Vitaminspiegel i.O.? Oder doch nicht?

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
susi3101
Aktives Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 11.09.2016, 22:37

Re: Vitaminspiegel i.O.? Oder doch nicht?

Beitragvon susi3101 » 26.09.2016, 14:45

Danke für die Tipps.

Liebe Mia, das ist witzig.
Das B12-Präparat von Sunday nehme ich bereits, da ich mich vorher zum Thema B12 relativ intensiv belesen habe.
Dekristol 20000 hat meine Oma vom HA verschrieben bekommen, habe mich gerade damit eingedeckt und die erste Kapsel geschluckt. :-)

Eine letzte Frage noch... Habe gelesen dass D in Kombination mit K eingenommen werden muss.
Ist Dekristol dann trotzdem wirksam genug?
Baujahr 1981, Mirena von 08/12 bis 09/16, verheiratet, Tochter (9 Jahre) und Sohn (6 Jahre)

Benutzeravatar
Mia69
Aktives Mitglied
Beiträge: 694
Registriert: 06.07.2016, 17:02

Re: Vitaminspiegel i.O.? Oder doch nicht?

Beitragvon Mia69 » 26.09.2016, 18:45

Ja. Vitamin k2 nehme ich auch. Aber zusammen mit Magnesium Kalium und kalzium.LG
48 Jahre, keine Kinder, Mirena 5/2009-7/2016

Benutzeravatar
summse
Aktives Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 03.06.2012, 21:52

Re: Vitaminspiegel i.O.? Oder doch nicht?

Beitragvon summse » 26.09.2016, 19:47

Und auch hier bitte vorsichtig bei Vitamin D.... In einem Forumsbeitrag steht schon warum... ich suche mal den Beitrag... Bitte nicht gleich so hoch loslegen mit Vitamin D..probiere langsam zu steigern mit der Dosis

http://hormonspirale-forum.de/viewtopic.php?f=1&t=8743
(Jahr 2016) 38 jahre ,3 kinder Mirena vom ?.06.2009 - 28.6.2012

http://hormonspirale-forum.de/viewtopic ... 009#p45009 , Updats

Benutzeravatar
susi3101
Aktives Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 11.09.2016, 22:37

Re: Vitaminspiegel i.O.? Oder doch nicht?

Beitragvon susi3101 » 26.09.2016, 22:39

Danke auch für diesen Tipp.
Habe die hoch dosierte Dekristol heute überhaupt nicht vertragen, seit dem frühen Abend geht es mir sauschlecht mit extremer Übelkeit und Unruhe.
Werd sie morgen erstmal wieder weg lassen und ein anderes, niedriger dosiertes Präparat probieren.
Baujahr 1981, Mirena von 08/12 bis 09/16, verheiratet, Tochter (9 Jahre) und Sohn (6 Jahre)

Benutzeravatar
summse
Aktives Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 03.06.2012, 21:52

Re: Vitaminspiegel i.O.? Oder doch nicht?

Beitragvon summse » 27.09.2016, 06:48

Hallo, ja so ist es meist wenn man sie nicht verträgt;-(... ich hoffe du findest ein passendes Präparat... ich hatte selbst Tabletten von dekristol 500 I.E. und nix mit vertragen;(...werde jetzt das Öl was im anderem Beitrag empfohlen wurde probieren.

VG
(Jahr 2016) 38 jahre ,3 kinder Mirena vom ?.06.2009 - 28.6.2012

http://hormonspirale-forum.de/viewtopic ... 009#p45009 , Updats

Benutzeravatar
Sonia
Aktives Mitglied
Beiträge: 788
Registriert: 03.05.2012, 15:51

Re: Vitaminspiegel i.O.? Oder doch nicht?

Beitragvon Sonia » 27.09.2016, 07:15

ja, Öl ist besser verträglich als die ganzen Vit D Tabletten, das kann ich wirklich bestätigen..
es ist wichtig auf das Mg zu achten, nie Vit D einnehmen ohne Mg. Das Öl bitte auf die Zunge tropfen und einige Minuten im Mund lassen bevor man es runter schluckt ,dann wird es schon durch die Mundschleimhaut aufgenommen (ähnlich wie bei den Vit B12 Tropfen) LG S
44 Jahre, 2 Kinder, Mirena von 09/2011 bis 04/2012

Benutzeravatar
summse
Aktives Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 03.06.2012, 21:52

Re: Vitaminspiegel i.O.? Oder doch nicht?

Beitragvon summse » 27.09.2016, 08:29

Hallo Sonia, hatte aber leider auch schon ein Öl was ich eben nicht vertragen hatte.... sehr komisch alles... ich probiere jetzt nochmal das von jackobs oder wie der hieß
(Jahr 2016) 38 jahre ,3 kinder Mirena vom ?.06.2009 - 28.6.2012

http://hormonspirale-forum.de/viewtopic ... 009#p45009 , Updats

Benutzeravatar
Sonia
Aktives Mitglied
Beiträge: 788
Registriert: 03.05.2012, 15:51

Re: Vitaminspiegel i.O.? Oder doch nicht?

Beitragvon Sonia » 27.09.2016, 09:01

Hallo Sonia, hatte aber leider auch schon ein Öl was ich eben nicht vertragen hatte.... sehr komisch alles... ich probiere jetzt nochmal das von jackobs oder wie der hieß
und lass den Wert schon mal bestimmen... damit du weißt, wo du dich bewegst

LG S
44 Jahre, 2 Kinder, Mirena von 09/2011 bis 04/2012

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste