Mirena ich bin geschockt !!!!

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
Mama Susi
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 10.08.2017, 07:11

Mirena ich bin geschockt !!!!

Beitragvon Mama Susi » 10.08.2017, 08:12

Hallo ich bin neu hier und habe schon viel von euch gelesen.

Ich hätte nie gedacht das die Spirale schuld an mein zerstörtes Leben sein könnte. Bis vor 2 Tagen wo ich ein Bericht bei RTL über meine Spirale gesehen habe und mich das total geschockt hat. Ich bin 40 und habe 2 Kinder vor gut 2 Jahren habe ich mir die Spirale einsetzen lassen und dann fing der Horror an. In der Zeit hat sich viel in meinen Leben geändert worauf ich meine Zustände geschoben habe an die Spirale habe ich nie gedacht. Es fing an mit Haarausfall unreine Haut und dann bin ich richtig Abgerutscht Angst- und Panikatacken bin nicht mehr raus gegangen kein Auto mehr gefahren habe nur noch rum gesessen und nicht positives mehr im Leben gesehen. Von den Schlafstörungen und den Schweißausbrüchen ganz zu schweigen. Es war nachher schon soweit das ich nicht mehr gegessen habe und 20 kg in 8 Wochen abgenommen habe. Aber keiner kam drauf das es die Spirale sein könnte obwohl ich es jedem gesagt habe. ich habe mich dann einweisen lassen weil ich dachte so kann es nicht weiter gehen und es wurde dank AD etwas besser und ich bin noch immer in Therapie nun habe ich meine Therapeutin gefragt und die hat gesagt sofort raus damit. Habe heute einen Termin und ich freue mich schon so sehr. Ich war immer eine starke Frau und heute bin ich ein Häuffchen Elend und die anderen verdienen sich eine goldene Nase an unserer Gesundheit.
Ich hoffe ihr könnt mir ein Paar Tips geben wie man das alles wieder auf die Reihe bekommt. Habe ganz viel gelesen vom Vitaminmangel wie kann man das Feststellen was fehlt und ab wann vom ziehen her.
Ich Danke Euch von ganzen Herzen im voraus ich bin so froh das Forum gefunden zu haben und das es mir nicht alleine so geht,
Danke Eure Susi :smile_itwasntme:

Benutzeravatar
Sonia
Aktives Mitglied
Beiträge: 788
Registriert: 03.05.2012, 15:51

Re: Mirena ich bin geschockt !!!!

Beitragvon Sonia » 10.08.2017, 09:14

liebe Susi,

herzlichen Grlückwunsch zum mirenafreien Leben. Gute Entscheidung! die beste überhaupt, die du treffen konntest. Bitte berichte wieder wie es dir geht.

LG Sonia
44 Jahre, 2 Kinder, Mirena von 09/2011 bis 04/2012

Benutzeravatar
Mama Susi
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 10.08.2017, 07:11

Re: Mirena ich bin geschockt !!!!

Beitragvon Mama Susi » 10.08.2017, 09:35

Danke habe um 12 Termin und ich freue mich schon. wie muss ich die Entgiftung machen.

LG Susi

Benutzeravatar
Sonia
Aktives Mitglied
Beiträge: 788
Registriert: 03.05.2012, 15:51

Re: Mirena ich bin geschockt !!!!

Beitragvon Sonia » 10.08.2017, 10:44

Liebe Susi,
kennst du vielleicht einen hormonerfahrenen Heilpraktiker? Mitochondrienmediziner?

Ich habe damals am Anfang an mir selber rumgedoktert und das war falsch. Erst ein erfahrener Alternativmediziner hat mir erklärt was jetzt wichtig ist..deshalb lass dir jemanden in deiner Gegend empfehlen. Aber mit Magnesium, Vit B ..da machst du nichts falsch. Zur Ausleitung der künstlichen Hormone bedarf es aber mehr... wobei, auch nicht jeder. Manche Körper regenerieren sich auch so...aber leider nicht viele.

LG S
44 Jahre, 2 Kinder, Mirena von 09/2011 bis 04/2012

Benutzeravatar
Mama Susi
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 10.08.2017, 07:11

Re: Mirena ich bin geschockt !!!!

Beitragvon Mama Susi » 10.08.2017, 11:08

Danke bin auf der Suche aber bei uns in der Gegend gibt es leider nicht viele Möglichkeiten. Ich möchte auch gerne von meinem AD runterkommen und wieder normal sein und lachen und so.

Benutzeravatar
Silke323
Aktives Mitglied
Beiträge: 263
Registriert: 22.12.2016, 13:07

Re: Mirena ich bin geschockt !!!!

Beitragvon Silke323 » 10.08.2017, 11:26

Liebe Susi,

erstmal herzlichen Glückwunsch zu Deiner Entscheidung die Mirena entfernen zu lassen. Schau mal in den nachfolgenden Link, da sind Ärzte und Heilpraktiker aus ganz Deutschland gelistet, die sich mit Hormonen auskennen, vielleicht ist ja doch einer zufällig in Deiner Nähe. https://www.hormonselbsthilfe.de/berate ... liste.html

Ich habe eine gute Heilpraktikerin und die hat nach dem Ziehen erstmal eine Entgiftungskur mit Phönix-Tropfen mit mir gemacht.

LG - Silke

Benutzeravatar
ladybird
Aktives Mitglied
Beiträge: 118
Registriert: 05.12.2010, 23:06

Re: Mirena ich bin geschockt !!!!

Beitragvon ladybird » 10.08.2017, 13:42

Hallo Susi, herzlichen Glückwunsch!
Zur Regeneration deines Vitamin- und Mineralhaushalts gibt es hier kompakte Infomationen.
http://www.risiko-hormonspirale.de/vita ... alien.html
Alles Gute!
ladybird
www.risiko-hormonspirale.de
Jahrgang 1967, keine Kinder, feste Beziehung, Mirena1: 2000-2006, Mirena2: 2006-Nov.2010

Benutzeravatar
Mama Susi
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 10.08.2017, 07:11

Re: Mirena ich bin geschockt !!!!

Beitragvon Mama Susi » 10.08.2017, 16:11

Danke für die vielen Tipps. Sie ist draussen ich habe zu meinem Arzt gesagt ich gehe nicht eher bevor das Ding draussen ist ;) Der Erste Schritt ist getan danke für die Liste aber die sind alle zu weit weg von mir. Mein HA ist im Urlaub aber gehe gleich danach hin und werde ein großes Blutbild machen lassen. Habe mir erstmal Vitasprint B12 und Magnesium besorgt. falls noch einer gute Tips hat immer her damit ich möchte keine so dollen Abstürtze mehr erleben und endlich mal wieder lachen und von den Scheiß AD runter

Benutzeravatar
Silke323
Aktives Mitglied
Beiträge: 263
Registriert: 22.12.2016, 13:07

Re: Mirena ich bin geschockt !!!!

Beitragvon Silke323 » 10.08.2017, 16:27

Hallo Susi,
richtig der erste Schritt ist gemacht! Lass beim großen Blutbild noch den Vitamin D Wert mitmachen, der ist normalerweise nicht dabei. Kann auch sein, dass sie ihn Dir in Rechnung stellen. Mein Vitamin D war total im Keller. Jetzt nach einem über einem halben Jahr Einnahme von Vitamine D ist er wieder normal.

LG - Silke

Benutzeravatar
Mia69
Aktives Mitglied
Beiträge: 694
Registriert: 06.07.2016, 17:02

Re: Mirena ich bin geschockt !!!!

Beitragvon Mia69 » 11.08.2017, 06:36

Hallo Susi. Die Blutwerte beim Hausarzt sind leider, was Mineralstoffe, nicht aussagefähig. Im Blut kann alles in Ordnung sein und in den Zellen können extreme Defizite sein. Die AD rauben dem Körper zusätzliche Mineralstoffe. Eigentlich wird es nur schlimmer. Kaufe dir bei amazon Vitamin D 20.000 von Vitabay. Nimm 7 Tage je eine und danb 1 pro Woche. Vitamin k2 müsstest du ebenfalls nehmen aber nur wenn du keinen Blutvetdünner nimmst. Calcium fehlt dir auch. Das wird benötigt damit Serotonin überhaupt freigesetzt werden kann. Vitamin B12 ist auch super wichtig. Hol dir noch Biotin und Zink. Hilft bei Haarausfall. Zink ist wichtig das Enzyme überhaupt verarbeitet werden können. Ein Mitochondrien Mediziener untersucht die Blutzellen. Bei meinem Arzt ist das auf der Homepage ganz gut erklärt. Siehe
Www.dr-gahlen.de. Leider zahlt das die Kasse nicht.
Bei Übersäuerung hilft dann wieder Vitamin C.
Wenn es dir schlecht geht melde dich hier. Es wird etwas dauern und es kommt wie bei einem Entzug zu Stolpersteinen im 3. 6. Und 9. Monat. Wenn du das weisst kannst du das einfach aussitzen. LG Mia
48 Jahre, keine Kinder, Mirena 5/2009-7/2016

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste