An Schneewittchen

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
Mia69
Aktives Mitglied
Beiträge: 694
Registriert: 06.07.2016, 17:02

An Schneewittchen

Beitragvon Mia69 » 02.01.2017, 11:14

Hallo Schneewittchen. Bei einer vorliegenden Schilddrüsenerkrankung dir eine Hormonspirale zu verpassen ist schon übel. Es wird nicht besser. Sei froh das du jetzt schon einrn Zusammenhang siehst. Viele von uns haben Jahre der Hölle hinter sich und haben nicht gewusst warum. Ich kann dir nur raten die HS entfernen zu lassen. Es wird nicht besser. Liebe Grüsse Mia
48 Jahre, keine Kinder, Mirena 5/2009-7/2016

Benutzeravatar
Mondi
Moderatorin
Beiträge: 1039
Registriert: 07.04.2005, 22:09

Re: An Schneewittchen

Beitragvon Mondi » 02.01.2017, 11:19

Ich lese das so häufig und hab es auch in der eigenen Familie erlebt. Meine Tante bekam trotz jahrelanger Vorgeschichte mit manischen Depressionen die Mirena verpasst - weder der Gyn, noch ihr behandelnder Nervenarzt hatten einen Einwand. Jetzt hat sie wohl die 2. und ist seit 3 Jahren arbeitsunfähig.
Interessantes zu Nebenwirkungen und Folgeerkrankungen dank Pille und Co : http://www.hormonspirale-forum.de/viewt ... =23&t=4147
www.risiko-hormonspirale.de

Benutzeravatar
Sevda1976
Aktives Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: 07.07.2016, 23:46

Re: An Schneewittchen

Beitragvon Sevda1976 » 02.01.2017, 13:34

Hallo

Ja ich würde dir auch raten die Spirale ziehen zu lassen. Vor allem wegen deiner Schilddrüse! Ich hatte nie Probleme mit meiner Schilddrüse bis ich die Hormonspirale hatte, jetzt werde ich Ende Januar operiert, weil ich so viele Zysten und Knoten habe.

Es ist unglaublich und macht mich tierisch wütend, dass man Frauen mit SD-Störungen eine Hormonspirale überhaupt empfiehlt! Da sind die Nebenwirkungen schon vorprogrammiert. Nicht das wir Frauen auch so schon genug NW bekommen, nein dann macht man das auch noch bewußt.
Sorry, aber da geht bei mir schon das Licht aus. Du kannst natürlich nichts dafür, die haben es dir ja auch schmackhaft gemacht. Bei mir war es ja nicht anders. Ich habe auch geglaubt, dass die HS das Beste überhaupt ist!

Zu deinen Beschwerden kann ich dir nur sagen, dass das für die HS spricht. Und du kannst froh sein, dass dein Körper sich so schnell wehrt bzw. du das mit der Spirale in Verbindung bringst. Leider habe ich das nicht und habe Ende 2015 fast mit meinem Leben bezahlt!
Heute kämpfe ich mich langsam ins Leben zurück........

Wir verhüten mit Kondomen und das geht auch. Es gibt auch andere Möglichkeiten. Nie wieder würde ich hormonell verhüten...

LG, wünsche dir alles Gute

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste