Albtraum Mirena

Forum zum Austausch über Mirena. Erstes deutschsprachiges Forum von Frauen für Frauen mit tausenden Erfahrungsberichten.
Antworten
Benutzeravatar
Belinda
Aktives Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 8. Jun 2016 10:33

Auf der Suche nach Panikattacken bin ich auf dieses Forum gestossen.Ich danke der Gründerin denn sonst wär ich jetzt wahrscheinlich in der Klapse.
Ich hatte die Mirena insgesamt 7,5 Jahre. Die 1. Mirena hab ich noch so einigermassen weggesteckt aber die 2. war ein Höllentrip.
Ich hab mir die Mirena einsetzen lassen nachdem meine FA meinte es wäre viel besser wegen meiner Myome, weil diese dann nicht mehr durchblutet werden und überhaupt viel praktischer längere Liegezeit und keine Mens mehr. Warum ich blöde Kuh mich darauf eingelassen hab, keine Ahnung, wahrscheinlich wegen der tollen Vorteile der Myome. Ha ha. Habe nie einen Beipackzettel gesehen oder ausgehändigt bekommen. Das Ding war drin, keine Mens mehr von Anfang an. Kurze Zeit später gings dann schon los mit Herzrhytmusstörungen vom Feinsten. Ich dachte das wars jetzt, dermassen heftig, dass ich für ein paar Sekunden sogar weggetreten bin. Beim Kardiologen ohne Befund, er meinte nur ob ich psychische Probleme hatte. Nein hatte…

LOGIN  
<--- Bitte hier anmelden oder registrieren, um den ganzen Beitrag zu lesen.

Dieser Beitrag hat 13 Antworten.

Du musst Dich anmelden oder registrieren, um die Antworten lesen zu können.


Registrieren Anmelden
 
Antworten