Endometriose und Hormonspirale

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
Schlumpfine
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 06.01.2017, 10:58

Endometriose und Hormonspirale

Beitragvon Schlumpfine » 06.01.2017, 12:42

Hallo ! Ich habe erst seit gestern die Hormonspirale und hoffe , das sie mir
hilft . Bei mir wurde 2015 Endometriose festgestellt und hoffe das meine Blutung durch die Spirale so langsam aber sicher gestoppt wird . Hat hier jemand Erfahrung damit ?

Benutzeravatar
Sonia
Aktives Mitglied
Beiträge: 786
Registriert: 03.05.2012, 15:51

Re: Endometriose und Hormonspirale

Beitragvon Sonia » 06.01.2017, 13:31

hallo Schlumpfine,

hast du dich bitte vorher ausführlich mit dem Thema "Levonogestrel und Nebenwirkungen" beschäftigt? Ich weiß, was du jetzt sagen wills... dass alles "Unnatürliche" Nebenwirkungen hat oder haben kann, aber ich finde, man sollte sich mit dem Thema ausführlich befassen (zwar vorher).

Ja, ich hatte Endom. und bei mir wollten Sie es auch mit der Spirale behandeln und es ging mächtig schief. Denn wenn man Endometriose hat, hat man fast immer Progesteronmangel und wenn man Progesteronmangel schon hat, ist Mirena oder Jaydess pures Gift, weil sie die natürliche Hormonproduktion drosseln.

Ich behandele meine Endometr. mit natürlichen Mitteln und mir geht es sehr gut damit.

LG S
44 Jahre, 2 Kinder, Mirena von 09/2011 bis 04/2012

Benutzeravatar
Schlumpfine
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 06.01.2017, 10:58

Re: Endometriose und Hormonspirale

Beitragvon Schlumpfine » 06.01.2017, 13:49

Hab ich nicht , aber Danke für den Tipp dann werde ich mich mal schlau lesen . Gut die Spirale wollte ich sowieso , da ich verhüten muss und meine Ärztin meinte , das die Periode evtl auch ganz ausbleiben könnte und da dachte ich mir das wäre doch toll , wenn ich dadurch schmerzfrei wäre oder zumindest weniger habe . Na ja ich hoffe ich vertrage sie

Benutzeravatar
Wolke7
Aktives Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: 20.07.2012, 12:16

Re: Endometriose und Hormonspirale

Beitragvon Wolke7 » 06.01.2017, 20:23

ich habe es bitter und teuer bezahlt auch ohne endo....ich wünsche dir viel glück. lg wolke7

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste