Mirena seit einen Jahr (Juni2020)

Forum zum Austausch über Mirena. Erstes deutschsprachiges Forum von Frauen für Frauen mit tausenden Erfahrungsberichten.
Antworten
Benutzeravatar
Soso812
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 14. Jun 2021 19:07

:smile_worried:
Kurz zu mir: Bin 33,habe einen Sohn,bin seit 16 Jahren in einer Partnerschaft, habe die Pille nach über 10 Jahren wegen schleichender Nebenwirkungen (depressivere Stimmung Libidoverlust) gegen die Kupferspirale getauscht (grundsätzlich empfehlenswert für allgemeines Wohlbefinden, leider bei mir starke Menstruation 7 Tage und salopp formuliert zum Kübel unterstellen,gegen Ende etwas besser mit Phytohormonen,5 Jahre Tragezeit) deshalb widerwillig wieder zu hormoneller Verhütung gewechselt, trotz viel Recherche für die Hormonspirale entschieden, in der Hoffnung eine zu sein die sie gut verträgt und eben, um eine Pause von kurzen Zyklen und starken Blutungen zu bekommen.
Positiv: sichere Verhütung, keine Blutungen mehr nach 3 Monaten, anfangs häufig Schmierblutungen.
Negativ: Die schleichenden NW von der Pille, kamen in den ersten Monaten, verhältnismäßig schnell, nach einer tollen (normalen, zyklusbedingten)Libido während der Kupferspirale- Totalcrash auf null, Stimmung schleichend im …

LOGIN  
<--- Bitte hier anmelden oder registrieren, um den ganzen Beitrag zu lesen.
Antworten