Übelkeit täglich und Magenprobleme Mirena ??

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
sarahaen
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 07.05.2018, 15:21

Übelkeit täglich und Magenprobleme Mirena ??

Beitragvon sarahaen » 07.05.2018, 15:28

Hey liebe Frauen
Ich habe mir vor 3 Jahren die Mirena einsetzen lassen. Das erste halbe Jahr hatte ich vermutlich keine Nebenwirkungen aber dann fing das mit dem Magen an...
Seit dem Tag habe ich immer wieder Magenenzündungen und tägliche Übelkeit. Ich kann kaum noch normal essen. Es gibt Phasen, da geht es besser mit dem Magen doch die Übelkeit und der Blähbauch bleiben. Seit ein paar Wochen habe ich immer wieder vermehrt Eierstock schmerzen und meine Brüste spannen und schmerzen. Hat sonst noch jemand Probleme mit dem Magen seit der Mirenaspirale ?? Und wenn ja wird es weg gehen wenn ich sie ziehen lasse ?

Benutzeravatar
Silke323
Aktives Mitglied
Beiträge: 262
Registriert: 22.12.2016, 13:07

Re: Übelkeit täglich und Magenprobleme Mirena ??

Beitragvon Silke323 » 07.05.2018, 17:22

Hallo sarahaen,

also die Mirena hat eine breite Palette an Nebenwirkungen. Lies Dir hier im Forum mal die Berichte durch. Die Nebenwirkungen kommen bei den meisten schleichend und auch nicht unmittelbar nach dem ersten Einsetzen der Mirena, deshalb werden sie ja auch meist nicht mit ihr in Verbindung gebracht. Magenprobleme hatte ich nicht, aber viele andere Wehwehchen. Was mir auch vertraut ist, ist das Brüstespannen und der Blähbauch. Ich kann Dir leider kein gutes Wort über die Mirena sagen, bin froh, dass ich sie los bin, hatte sie viel, viel zu lange. Vor allem es wird nicht besser, es wird mit der Zeit immer schlechter. Künstliche Hormone sind einfach nichts.

Viele Grüße
Silke

Benutzeravatar
Sonia
Aktives Mitglied
Beiträge: 786
Registriert: 03.05.2012, 15:51

Re: Übelkeit täglich und Magenprobleme Mirena ??

Beitragvon Sonia » 08.05.2018, 08:23

liebe Sarah,

Magenbeschwerden habe ich ca. einen Monat nach dem Legen bekommen. Es war wie eine Übelkeit in der Schwangerschaft. Eine Magenschleimhautentzüngung bekam ich dann 3 Wochen später und diese ging nicht weg. Mein Gastroentrologe hat mir klargemacht, dass es sehr wohl an dem künstlilchen Hormon liegt.
Einige Frauen hier berichteten über diese üble Nebenwirkung. Ich sage eins... raus mit dem Teufelsteil! Diese ganzen Hormonspiralen haben zig Nebenwirkungen und die Gyns verneinen diese auch noch!
Seit sie raus ist, ist alles gut (OK , ich musste mit Vitaminen und Mineralien nachhelfen)... es lebt sich so gut ohne künstliche Hormone..glaub mir.

LG S
44 Jahre, 2 Kinder, Mirena von 09/2011 bis 04/2012

Benutzeravatar
Tinchen#
Aktives Mitglied
Beiträge: 60
Registriert: 21.12.2016, 22:28

Re: Übelkeit täglich und Magenprobleme Mirena ??

Beitragvon Tinchen# » 09.05.2018, 15:38

Liebe sarahaen,

Ja, es ist wirklich so, dass die Mirena etliche Nebenwirkungen hat, die schleichend auftreten. Bei mir machten sich nach dem Einsetzen der 2. Spirale die Nebenwirkungen bemerkbar. Erst dank dieses Forums bin ich darauf gekommen, dass es an der Mirena liegt. Neben einigen anderen Nebenwirkungen hatte ich oft Bauchweh, so ein dolles Stechen und Ziehen, einmal Eierstockentzündung und sehr häufig Blasenentzündung. Nun ist die Mirena seit einem Jahr und 3 Monaten draussen und mir geht es sehr gut. Bin nach dem Ziehen der Mirena sofort zur Heilpraktikerin. Auch heute nehme ich noch pflanzliches und homöopathisches ein.

Auch ich kann Dir nur dringend raten, Dir dieses Teufelsding ziehen zu lassen, besser wird es mit Mirena auf keinen Fall, sondern eher noch schlimmer.

Ich wünsche Dir alles Gute und berichte ruhig einmal.. :smile_hi:

Liebe Grüße
Tinchen
45 Jahre - keine Kinder - Mirena von 2010-2015 / von 2015 - Februar 2017

Benutzeravatar
Annikan
Aktives Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: 19.05.2016, 19:57

Re: Übelkeit täglich und Magenprobleme Mirena ??

Beitragvon Annikan » 10.05.2018, 10:38

Hallo Sarahaen!
Ich hatte auch immer diese Magenschmerzen, Völlegefühl und Blähbauch neben anderen vielen entsetzlichen Nebenwirkungen. Ich bin froh das ich die Spirale los bin und wütend auf Menschen, die das uns bewußt antun und leider in Deutschland sicher vor Klagen sind. L. G.
1.Mirena 2004 - 2009, 2.Mirena 2009 - 2014, 3.Mirena - Dezember 2014 - April 2016

Benutzeravatar
Mia69
Aktives Mitglied
Beiträge: 694
Registriert: 06.07.2016, 17:02

Re: Übelkeit täglich und Magenprobleme Mirena ??

Beitragvon Mia69 » 11.05.2018, 16:38

Hallo!
Magenprobleme hatte ich auch, nicht zuletzt auch durch den völlig aus dem Gleichgewicht gekommenen Stoffwechsel. Viele bekommen eine
Histaminintoleranz, da die DAO - der Gegenspieler zum Histamin abgeschwächt wird. Ausserdem fehlt hier auch oft Vitamin C, was im Magen
20 mal höher ist als im Serum. Also Vitamine auffüllen und der Rest ergibt sich. Belese dich hier im Forum zu Mitochondrienmedizin, da bekommst
du noch weiter Antworten. LG und gute Besserung Mia
48 Jahre, keine Kinder, Mirena 5/2009-7/2016

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste