Re: Schwindel nach mirena entfernung

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
Linela
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 09.05.2017, 08:53

Re: Schwindel nach mirena entfernung

Beitragvon Linela » 09.05.2017, 09:43

Hallo,
ich bin neu im Forum. Ich habe mir die Mirena vor etwa 1 Woche ziehen lassen. Habe im letzten Jahr 2 große Blutuntersuchung gemacht, die gut waren, eine Magenspiegelung, Physiotherapeut,... Nichts hat was ergeben. Hatte immer wieder Übelkeit, Kopfschmerzen, Schwindel, schlimme Rückenschmerzen...
Jetzt ist sie draußen und seit 3 Tagen ist mir total schwindelig, dadurch auch übel und dusselig. Kennt jemand das? Wenn ja, wann ging das bei euch weg?
Danke und viele Grüße

Benutzeravatar
Mia69
Aktives Mitglied
Beiträge: 694
Registriert: 06.07.2016, 17:02

Re: Re: Schwindel nach mirena entfernung

Beitragvon Mia69 » 09.05.2017, 13:55

Hallo Linela. In deinen Körper ist ist gerade richtig viel los. Die künstlichen Hormone verabschieden sich und die eigene Hormonproduktion ist noch nicht wieder in Gang. Ausserdem fehlt es an Mineralstoffen und Vitaminen. Unternimmst du schon etwas in diese Richtung. Bei mir hat es einige Monate gedauert und erst duch auffüllen von B Vitaminen Magnesium Kalium usw. Wurde es besser. Bist du bei einem Heilpraktiker in Behandlung? LG und gute Besserung Mia
48 Jahre, keine Kinder, Mirena 5/2009-7/2016

Benutzeravatar
Silke323
Aktives Mitglied
Beiträge: 262
Registriert: 22.12.2016, 13:07

Re: Re: Schwindel nach mirena entfernung

Beitragvon Silke323 » 09.05.2017, 15:57

Hallo Linela,
ich würde Dir auch raten, Dir einen guten Heilpraktiker zu suchen. Du hast durch die Mirena viele Defizite in Deinem Körper, die wieder ausgeglichen werden müssen. Zudem würde ich Dir auch zu einem Hormon-Speicheltest raten. Bei Deiner Blutuntersuchung war da auch Vitamin D dabei?

LG Silke

Benutzeravatar
Sommersonne
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 30.03.2017, 19:16

Re: Re: Schwindel nach mirena entfernung

Beitragvon Sommersonne » 09.05.2017, 19:21

Hallo,
nach dem Entfernen der Spirale war mir auch schwindelig.Ca. 2Wochen immer wieder. Im Moment ist es wieder gut.
Lg

Benutzeravatar
kiza1997
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 02.05.2017, 21:48

Re: Re: Schwindel nach mirena entfernung

Beitragvon kiza1997 » 09.05.2017, 20:07

Hallo Sommersonne,

wie lange hattest du deine Spirale drinnen?

Lg

Benutzeravatar
Sommersonne
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 30.03.2017, 19:16

Re: Re: Schwindel nach mirena entfernung

Beitragvon Sommersonne » 09.05.2017, 21:09

Hallo Kita. Ich hatte sie 3 Jahre....leider!!

Benutzeravatar
kiza1997
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 02.05.2017, 21:48

Re: Re: Schwindel nach mirena entfernung

Beitragvon kiza1997 » 09.05.2017, 21:45

Hallo Sommersonne,

das tut mir leid . Ich hatte sie 8 Monate und vor 14 Tagen weg mit Gebärmutterentfernung wegen Endo. Ich hatte es nicht glauben das vor meiner Op die erste Panikattake dachte was jetzt los mit Herzrasen...zittern...usw. ich hatte gedacht bekomme Herzinfarkt. War über Nacht im Krankenhaus Werte alle in Ordnung. 2 Tage später wieder Kopfdruck ja Atemnot....wieder Krankenhaus...alles i.O..Dann kam die Op. Es wird schleichend besser . Aber das alles ist noch im Kopf habe jetzt Heulphasen...das alles für mich ein Albtraum. Ja und dann habe ich diesen Forum gefunden und entdeckt das alles von der Mirena gekommen. Seit dem einsetzen war ich voll aufgedunsen, gereizt, überdreht. Jetzt dreht sich der Film zurück. Ich hoffe das das Zeug bald aus dem Körper geht. Weiß jemand wie lange sowas dauert?

Mut zu machen es geht langsam Bergauf ...wünsche euch allen gute Besserung. :smile_flower:

Benutzeravatar
Linela
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 09.05.2017, 08:53

Re: Re: Schwindel nach mirena entfernung

Beitragvon Linela » 09.05.2017, 22:17

Hallo,
erst mal vielen Dank für eure Antworten. Es tut gut wenn man bei diesem Thema ernst genommen wird !
Das mit dem Vitaminmangel habe ich gelesen und nehme jetzt seit 3 Tagen Vitamin D, Magnesium und noch ein Kombipräparat (Vitamin B, Kalium,...). Vitamine waren bei dem Bluttest nicht dabei, aber ich dachte ich nehme sie jetzt auf jeden Fall mal. Habt ihr das testen lassen?
Einen Heilpraktiker habe ich bisher nicht.
Heute Mittag ging es mir plötzlich etwas besser, es war als wäre ich aus einem Film aufgewacht und könnte wieder richtig denken. Kennt ihr das auch von der Mirena, so ein dusseliges, vernebeltes Gefühl?
Ich konnte das erste mal seit 3 Tagen wieder fröhlich mit meinen Kids sein.
Es ist jetzt natürlich trotzdem noch da, leichtes Kopfweh, immer mal wieder Schwindel, aber nicht so schlimm wie die letzten Tage. Ich hoffe nur es geht jetzt bergauf!
Silke- was hat der Speicheltest bei dir ergeben und wann hast du ihn gemacht?
Sommersonne- das heißt du hast deine Spirale vor 2 Wochen ziehen lassen?
Oh Mann, da wird man richtig wütend, oder?!
LG

Benutzeravatar
Linela
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 09.05.2017, 08:53

Re: Re: Schwindel nach mirena entfernung

Beitragvon Linela » 09.05.2017, 22:23

Hallo Kiza,
habe deinen Beitrag erst gerade gesehen...Das hört sich schlimm an!
Das mit dem Heulen kann ich verstehen, so ging es mir die letzten Tage auch. Plötzlich kommen einem so viele Sachen die einem in dieser Zeit komisch erschienen!
Aber jetzt ist sie raus...da kann es ja eigentlich nur besser Werden!
Alles Gute dir, lg

Benutzeravatar
kiza1997
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 02.05.2017, 21:48

Re: Re: Schwindel nach mirena entfernung

Beitragvon kiza1997 » 10.05.2017, 13:30

Hallo Linela

herzlichen Dank....weiß jemand ungefähr wie lange der Körper braucht bis die Hormone aus dem Körper draußen sind?

Lg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste