Mein Entschluss-nie wieder Mirena!

Forum zum Austausch mit der Verhütung Mirena. Erstes deutschsprachiges Forum von Frauen für Frauen mit tausenden Erfahrungsberichten.
Antworten
Benutzeravatar
wonni_2404
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 8. Mär 2013 11:55
Wohnort: Mansfeld-Südharz

Hallo,
meine Leidensgeschichte beginnte eigentlich schon 2006! Da habe ich mir die Mirena Oktober 2005 nach der Geburt meines 2. Kindes einsetzen lassen. Vorher hatte ich ein Beratungsgespräch über diverse Verhütungsmethoden. Da ich noch nicht wußte, ob ich noch ein Kind will oder nicht, die Hormonspirale auf die Jahre gerechnet günstig war und die Aussicht, keine Tage mehr zu bekommen hat mich dann zum einsetzen der Mirena veranlasst. Das Einsetzen ziepte, habe mich in der Praxis ca. 1 Stunde ausgeruht und auch eine Schmerztablette bekommen. Meine erste Periode danach war schon schwach und nach ca. 3 Monaten war sie komplett weg! Ungefähr 4 Monate später fingen die Probleme an: ich wurde immer trauriger, fing grundlos an zu weinen, hatte keine Lust auf Sex, mein Hautbild verschlechterte sich und mir fielen viele Haare aus. Da ich mit 2 Kindern in der Woche allein war, schob ich es auf Überforderung. Es gab immer hochs und tiefs, aber meistens ging es mir schlecht. Meine Hausärztin ha…

LOGIN  
<--- Bitte hier anmelden oder registrieren, um den ganzen Beitrag zu lesen.
Antworten