Spirale raus und dennoch Übelkeit und innere Unruhe, Herzrasen

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
lekado
Aktives Mitglied
Beiträge: 158
Registriert: 03.02.2017, 09:15

Re: Spirale raus und dennoch Übelkeit und innere Unruhe, Herzrasen

Beitragvon lekado » 30.05.2017, 08:47

Liebe Katja,

Ängste, Schlafstörungen, Herzrasen... das kenne ich auch alles. Ich habe mir leider Antidepressiva aufschwatzen lassen und muss es nun mühevoll ausschleichen. Die Ärzte erzählen ja gerne, dass AD nicht abhängig machen, aber das zentrale Nervensystem gewöhnt sich dran und dann hast Du ein Problem, wieder davon loszukommen. Ausserdem frisst es auch Nährstoffe auf.

Ich bin die HS jetzt seit 4 Monaten los und habe relativ schnell angefangen, Mineralstoffe aufzufüllen. Vitamin B-Komplex, Zink, Vitamin E, Vitamin D, Vitamin K2 (muss man immer in Kombination mit Vit. D nehmen ), Omega 3, Magnesiumcitrat (hochdosiert, 600-800 mg ), ausserdem Mönchspfeffer und Mariendistel, das ist gut für die Leber, weil Mirena gerne für erhöhte Leberwerte sorgt.

Seit zwei Wochen kann ich wieder schlafen, fühle mich viel fitter und habe richtig Energie. Kenne ich garnicht mehr... Ein paar Zipperlein sind noch übrig, aber das geht auch noch weg.
Also liebe Katja, wenn Du es irgendwie ohne AD schaffst, versuche es. Du wirst sehen, dass es Dir mit den Nährstoffen bald besser geht. Bei Vitamin D solltest Du unbedingt Deinen Spiegel testen lassen und Dich dann im Internet schlau machen, wieviel Du nehmen musst (z.B. bei VitaminDelta).. Ärzte setzen den Normalwert oft viel zu niedrig an und geben zuwenig Vit. D. Ich habe mit einer Einmaldosis von 50.000IE angefangen, dann sechs Wochen lang täglich 10.000IE genommen und nehme jetzt 6.000IE täglich.

Halte durch, es wird besser! Alles Gute für Dich!
LG Leonie

Benutzeravatar
Sternchen78
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 29.05.2017, 11:02

Re: Spirale raus und dennoch Übelkeit und innere Unruhe, Herzrasen

Beitragvon Sternchen78 » 30.05.2017, 09:38

Liebe Leonie,

Ganz lieben Dank für deine aufmunternden Worte. Vitamin D habe ich testen lassen. War im Keller. Habe dann 1 Woche lang jeden Tag 20.000 als anfangsdosis genommen und seitdem jede Woche eine der 20.000 er. Seit Sonntag nehme ich Magnesium. Vitamin B muss ich mich noch kümmern.

Das ist sommere, ich habe bis vor 6 Wochen eigentlich die Medikamente genommen und heute habe ich das Gefühl, dass ich meinen Tagesablauf danach stricken muss, dass ich meine "Mittelchen" nehmen kann, wie beinhalten Leuten.

Wenn du schreibst, dass es nun nach 4 Monaten einigermassen geht, wie waren die ersten 4 Monate für dich? Worauf "muss" ich mich denn vorbereiten?

Heute morgen konnte ich zumindest meinen selbst pürierten joghurt essen. Irre, eigentlich war ich immer ein Genussmensch und habe ein Gewichtsproblem eher nach oben gehabt...

Liebe Grüße,
Katja

Benutzeravatar
Sonia
Aktives Mitglied
Beiträge: 781
Registriert: 03.05.2012, 15:51

Re: Spirale raus und dennoch Übelkeit und innere Unruhe, Herzrasen

Beitragvon Sonia » 30.05.2017, 10:42

liebe Katja,

dass es dir so übel ist und du nichts runter bekommst, liegt am B6 - Mangel! Hat mir mein Hausarzt erzählt, ..das sind die typischen Anzeichen dafür. Auch Gangunsicherheit etc.

LG S
44 Jahre, 2 Kinder, Mirena von 09/2011 bis 04/2012

Benutzeravatar
Sternchen78
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 29.05.2017, 11:02

Re: Spirale raus und dennoch Übelkeit und innere Unruhe, Herzrasen

Beitragvon Sternchen78 » 30.05.2017, 10:50

Danke liebe Sonia,

Danke für den Hinweis. Ich werde mir einen Vitamin b komplex zulegen. Und hoffen, dass es besser wird.

Liebe Grüße, Katja

Benutzeravatar
lekado
Aktives Mitglied
Beiträge: 158
Registriert: 03.02.2017, 09:15

Re: Spirale raus und dennoch Übelkeit und innere Unruhe, Herzrasen

Beitragvon lekado » 30.05.2017, 11:14

Liebe Katja,

dann bist Du mit Vitamin D auf dem besten Weg. Wenn Du es so hochdosiert nimmst, solltest Du Vitamin K2 dazu nehmen, sonst kann es zu Problemen mit dem Calcium im Körper führen. Am besten Vitamin K2 MK7, das verwertet der Körper am besten.
Vitamin B-Komplex ist wichtig, ich habe das von Vegavero, da ist neben B12 und B6 noch Folsäure drin, benötigt der Körper auch. Hab aber nur nach Erfahrungsberichten gekauft.

Was die letzten vier Monate betrifft, so hatte ich das Gefühl, dass ich alle Nebenwirkungen nochmal im Schnelldurchlauf erlebe. Jeden Tag hatte ich etwas anderes, war immer sehr spannend jeden Morgen zu gucken, was an dem Tag gerade dran war... Es wurde aber nie mehr so schlimm wie mit Mirena.

Liebe Katja, mach Dir keine Sorgen, dass Du eine Angststörung hast. Das haben hier ganz viele so erlebt wie Du und nach Mirena geht es den allermeisten bald besser. Hab Geduld, es wird jeden Tag ein kleines Stückchen besser. Ich hatte Panikattacken, Angststörung, Depressionen und tausend Sachen mehr (kannst ja mal meinen Erfahrungsbericht lesen). Es ist fast alles weg!
Alles Liebe!
Leonie

Benutzeravatar
lekado
Aktives Mitglied
Beiträge: 158
Registriert: 03.02.2017, 09:15

Re: Spirale raus und dennoch Übelkeit und innere Unruhe, Herzrasen

Beitragvon lekado » 30.05.2017, 11:29

Noch ein Tipp: Schau mal unter http://www.naturepower.de ("Aus der Forschung - Auswirkungen synthetischer Hormone..."). Da wird erläutert, dass hormonelle Verhütungsmittel Vitamin B6-Mangel verursachen und was die Folgen sind, u.a. Übelkeit, Erbrechen, Depressionen... Vielleicht findest Du Dich da wieder.
LG

Benutzeravatar
Sternchen78
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 29.05.2017, 11:02

Re: Spirale raus und dennoch Übelkeit und innere Unruhe, Herzrasen

Beitragvon Sternchen78 » 30.05.2017, 12:50

Hallo Leonie,

Das macht mir mit. Lieben Dank. War gerade in der Apotheke und habe mir Vitamin b gekauft, auch mit folsäure. Seit wann Ist denn deine HS raus?

Schön, dass man hier das Gefühl hat, nicht allein zu sein.

Liebe Grüße, katja

Benutzeravatar
Sonia
Aktives Mitglied
Beiträge: 781
Registriert: 03.05.2012, 15:51

Re: Spirale raus und dennoch Übelkeit und innere Unruhe, Herzrasen

Beitragvon Sonia » 30.05.2017, 12:53

Hallo Leonie,

Das macht mir mit. Lieben Dank. War gerade in der Apotheke und habe mir Vitamin b gekauft, auch mit folsäure. Seit wann Ist denn deine HS raus?

Schön, dass man hier das Gefühl hat, nicht allein zu sein.

Liebe Grüße, katja
..bitte aber kein Vit B Komplex wie Rathiopharm oder so, die sind viel zu niedrig dosiert und syntetisch. Ich fand etwas sehr gutes bei Amazon, hat mir meine HP geraten

LG S
44 Jahre, 2 Kinder, Mirena von 09/2011 bis 04/2012

Benutzeravatar
Sternchen78
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 29.05.2017, 11:02

Re: Spirale raus und dennoch Übelkeit und innere Unruhe, Herzrasen

Beitragvon Sternchen78 » 30.05.2017, 12:59

Was hast du denn da genau? Ich habe was von Lichtenstein. Laut Apotheke angeblich alle nicht synthetisch. Ich werd noch verrückt :smile_envy:

LG, Katja

Benutzeravatar
lekado
Aktives Mitglied
Beiträge: 158
Registriert: 03.02.2017, 09:15

Re: Spirale raus und dennoch Übelkeit und innere Unruhe, Herzrasen

Beitragvon lekado » 30.05.2017, 13:04

Hallo Katja,
ich habe mir die HS am 30.1.17 ziehen lassen nach 8,5 Jahren. Seit Ende April, Mitte Mai geht es mir ziemlich gut.
Vorher war es aber auch schon deutlich besser als mit HS.
Viele Frauen hier schreiben, dass man etwa im Dreimonatstakt immer mal wieder Einbrüche hat, aber es soll jedes Mal weniger schlimm sein. Mal sehen...
LG

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste