An Alle, die Spirale Mirena hatten!!! WICHTIG

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
CD985
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 20.02.2019, 15:31

An Alle, die Spirale Mirena hatten!!! WICHTIG

Beitragvon CD985 » 20.02.2019, 16:32

Ich möcht mir vielleicht die mirena entfernen lasse,aufgrund der vielen Nebenwirkungen , die sie angeblich hat z.B. Kopfschmerzen, Depressionen, keine Lust mehr auf Sex etc. ..
Haben einige dieser Nebenwirkungen, allerdigs schlichen die sich so langsam ein, dass ich jetzt erst denke, das alles was ich habe, von der Spirale kommen könnte.
Habe sie seit April 2018 und angefangen hat es mit Kopfschmerzen im Dezember 2018 und das andere kam dann schleichend hinzu mit der Zeit.

Bin mir total unsicher, da es genauso gut sein kann, dass sich nichts verändert wenn ich sie entfernen lasse. Und billig war sie nicht gerade. 350 damals.
Dswegen meine Frage: Wer hat sie entfernen lassen und es ging ihm beser danach oder wer hat sie und denkt das di Nebenwikungen von der Mirena kommen?

Benutzeravatar
Silke323
Aktives Mitglied
Beiträge: 298
Registriert: 22.12.2016, 13:07

Re: An Alle, die Spirale Mirena hatten!!! WICHTIG

Beitragvon Silke323 » 20.02.2019, 19:31

Hallo CD985,

ich denke in diesem Forum wirst Du keinen finden, der Dir zur Hormonspirale raten wird. Zuviel schlechte Zeiten haben die meisten hinter sich. Vor allem ist es meist mit dem Ziehen nicht getan. Wenn man sie lange genug getragen hat (bei machen reicht schon kurz) hat man lange damit zu kämpfen die Nebenwirkungen wieder in den Griff zu bekommen. Die HS ist wie ein Vampir, der die ganzen lebenswichtigen Vitamine und Mineralstoffe aus dem Körper zieht, den Hormonhaushalt durcheinander bringt und die Psyche ins Wanken.

Lies hier im Forum, dort findest Du unsere Erfahrungsberichte.

Viele Grüße
Silke

Benutzeravatar
JJE
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 13.03.2019, 18:45

Re: An Alle, die Spirale Mirena hatten!!! WICHTIG

Beitragvon JJE » 13.03.2019, 19:08

Hallo CD985,

du solltest nicht so viel grübeln oder nachdenken, ob du die HS entfernen lässt, nicht nur weil dies schon Nebenwirkungen sind. Meine HS habe ich 22. Januar 2019 nach ca 2 Jahren Liegezeit entfernen lassen und bereits 2 Tage später habe ich mich super ... ja befreit gefühlt. Ich habe diese Entscheidung für mich allein getroffen und auf mein Bauchgefühl gehört und mich auch nicht durch andere (Arzt od. Freunde Kollegen...) beirren lassen.
Mein Mann hatte ich nix davon erzählt. Er hatte sich dann nur über meine plötzliche pos. Verwandlung gewundert. Ich denke dies sagt schon sehr viel. Seitdem lache ich viel mehr, bin ruhig und gelassener und habe wieder Lust auf Sex. Die ersten Tage habe ich mich wie neu geboren gefühlt. Wirkliche Tiefs hatte ich bis lang nicht, habe mich aber jetzt mehr zu diesem Thema informiert und meine Vermutungen wurden bestätigt. Seit ein paar Tagen habe ich angefangen Vitamine u. Mineralen einzunehmen. Diese werde ich aber nur begrenzte Zeit machen.
Sicherlich ist der Preis den man zum Einsetzen bezahlt hoch, jedoch im Verhältnis zur eigenen Gesundheit peanuts...

Vielleicht könntest du bereits deine Entscheidung treffen, zur Entfernung ist es nie zu spät :)

Viele Grüße
Jana

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste