Einlage Jaydess - seit dem Dauerblutung (3Wochen)

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
JuLie_Andrews
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 24.02.2017, 18:30

Re: Einlage Jaydess - seit dem Dauerblutung (3Wochen)

Beitragvon JuLie_Andrews » 09.03.2017, 21:42

Hey.

Die Spirale ist raus. Fühle mich erleichtert, aber meine Probleme sind bisher nicht besser. Was auch ok ist.. Immerhin kamen die ja auch nicht in 2 Stunden.

Mein FA will die Spirale jetzt einschicken... Auch um nach Bakterien schauen zu lassen. Falls da was in der Gebärmutter ist und daher die Probleme kamen. Bin mal gespannt..

Was ich jetzt hab ist brennen beim wasserlassen leicht und natürlich alles wund und tut weh von 4 Wochen lang dauerhaftem Tampon nutzen.


Werde mal die nächsten Tage die Unterleibschmerzen und blutungen beobachten.

Er hat mir Tabletten mitgegeben. Esmya 5mg. Ist eigt gegen Myome laut Internet.
Überlege noch ob ich die nehmen soll oder nicht. Sollen die Blutung stillen.

Danke nochmal an Alle. Ich bin froh das ich den Schritt gegangen bin. Da denkt man, man kann seinem Arzt vertrauen.. bin auf das Forum leider erst gestoßen als ich schon Beschwerden hatte..

Benutzeravatar
katerine
Aktives Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 02.07.2016, 19:38

Re: Einlage Jaydess - seit dem Dauerblutung (3Wochen)

Beitragvon katerine » 09.03.2017, 23:48

Liebe Julie,
herzlichen Glückwunsch zu Deiner schnellen Entscheidung!!
Das Ding ist jetzt raus und Dein Körper wird sicher aufatmen....Ich erinnere mich, damals nach der Einlage und den Dauerblutungen auch irgendsolche Tabletten zur Blutungsstillung gekriegt zu haben - die hatten aber keinen Effekt bei mir...
Hast Du denn Myome? Wenn nicht, warte einfach ab, bleib ruhig und vertrau darauf, dass sich alles wieder beruhigen und stabilisieren wird! Ich hatte 2 Tage nach der Entfernung so eine Abbruchblutung für ein paar Tage, quasi wie eine normale Regelblutung inklusive Unterleibsschmerzen. Aber es müsste dann schnell besser werden!! Das wunde Fremdkörpergefühl im Unterleib ist bei mir von Tag zu Tag immer mehr verschwunden - so nach einer Woche habe ich auch nicht mehr ständig an meinen Unterleib gedacht, weil einfach mal die dauerhaften Schmerzen weg gingen!! Dein Körper kann sich jetzt in Ruhe regenerieren, ohne irgendwelche störenden Hormone! Verwöhn Dich und mach irgendwas Schönes was Dir guttut!
Ich wünsche Dir alles Gute und eine schnelle Besserung!
Liebe Grüße, katerine :smile_flower:
48 Jahre, 1 Kind, 4x Mirena von 2001-2016

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste