Unterschiedliches Blutungsverhalten unter Mirena ?

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
mim177
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 29.10.2004, 20:18
Wohnort: Heinsberg

Unterschiedliches Blutungsverhalten unter Mirena ?

Beitragvon mim177 » 05.12.2004, 20:34

Hallo ihr Lieben!

Habe die HS ja jetzt schon seit sieben Monaten. Normalerweise sollte die Monatsblutung ja schwächer werden, oder ganz weg sein. Tja, nur bei mir ist es jetzt seit drei Monaten so, dass ich meine Tage 12 Tage lang habe, dann etwa 12 Tage nix usw...
Mir wurde das Verhütungskonzept so erklärt, dass man weiterhin einen Eisprung hat, sich die Gebärmutterschleimhau aber nicht mehr (oder kaum) aufbaut damit sich ein evtl. befruchtetes Ei nicht einnisten kann. Deshalb sollte ja auch die Regel nur nochs chwach sein, weil wenn sich nicht aufbaut, blutet ja uch nichts ab.
Da ich aber wie ein Schw... blute frag ich mich, ob die Mirena überhaupt wirkt? Was meint ihr denn?

Achja, beim nächsten Zyklus wird sie übrigens endlich gezogen!!!JUHUU :P

LG, Mim

Benutzeravatar
soulsister
Aktives Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: 15.08.2004, 12:34
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon soulsister » 06.12.2004, 11:08

Hallöchen,

also ich hatte 4 Jahre lang Schmierblutungen 12-14 Tage lang pro Zyklus.

Das zum Thema mit Mirena bleibt die Blutung aus....

Funktioniert hat sie trotzdem.

Gruß
Soulsister

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste