Probleme nur ab und zu???

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
Krisi2212
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 23.03.2017, 09:27

Probleme nur ab und zu???

Beitragvon Krisi2212 » 23.03.2017, 09:39

Hallo :) :smile_rock:

Ich lese schon eine ganze Weile in Netz und bin mir so gar nicht sicher was ich nun mit der Spirale machen soll... wie wahrscheinlich viele von Euch...

Mal kurz zu mir.
Ich hab jetzt die 3. Mirena und war eigentlich noch nie ohne Hormone.. vor den 2 Kids immer die Pille dann nach meinem Großen die "Stillpille" und nach dem kleinen dann Mirena. Ich hatte eigentlich auch nie Probleme, außer gleich nach der Geburt und fortan Nackenprobleme. Aber gerade da war ich ja frei von Chemie...
Ich hatte dann vor 4 Jahren nen Beinbruch und seit dem auch Probleme mit Schwindel-Nacken-Brust.... USW :) Also irgendwie passt das gar nicht zusammen. :smile_rofl: :smile_thinking:
Gesucht und gesucht und gesucht.. und an der spirale hängen geblieben.... Die muss wohl schuld sein, am neben mir stehen, schwindel , müde... usw. ABER!!! Nur an bestimmten Tagen im Monat, nämlich immer dann wenn ich meine Tage bekommen würde... ach ja, die Brust knubbelt auch rumher und tut weh... :smile_tmi:

Die NW der Spirale sind doch dann eigentlich immer da oder??
Ich habe soooooo schiss das ich wenn ich das Ding ziehen lasse gar nicht mehr klar komme... Ach verdammt... :smile_sweating:
Hat jemand von Euch da erfahrung, und auch nur ab und zu Probleme. Meinen Freundin hat die gleichen Symptome wie ich und wie als NW aufgeführt ist... ABER sie nimmt gar nix, seit 10 JAhren keine Hormone ...

Kristin

Benutzeravatar
Krisi2212
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 23.03.2017, 09:27

Re: Probleme nur ab und zu???

Beitragvon Krisi2212 » 23.03.2017, 09:47

ach so... ich bin 38 und gleich noch ne Frage. hat schon mal jemand nach dem Ziehen gleich ne MiniPille oder normale Pille genommen??
bin am überlegen ob ich gleich kurtzen Prozess mache und ne Steri vorziehe...

Benutzeravatar
Silke323
Aktives Mitglied
Beiträge: 261
Registriert: 22.12.2016, 13:07

Re: Probleme nur ab und zu???

Beitragvon Silke323 » 23.03.2017, 11:08

Hallo Krisi,

bist Du sicher, dass Du die Probleme wirklich nur zur Zeit Deiner Tage hast oder sind sie da besonders intensiv und im übrigen Monat in abgeschwächter Form? Dass die NW um die Tage herum stärker sind, ist glaube ich bei vielen. Zudem ist man während dieser Zeit auch ohne HS etwas sensibler.
Ich frage deshalb, weil ich auch viele NW nie mit der HS in Verbindung gebracht habe und auch teilweise gar nicht mehr wusste wie man sich ohne HS fühlt. Zum Beispiel die Müdigkeit, die ist bei mir seitdem ich mir die HS habe ziehen lassen, wie weggeblasen, oder das außer Atem sein, wenn man die Treppe steigt, obwohl man Sportler ist.

LG - Silke

Benutzeravatar
There
Aktives Mitglied
Beiträge: 156
Registriert: 05.05.2015, 09:32

Re: Probleme nur ab und zu???

Beitragvon There » 24.03.2017, 08:06

Liebe Krisi,

da schließe ich mich Silkes Worten an. Allerdings kann ich auch deine Bedenken bezüglich einer möglichen Verschlechterung durch das Entfernen der dem Körper bekannten "Hormonquelle" gut verstehen. Wäre es denn möglich, nach der Entfernung wieder eine Minipille zu nehmen und den Wirkstoff quasi allmählich auszuschleichen?

Tatsächlich ging es auch mir so, dass ich einige Symptome erst in ihrer Intensität bemerkte, als sie nach dem Ziehen NICHT mehr da waren (Kopfschmerzen, Augenflimmern, Kopfnebel, usw.). Nach so langer Zeit hätte ich aber auch Schiss vor einem "kalten" Entzug... Tja, schwierige Entscheidung.

Zur Steri: das würde ich gut abwägen, denn im Gegensatz zur Pille und zur Mirena ist sie ja nicht reversibel und wenn dein Körper sie schlecht wegsteckt kannst du das dann nur hinnehmen. Ich an deiner Stelle würde vermutlich auf eine mechanische Spirale setzen und zeitgleich über die Minipille den Wirkstoff (Levonorgestrel) allmählich herabdosieren. Dann bist du auf jeden Fall vor SS geschützt und lässt deinem Körper Zeit, sich an die neuen Umstände zu gewöhnen.

Alles Liebe!

There

Benutzeravatar
Krisi2212
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 23.03.2017, 09:27

Re: Probleme nur ab und zu???

Beitragvon Krisi2212 » 25.03.2017, 21:41

Three, Das ist eine gute Idee!! Ich hab nächste Woche einen Termin bei meiner FA da werde ich ihr das mal vorschlagen.:)
Silke; so sicher bin ich mir da auch nicht... Aber es ist auf jeden Fall ein auf und ab....
:smile_worried: und so richtig fit bin ich schon ewig nicht mehr.... :smile_sadsmile:
Ich Versuch das immer zu ignorieren. Klappt auch meist.. .. aber dann kommt eben der Hammer und das motzt mich mittlerweile echt total an....
Naja wird auch wieder.wenn das Ding raus ist :smile_rock:

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste