Bluthochdruck?

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
Silke323
Aktives Mitglied
Beiträge: 262
Registriert: 22.12.2016, 13:07

Bluthochdruck?

Beitragvon Silke323 » 13.01.2017, 12:07

Hallo,

ich habe mir vor knapp 3 1/2 Wochen die Mirena nach guten 12 Jahren ziehen lassen. Hatte dann erstmal fast 2 Wochen eine Blutung. Momentan denke ich müsste ich den Eisprung haben (starkes Ziehen im Unterbauch). War gestern beim Arzt, um mir Blut wegen der Schilddrüse nehmen zu lassen (Werte braucht der HP). Dabei wurde festgestellt, dass mein Blutdruck zu hoch ist. Habe heute Nacht ein Dauermessgerät dran gehabt. Ich habe halt momentan auch wieder diese Weinerlichkeit und ab und zu Herzrasen. Hat jemand auch die Erfahrungen beim Entzug von Mirena mit Bluthochdruck? Will mir nächste Woche beim Doc eigentlich keine Tabletten andrehen lassen, mache auch gerade eine Entgiftung mit meiner HP.

Viele Grüße
Silke

Benutzeravatar
Mia69
Aktives Mitglied
Beiträge: 694
Registriert: 06.07.2016, 17:02

Re: Bluthochdruck?

Beitragvon Mia69 » 13.01.2017, 13:32

Hallo. Leider bringt die HS den Stoffwechsel durcheinander. Lass bitte deine Vitamin prüfen. Es kann sein das dein Kaliumhaushalt zu gering ist. Es muss aber auf jeden Fall vorher abgeklärt werden ob nicht doch eine organische Ursache vorliegt. Da der Körper durch die Entgiftung Stress hat, kann es auch an zu hohen Stresshormonen liegen. Wenn die Nebenniere kein Progesteron mehr herstellt wird aber auch leider höufig zu viel Cortisol hergestellt. Was sagt denn dein HP dazu?
Viel trinken und Bewegung hilft auch. Lg Mia
48 Jahre, keine Kinder, Mirena 5/2009-7/2016

Benutzeravatar
Silke323
Aktives Mitglied
Beiträge: 262
Registriert: 22.12.2016, 13:07

Re: Bluthochdruck?

Beitragvon Silke323 » 13.01.2017, 14:13

Hallo Mia,

war am letzten Dienstag beim HP. Der wurde mir empfohlen, da er sich auf Hormonsachen spezialisiert hat. Habe gestern mit der Entgiftung angefangen (Phönix-Kur). Mein EKG ist ok, nächste Woche bekomme ich noch ein Belastungs-EKG. Sport mache ich regelmäßig. Blutwerte bekomme ich am Montag, Habe bis jetzt leider meinen HP nicht erreichen können.

LG Silke

Benutzeravatar
Mia69
Aktives Mitglied
Beiträge: 694
Registriert: 06.07.2016, 17:02

Re: Bluthochdruck?

Beitragvon Mia69 » 13.01.2017, 17:48

Hallo Silke. Es ist doch toll das das EKG in Ordnung ist. Das ist doch schon mal gut. Der Rest ergibt sich. Habe etwas Geduld und gebe deinem Körper auch die nötige Zeit sich zu erholen. Wenn es dir schlecht geht, schreibe hier im Forum, wir bauen dich dann auf :-)
Nimmst du schon was an Vitaminen und Mineralien. Die HS frisst das leider auf. Mit Magnesium Citrat und einem Vitamin B Komplex kannst du schon
mal nichts verkehrt machen. Wenn du deine Blutwerte hast melde dich doch noch mal. Liebe Grüsse und gute Besserung Mia
48 Jahre, keine Kinder, Mirena 5/2009-7/2016

Benutzeravatar
Silke323
Aktives Mitglied
Beiträge: 262
Registriert: 22.12.2016, 13:07

Re: Bluthochdruck?

Beitragvon Silke323 » 14.01.2017, 09:34

Hallo Mia. Danke für die aufbauenden Worte. Vitamin B habe ich zu Hause, wollte ich aber noch mit meiner HP absprechen. Esse ausreichend Obst. Sehen wir mal nächste Woche weiter.
LG Silke

Benutzeravatar
Silke323
Aktives Mitglied
Beiträge: 262
Registriert: 22.12.2016, 13:07

Re: Bluthochdruck?

Beitragvon Silke323 » 20.01.2017, 18:14

Hallo,

war beim Arzt und hatte ein Belastungs-EKG, alles in Ordnung. Mein Blutdruck ist immer noch ein bisschen hoch. Habe jetzt Vitamin D verschrieben bekommen (Werte waren viel zu niedrig). Ein Vitamin D-Mangel kann auch den Blutdruck erhöhen. Sehen wir mal weiter. Momentan muss ich sagen, dass die Entgiftung mit der HP recht gut funktioniert. Momentan habe ich eine gute Phase. Ich hoffe diese hält an.

Viele Grüße
Silke

Benutzeravatar
Mia69
Aktives Mitglied
Beiträge: 694
Registriert: 06.07.2016, 17:02

Re: Bluthochdruck?

Beitragvon Mia69 » 20.01.2017, 21:12

Hallo Silke. Dann bist du auf dem richtigen Weg. Nimmst du auch Vitamin k2 und Calcium zum Vitamin d. Wenn der Blutdruck zu hoch ist fehlt dir evtl. auch Kalium . LG Mia
48 Jahre, keine Kinder, Mirena 5/2009-7/2016

Benutzeravatar
Silke323
Aktives Mitglied
Beiträge: 262
Registriert: 22.12.2016, 13:07

Re: Bluthochdruck?

Beitragvon Silke323 » 21.01.2017, 14:32

Hallo Mia,

danke für die Infos. Habe nächste Woche einen Termin mit meiner HP. Da werden wir die weiteren Schritte besprechen. Werde berichten.
LG - Silke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste