Anti-Propaganda

Forum zum Austausch mit der Mirena. Erstes deutschsprachiges Forum von Frauen für Frauen mit tausenden Erfahrungsberichten.
Gesperrt
Benutzeravatar
Umba
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 14. Feb 2006 22:20

Auch ich wollte mich eigentlich hier nur ein bisschen umhören und Erfahrungsberichte lesen. Mein Eindruck ist, dass hier die absolute Anti-Propaganda gemacht wird, es kommt mir vor wie eine Art Hetzjagd. Böse Aerzte, die nur auf Geld aus sind, gefährliche Mirena, die verboten gehört...

Eigentlich hätte wollte ich mir die Mirena bereits letzten Sommer einsetzen lassen. Aus terminlichen Gründen hat es dann bis jetzt nie geklappt (da meine Periode sehr unregelmässig ist, kann ich keinen Termin im voraus abmachen und wenn die Periode einsetzt, muss die Aerztin Zeit haben, ich einen Babysitter finden etc)

Eine Bekannte von mir hat sich die Mirena vor 7 Monaten einsetzen lassen. Letzte Woche war sie bei mir und hat mir berichtet, dass sie seither grosse Stimmungsschwankungen und unregelmässige Blutungungen hat. Ihr Arzt habe ihr gesagt, dass diese ("sehr selten vorkommende") Nebenwirkung nach 6 Monaten vorbei sein müsste. Meine Bekannte überlegt sich nun, ob sie die Mirena wieder entfern…

LOGIN  
<--- Bitte hier anmelden oder registrieren, um den ganzen Beitrag zu lesen.

Dieser Beitrag hat 30 Antworten.

Du musst Dich anmelden oder registrieren, um die Antworten lesen zu können.


Registrieren Anmelden
 
Gesperrt