Wars wirklich die Mirena?

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
vnd75
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 17.06.2018, 11:28

Wars wirklich die Mirena?

Beitragvon vnd75 » 10.07.2018, 13:57

Hi Ihr Lieben,

ich habe mir die Mirena vor 3 Wochen ziehen lassen. Meine Hoffnung war/ist auch groß, dass es mir danach besser gehen würde.
4 Tage nach der Entfernung hatte ich einen Tag eine starke Blutung, am nächsten Tag dann leicht, danach nichts mehr.
Eine Woche später das gleiche Spiel. Letzte Woche einen Tag leicht.

Es zieht fast durchgehend seit der Entfernung im Unterleib rechts, im Moment wieder heftiger. Kennt Ihr das auch?

Meine Stimmungsschwankungen und auch die Antriebslosigkeit sind weiter vorhanden, extreme Pickel habe ich auch wieder bekommen. Verdauungsprobleme, Müdigkeit alles noch da.

Muss ich einfach mehr Geduld haben? Wems erging/ ergeht es ähnlich?

Danke für Euer Feedback!!

Mfg
Silke

P.S. Mirenaträgerin seit 4 Jahren, davor schon 2x, mit anschließender Kinderwunsch-und erfolgreicher Umsetzungs-Pause (etwas mehr als 1,5 Jahre).

Benutzeravatar
Silke323
Aktives Mitglied
Beiträge: 262
Registriert: 22.12.2016, 13:07

Re: Wars wirklich die Mirena?

Beitragvon Silke323 » 10.07.2018, 14:45

Liebe Silke,

wenn es nur so einfach wäre. Mit dem Ziehen alleine ist es leider nicht getan. Die Mirena hat Deinen kompletten Körper geschwächt und durcheinander gebracht. Auf jeden Fall würde ich Dir jetzt Vitamin D, Magnesium und die B-Vitamine raten aufzufüllen. Suche Dir am besten einen guten Heilpraktiker, der sich mit Hormonen auskennt. Außerdem würde ich auch mal die Schilddrüse checken lassen. Ich hatte die Mirena 12 Jahre und habe seitdem ein bis vor kurzem nicht erkannte Schilddrüsenunterfunktion. Zudem sind meine Hormonwerte komplett durcheinander. Ich bin derzeit bei einem gynäkologischen Endokrinologen in Behandlung. Kann dazu leider aber noch nicht viel sagen, da ich noch mittendrin bin mit der Anamese. Wann es wirklich besser wird, das wird Dir hier so richtig keiner sagen können, wir sind halt alle verschieden. Jedenfalls wird es mit guter Unterstützung sicherlich aufwärts gehen.

VG - Silke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste