Beschwerden nach Mirena-Entfernung durch OP

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
labormaus_2017
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 27.09.2017, 12:49

Beschwerden nach Mirena-Entfernung durch OP

Beitragvon labormaus_2017 » 27.09.2017, 13:07

Hallo liebe Forumsmitglieder,

ich hätte mal eine Frage an euch.
Ich habe mir am 22.09. durch Vollnarkose nach über 4 Jahren die Mirena entfernen lassen.
Nun habe ich seit dem Schmerzen im Unterleib und mein ganzer Bauch ist schmerzhaft wie Muskelkater und gespannt.
Hat jemand auch solche Erfahrung nach der OP gemacht?
Leider kam noch eine Blasenentzündung dazu, die aber dank Antibiotika schon besser geworden ist.
Dennoch bin ich froh, sie endlich raus zu haben und hormonfrei verhüten zu können.

Liebe Grüße
labormaus

Benutzeravatar
Mia69
Aktives Mitglied
Beiträge: 694
Registriert: 06.07.2016, 17:02

Re: Beschwerden nach Mirena-Entfernung durch OP

Beitragvon Mia69 » 27.09.2017, 18:13

Hallo Labormaus. Das ist völlig normal das man nach einet OP Schmerzen hat. Die Narkose muss verarbeitet werden und auch ein Antibiotikum nimmt der Darm übel. Es dauert Monate bis der Darm wieder in Ordnung ist. Wenn dein Arzt dir grünes Licht gibt dann braucht es nur etwas mehr Zeit. Trotzdem solltest du Nagnesium und B Vitamine aufffüllen. Lass auch mal Vitamin D messen. Gute Besserung LG Mia
48 Jahre, keine Kinder, Mirena 5/2009-7/2016

Benutzeravatar
labormaus_2017
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 27.09.2017, 12:49

Re: Beschwerden nach Mirena-Entfernung durch OP

Beitragvon labormaus_2017 » 27.09.2017, 19:36

Vielen dank für deine Rückmeldung und die Tipps

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste