1. Mal Kyleena Spirale

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
Annikan
Aktives Mitglied
Beiträge: 258
Registriert: 19.05.2016, 19:57

Re: 1. Mal Kyleena Spirale

Beitragvon Annikan » 14.06.2019, 13:28

Sodbrennen kann man verhindern, wenn du weißt, ob es durch süße Speisen oder andere Nahrungsmittel ausgelöst wurde. Dann meide diese. Nimm lieber viele kleine Mahlzeiten zu dir, Magnesium und geschälte Mandeln kauen. Oder versuche säurereiche Lebensmittel (Ananas, Tomaten oder...) bei Sodbrennen, Gleiches mit Gleichem behandeln. Allerdings immer alles in Maßen. L.G.
1.Mirena 2004 - 2009, 2.Mirena 2009 - 2014, 3.Mirena - Dezember 2014 - April 2016

Benutzeravatar
Zebra40
Aktives Mitglied
Beiträge: 75
Registriert: 12.05.2019, 14:04

Re: 1. Mal Kyleena Spirale

Beitragvon Zebra40 » 21.06.2019, 13:30

Ich wollte Euch einfach Mal berichten wie es mir so geht.

Bei mir läuft es ganz gut. Es gibt immer noch Tage da wache ich morgens auf und fühle mich schlapp und habe ein flaues Gefühl ( leichte Übelkeit ). Die innere Unruhe ist fast weg und die Angst lässt mich zum Glück auch Mal durchatmen. Ab und zu kommt ein Anflug aber es geht zum Glück schnell vorbei.
Was sich sehr gebessert hat ist meine Laune und Stimmung. Ich merke da einen großen Unterschied. Die Traurigkeit ist weg und ich fange an mein Leben wieder zu genießen. Traue mir immer mehr zu und bin erleichtert dass es jetzt Tage gibt wo es mir richtig gut geht.

Ich habe mir geschworen NIE mehr Hormone zu nehmen. Nie mehr möchte ich so eine Zeit durchmachen wie ich sie erlebt habe. Der Weg ist noch lang und steinig aber ich merke dass es nur noch besser werden kann.

Ich hoffe so für Euch dass es Euch auch besser geht oder zumindest bergauf geht.

Seid gedrückt.
Du weißt nie, wie stark du bist, bis stark sein die einzige Wahl ist, die du hast.
( Bob Marley )

Mit 17 Mercilon Pille
3x Implanon
2x Mirena Spirale ( bis 9.6.2019 )
1x Kyleena ( von 9.6. bis 13.6.2019 )

Benutzeravatar
Zebra40
Aktives Mitglied
Beiträge: 75
Registriert: 12.05.2019, 14:04

Re: 1. Mal Kyleena Spirale

Beitragvon Zebra40 » 23.06.2019, 14:20

Tja da habe ich mich zu früh gefreut. Was ist denn jetzt wieder los?
Seit gestern habe ich Unterleibskrämpfe, Kopfschmerzen und Übelkeit. Die Angst schleicht sich auch wieder an und ich fühle mich total unwohl und schlapp. Ich würde mich am liebsten ins Bett verkriechen und die Decke über den Kopf ziehen. Bin auch so lustlos und könnte sofort los heulen.
Es ging mir doch so gut und jetzt sowas. Kann das der Eisprung sein?
Ich bin ein wenig verzweifelt da ich morgen wieder los muss. Ich kann auf keinen Fall Zuhause bleiben.
Wer hat einen Tipp für mich?

Habe bereits Buscopan plus und Jsostoma S Tabletten und ein Pascoflair Dragee genommen.
Du weißt nie, wie stark du bist, bis stark sein die einzige Wahl ist, die du hast.
( Bob Marley )

Mit 17 Mercilon Pille
3x Implanon
2x Mirena Spirale ( bis 9.6.2019 )
1x Kyleena ( von 9.6. bis 13.6.2019 )

Benutzeravatar
Mia69
Aktives Mitglied
Beiträge: 754
Registriert: 06.07.2016, 17:02

Re: 1. Mal Kyleena Spirale

Beitragvon Mia69 » 23.06.2019, 19:53

Hallo. Ja, beim Eispring passiert ja was im Körper in Sachen Hormonen usw. Da kann es natürlich auch mal einen Rückschritt geben. Das wird von Monat zu Monat weniger. Das musst du leider einfach aussitzen
Die Übelkeit kann dann durch die höhere Histaminproduktion kommen. Mach eine Entspannungsübung und lass dich umarmen und streicheln. Dann wird das wieder. LG Mia
50 Jahre, keine Kinder, Mirena 5/2009-7/2016

Benutzeravatar
MarinaB
Aktives Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: 26.03.2019, 08:59

Re: 1. Mal Kyleena Spirale

Beitragvon MarinaB » 23.06.2019, 22:40

Hallo Zebra40 , mir geht es genau soo ,
Vorgestern war nich alles super glücklich gestern schon langsam unruhig heute noch schlimmer ...
Habe heute auf mein Kalender 📅 geschaut und es steht EISPRUNG..... (und Unterleibskrämpfe habe ich auch und Übelkeit 🤢 ist am Morgen auch da 😔.)

Mia69 Danke für deine Klarheiten ...ich habe mir zwar gedacht ob es jetzt davon kommt , war mir aber auch nicht sicher 😔
Liebe Grüße 🌸

Benutzeravatar
Zebra40
Aktives Mitglied
Beiträge: 75
Registriert: 12.05.2019, 14:04

Re: 1. Mal Kyleena Spirale

Beitragvon Zebra40 » 24.06.2019, 08:18

Danke für deine Antwort Marina. Ich dachte wirklich ich drehe durch. Heute Nacht ganz schlecht geschlafen. Ich bin schweißnass aufgewacht und seitdem habe ich eine innere Unruhe es zerreißt mich fast. 🤯
Ich muss jetzt nach Amerika fliegen und bin total unsicher. Die Erwartungsangst hat mich wieder einmal voll im Griff und ich habe schon Calmavera und Pascoflair genommen. Ich weiß ich muss da durch es nützt alles nichts. Es ist einfach zum Davonlaufen. 😩
Ich denke dann immer ich habe doch ein psychisches Problem aber wenn ich dann lese dass es dir auch so geht beruhigt mich das dann doch.

Danke Mia für die Erklärung. Dass man so heftig den Eisprung spüren kann hätte ich nicht gedacht. Manchmal denke ich um so älter ich werde, umso so blöder stelle ich mich an😢
Du weißt nie, wie stark du bist, bis stark sein die einzige Wahl ist, die du hast.
( Bob Marley )

Mit 17 Mercilon Pille
3x Implanon
2x Mirena Spirale ( bis 9.6.2019 )
1x Kyleena ( von 9.6. bis 13.6.2019 )

Benutzeravatar
Lili28
Aktives Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 31.05.2019, 16:22

Re: 1. Mal Kyleena Spirale

Beitragvon Lili28 » 24.06.2019, 09:16

Oohhh Nein, deine Worte mag ich jetzt überhaupt nicht lesen.. :-( das tut Mir sooo Leid für dich...

Ich hatte In Der Mitte meines 2ten Zyklus (Also vermutlich Eisprung) eine ganz schlimme Zeit!! Bin jetzt mitten im dritten und es ist etwas besser.. Alsoo halte durch!!!!!!

Ich hoffe du hast deinen Flug geschafft!!!
Kyleena Mitte Januar bis April

Benutzeravatar
Zebra40
Aktives Mitglied
Beiträge: 75
Registriert: 12.05.2019, 14:04

Re: 1. Mal Kyleena Spirale

Beitragvon Zebra40 » 25.06.2019, 03:18

Bin angekommen aber es war hart. Über 10 Stunden Flug. Am Ende war ich total erschöpft und ich hatte immer wieder Phasen mit Übelkeit und Krämpfen. Aber egal Zähne zusammen beißen und das Ganze durch ziehen.
Es kann nur besser werden.

Schön zu lesen Lili dass es bei dir besser wird. Gibt mir die Hoffnung dass es eine Frage der Zeit ist bis sich alles bessert.
Du weißt nie, wie stark du bist, bis stark sein die einzige Wahl ist, die du hast.
( Bob Marley )

Mit 17 Mercilon Pille
3x Implanon
2x Mirena Spirale ( bis 9.6.2019 )
1x Kyleena ( von 9.6. bis 13.6.2019 )

Benutzeravatar
Sonia
Aktives Mitglied
Beiträge: 847
Registriert: 03.05.2012, 15:51

Re: 1. Mal Kyleena Spirale

Beitragvon Sonia » 25.06.2019, 08:02

Danke für deine Antwort Marina. Ich dachte wirklich ich drehe durch. Heute Nacht ganz schlecht geschlafen. Ich bin schweißnass aufgewacht und seitdem habe ich eine innere Unruhe es zerreißt mich fast. 🤯
Ich muss jetzt nach Amerika fliegen und bin total unsicher. Die Erwartungsangst hat mich wieder einmal voll im Griff und ich habe schon Calmavera und Pascoflair genommen. Ich weiß ich muss da durch es nützt alles nichts. Es ist einfach zum Davonlaufen. 😩
Ich denke dann immer ich habe doch ein psychisches Problem aber wenn ich dann lese dass es dir auch so geht beruhigt mich das dann doch.

Danke Mia für die Erklärung. Dass man so heftig den Eisprung spüren kann hätte ich nicht gedacht. Manchmal denke ich um so älter ich werde, umso so blöder stelle ich mich an😢
Liebe Zebra,

der schlechte Schlaf + die Unruhe danach, das ist gestörtes Vegetativum. Das bekommst du in den Griff..dauert etwas, aber es klappt. Es gibt wirklich gute Mittel, die es beruhigen können. Ich denke, Magnesium + Vit B nimmst du ja oder? Für den Notfall gibt es Rescue Tropfen und Neurosan. Alles natürliche Mittel, die dem Nervensystem gut tun.

Was damals sehr bei mir geholfen hat, waren Schüsslersalze.. Nr 7 und Nr 5. Man muss es aber eine Weile nehmen und nicht aufhören, wenn die Wirkung da ist.

Die Hormonspirale bringt wirklich unheimlich viel durcheinander, manche machen es Jahre mit ohne großen Beschwerden, die anderen sind nach 2 Monate Tragezeit richtig krank.

Aber es wird besser, glaub mir. Man sollte nur den Körper ein wenig dabei unterstützen.

LG S
44 Jahre, 2 Kinder, Mirena von 09/2011 bis 04/2012

Benutzeravatar
Zebra40
Aktives Mitglied
Beiträge: 75
Registriert: 12.05.2019, 14:04

Re: 1. Mal Kyleena Spirale

Beitragvon Zebra40 » 29.06.2019, 20:26

Ihr Lieben zur Zeit ist es nicht einfach. Als ich in Amerika war litt ich immer wieder unter komischen Anfällen. Ich hatte Übelkeit und mir war ganz komisch, keine Kreislaufprobleme und es hat sich auch nicht wie eine Panikattacke angefühlt. Ich hatte das Gefühl als müsste ich sofort was Essen ich sei unterzuckert. Das habe ich auch getan ( Cola, was Süßes ) danach ging es besser. So Anfälle hatte ich noch ein paar Mal dabei zitterte ich ( Beine und Hände ) fühlte mich innerlich sehr unruhig und nervös, es war ein ganz komisches Gefühl.
Ich war dann gestern beim Arzt. Dieser hat mir eine Vitamin C Infusion verabreicht und mir Mönchspfeffer und Vitamin B- Loges empfohlen.

Heute eben wieder das Gefühl ich müsse was essen mit leichten Kopfschmerzen, Übelkeit und innere Unruhe. Es gab Salat mit Shrimps und ein wenig Brot dazu. Ich trinke bei der Hitze nur Wasser oder Tees.
Jetzt nach dem Essen bin ich total müde und würde am Liebsten ins Bett gehen.

Wer kennt das? Was ist denn jetzt schon wieder? Langsam denke ich wirklich ich drehe durch.

Ein auf und ab.... ein richtiges Gefühlschaos.😩

Wer nimmt Mönchspfeffer und hilft das auch?

Habe gelesen dass man an Gewicht zunehmen kann unter Mönchspfeffer. Das möchte ich wirklich nicht. Die Hitze schafft mich schon genug mit Wassereinlagerungen.... fühle mich total aufgedunsen.

Habe mir auch eine Menstruations App runter geladen. Somit ( falls mein Zyklus stimmt ) befinde ich mich 1 Woche vor der Periode. Vielleicht dann doch PMS?
Du weißt nie, wie stark du bist, bis stark sein die einzige Wahl ist, die du hast.
( Bob Marley )

Mit 17 Mercilon Pille
3x Implanon
2x Mirena Spirale ( bis 9.6.2019 )
1x Kyleena ( von 9.6. bis 13.6.2019 )

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste