Seite 6 von 9

Re: Bitte helft mir :(

Verfasst: 17.06.2019, 13:05
von Annikan
Juhu, Glückwunsch 🎈, ich freue mich für dich und schreibe ruhig weiter, wenn es dir hilft.

Re: Bitte helft mir :(

Verfasst: 17.06.2019, 18:10
von Zebra40
Das freut mich so sehr zu lesen dass es bergauf geht. Aller Anfang ist schwer. Drücke dir fest die Daumen.
Ich muss Morgen auch wieder los. Bis jetzt fühle ich mich ganz wohl. Die Übelkeit kommt nur noch selten für eine kurze Zeit. Kann ruhig so bleiben.

Re: Bitte helft mir :(

Verfasst: 17.06.2019, 20:54
von Lili28
Ja ich hoffe es sooo.. Aber die angst ist noch sooo groß :-( das es wieder Schlimmer wird

Re: Bitte helft mir :(

Verfasst: 21.06.2019, 13:27
von Zebra40
Ich wollte Mal nachfragen wie es dir so ergangen ist?

Bei mir läuft es ganz gut. Es gibt immer noch Tage da wache ich morgens auf und fühle mich schlapp und habe ein flaues Gefühl ( leichte Übelkeit ). Die innere Unruhe ist fast weg und die Angst lässt mich zum Glück auch Mal durchatmen. Ab und zu kommt ein Anflug aber es geht zum Glück schnell vorbei.
Was sich sehr gebessert hat ist meine Laune und Stimmung. Ich merke da einen großen Unterschied. Die Traurigkeit ist weg und ich fange an mein Leben wieder zu genießen. Traue mir immer mehr zu und bin erleichtert dass es jetzt Tage gibt wo es mir richtig gut geht.

Ich habe mir geschworen NIE mehr Hormone zu nehmen. Nie mehr möchte ich so eine Zeit durchmachen wie ich sie erlebt habe. Der Weg ist noch lang und steinig aber ich merke dass es nur noch besser werden kann.

Re: Bitte helft mir :(

Verfasst: 24.06.2019, 09:11
von Lili28
Hay :-)

Ja ich würde sagen bei Mir ist es ähnlich! Mir gehts mit Sicherheit nicht gut, aber um einiges besser. Ich hoffe sehr, dass Der Spuk bald vorbei ist. Ich habe über den Tag verteilt Soo ich nenne es mal Traurigkeitsattacken. Das dauert dann 1 bis 2 Stunden und dann ist alles wieder In Ordnung.. Ganz komisch.. Kennt das jemand? Das flaue Gefühl habe ich auch noch öfters

Ich denke die Zeit wird es bringen, dass das ganze endlich komplett vorbei ist!!

Liebe Grüße

Re: Bitte helft mir :(

Verfasst: 24.06.2019, 10:42
von nicki40
Ja das ist bei mir ganz ähnlich. Ab und zu überkommt mich eine Traurigkeit...Die Ängste sind noch schlimmer und ab und zu das unheimliche Gefühl alles nicht mehr auszuhalten. Aber ich merke das in den "Pausen" die mir immer mehr gegönnt werden meine Stimmung wieder besser ist. Ich kann sogar wieder lachen. Aber es ist sehr anstengend...Meine 2. Mens steht am Freitag an...Bin sehr gespannt...
Wie lange habt ihr jetzt die HS raus? Bei mir sind es am Fr. 8 Wochen....Was ein Alptraum das alles.
Dazu spinnt noch meine Schilddrüse...Manchmal hab ich das GEfühl durchzudrehen :smile_angry:

Re: Bitte helft mir :(

Verfasst: 25.06.2019, 12:04
von Lili28
Ich bin jetzt ca 12 Wochen ohne.. Ich finde diese Attacken immer sehr überwältigend und kann echt nichts dagegen machen... Total krass!!!

Re: Bitte helft mir :(

Verfasst: 25.06.2019, 13:35
von Zebra40
Seit 6 Wochen ist die Spirale draußen. Mal gehts mir richtig gut und fühle mich super und dann kommt der Rückschlag.... wie ein Hammer mit Übelkeit, Krämpfen und leider auch wieder mit Angst.

Re: Bitte helft mir :(

Verfasst: 25.06.2019, 13:43
von Annikan
Die Angst ist auch bei mir nach 3 Jahren sofort da, wenn auch nur die geringsten Anzeichen auftreten. Ich denke dann immer, ich bekomme CFS ( Chronisches Erschöpfungssyndrom). Da sind die Auslöser noch nicht bekannt. L.G.

Re: Bitte helft mir :(

Verfasst: 25.06.2019, 17:28
von Lili28
Ach krass.. Es tut Mir sehr Leid für euch bin aber auch soooo froh euch zu haben!!!
Ich denke, dass mich das alles noch lange verfolgen wird. Ich hoffe, dass das ganze In einem Jahr gaaanz anders aussieht!!

Ab nächste Woche gehe ich wieder arbeiten.. Hoffentlich klappt alles!! Die Hitze tut Mir auch garnicht Gut... Ich denke mal bei euch ist es ähnlich?!