht mehr gewohnt alle paar Stunden ein Tampon zu wechseln, klingt bescheuert, sorry für so viel Detail, aber mit der Mirena haben mini Slipeinlagen gereicht...
Egal, ich war ganz überrascht das ich morgens meine Tage hatte.... Ich hatte kein krasses PMS, keine Bauchschmerzen. Es ziept nun mal ein bissl aber wirklich wenig und meine Laune is wieder wie sie so is, wenn frau ihre Tage hat. Man darf nicht zu kritisch sein mit mir^^

Ich hatte 3 Tage Nachtschweiß, hab das aber immer mal, also nich drauf geachtet. Mit der Mirena hatte ich 4-5 Tage vorher Depressionen und auch paar Tage später noch.
Ich hatte Bauchschmerzen.
Viel geweint. Alles in Frage gestellt.
Nun hab ich Hunger ohne Ende und bin bissl nah am Wasser.

Mein mann meinte aber die ersten 2 Wochen nach dem ziehen, dass ich schon etwas komisch bin, und nah am Wasser, aber ich finde, das war gar nichts im gegensatz zu dem davor....

Mädels ich kann euch nicht sagen wie befreiend das is.... Unglaublich.... ok Sex is doof, nur mit Gummi. Da muss was her... Aber ich fühle mich iwie wieder mehr wie ne Frau...Klingt doof oder?

Ich bin gespannt wie es weiter geht.... Mein Tomponverbrauch ist exorbitant gestiegen...aber wenn das dass einzige Problem is, dann is das total ok...nächsten Monat werde ich den Cup nochmal testen, mit der Spirale ging das nämlich gar nicht... (obwohl ich denke, dass das alles etwas zu eng is)

Meine Haare fallen noch aus, aber ich hab das Gefühl, dass es weniger geworden ist.

Und sicher is da viel Einbildung mit dabei, weil eben das letzte Stück Arschloch raus... Aber egal, der Glaube versetzt doch Berge nicht wahr?

Ich bin sehr froh euch gefunden zu haben und das meine Haare sich verabscheidet haben (ohne hätte ich ja nie gegoogelt) und meine Mum so eine zündende Idee hatte...

Ich warte nun mal noch ne Weile....

Meine FA hatte uns alle mögliche erklärt wegen weiterer Verhütung, am besten gefiel mir das Bällchen, aber mit Narkose und allem wird das über 500 Eu kosten...

Und da ich mit normaler Pille und co nie probleme hatte, überlege ich, wieder den Nuva Ring zu nehmen....auch wenn Hormone bei Depressionen ja doof sein sollen, ich hatte mein Leben lang quasi Depressionen, kenn es nicht anders, und früher ging es auch mit Ring....

Wie verhütet ihr nun nach der Spirale? Alle komplett Hormonfrei?

Diese Kette kommt mir auf jeden Fall nich in den Körper, sie hat mir erklärt wie das geht....Hilfe mir wurde schon beim Modell komisch...

Bis bald :)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste