Leider keinen Zyklus und wo ist cookie?????????

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
Depriemietze
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 23.11.2004, 16:33
Wohnort: NW

Leider keinen Zyklus und wo ist cookie?????????

Beitragvon Depriemietze » 27.12.2004, 10:32

Hallo Ihr da draußen :arrow:

Wünsche ein frohes Weihnachtsfest gehabt zu haben :wink:

Hab da noch mal ne Frage , denn leider hatte ich bisher nur ein einziges mal meine Mens und das im Oktober , warte sehnsüchtig darauf aber nichts tut sich .
Meine Temperaturkurve ist zwar kein gerader Strich mehr sondern eine Berg und Talfahrt , aber ich erkenne keine Hochlage und dann eine Tieflage so wie es wohl sein sollte.
Ich kann auch nicht erkennen ob ich einen Eisprung gehabt habe . Hatte zwar mal klaren Zervix aber keinen Mens . Müsste ich nicht meine Mens bekommen , wenn ich einen Eisprung hatte ????
Verwirrung auf der ganzen Linie :roll: :roll:

Wann mag sich das wohl wieder einspielen , will doch noch Nachwuchs und wenn geht auf natürlichem Weg.
Sch............!!!! Bin ich doch schon im Wechsel und mein alter FA hatte recht , nein bitte nicht. :evil:

Kann mir jemand was dazu sagen , kennt sich einer damit aus ??????

Ich weiss Cookie hatte oder hat auch solche Probleme mit Ihrem Zyklus aber ich finde schon seit einiger Zeit keinen Bericht mehr von Ihr.
Cookie wo bist du und wie geht es Dir ???? :cry:

Psyschich und körperlich geht es mir schon viel besser , aber dass macht mich leider doch sehr mürbe .
Hat die Mirena doch so viel bei mir kaputt gemacht ???

Bitte meldet Euch Eure
EDKM :arrow:
35 Jahre alt, keine Kinder , 5 Jahre und 4Monate Mirenaträgerin , seit 8 / 04 ohne HS

Benutzeravatar
dieSonja
Aktives Mitglied
Beiträge: 161
Registriert: 19.10.2004, 11:04
Wohnort: Mittelfranken

Beitragvon dieSonja » 27.12.2004, 11:08

Hallo,

wo Cookie ist habe ich mich auch schon gefragt? Evtl. ist sie ja schwanger! Sie hat ja mal geschrieben das sie nicht sooo auf Kondome steht :wink:

Ich kann Dir leider keinen Rat geben, was Deinen Zyklus betrifft, sorry!

Sonja
26 Jahre, 1 Kind, Mirena 5 Jahre, seit 10/04 ohne

Benutzeravatar
V.
Aktives Mitglied
Beiträge: 101
Registriert: 11.08.2004, 16:48

Beitragvon V. » 27.12.2004, 11:27

Hallo EDKM,

ich bin zwar nicht Cookie, aber mir gehts, was den Zyklus und die dazu gehörigen Symptome betrifft, auch nicht so doll. Meine Mirena wurde Ende Juli entfernt (nach viereinhalb Jahren), und abgesehen von der Tatsache, dass ich noch immer unter vielen sehr unangenehmen Nebenwirkungen leide (am schlimmsten fuer mich die nicht purzeln wollenden Pfunde!!), ist auch mein Zyklus weit von der Normalitaet entfernt. Zervix = 0; Eisprung = mal ja, mal nein, mal nicht klar; Menstruation = sehr schwach. Ich fuehre seit August eine Beobachtungstabelle, aber so recht schlau werde ich daraus bislang nicht. Viele Symptome (z.B. trockene Schleimhaeute) zeigen keinerlei Veraenderung; manche Symptome (Brustziehen) kommen grad, wann es ihnen passt. Vielleicht dauert es einfach noch ein bisschen laenger, bis sich alles auch nur annaehernd normalisiert hat?? Ich habe mir vorgenommen, noch zwei Zyklen abzuwarten und weiter die Tipps von Frau Buchner zu befolgen. Von innerer Gelassenheit kann allerdings auch bei mir nicht die Rede sein.

Alles Gute,

Vera

Benutzeravatar
Ira
Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 30.09.2004, 17:21

Beitragvon Ira » 27.12.2004, 20:12

Hallo EDKM! :arrow:
Laß doch einfach mal Deine Hormone bestimmen, dann siehst Du doch, ob Du einen Eisprung hattest. Vielleicht ist ja auch Dein Prolaktinwert (zuständig für die Brustdrüse) erhöht, dann bekommst Du auch keine Mens. Im Klimakterium bist Du in Deinem Alter sicherlich nicht, es muß einfach wahrscheinlich hormonelle Gründe haben. Ich jedenfalls würde es mal checken lassen. Alles Gute für Dich und erzähl mal was es war. Einen guten Rutsch ins Jahr 2005 mit Eisprüngen!? Ira. :wink:

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste