Hochsensibel und mal wieder enttäuscht von der Medizin

Forum zum Austausch über Mirena. Erstes deutschsprachiges Forum von Frauen für Frauen mit tausenden Erfahrungsberichten.
Antworten
Benutzeravatar
Mondi
Aktives Mitglied
Beiträge: 980
Registriert: 7. Apr 2005 22:09

Hallo zusammen,

muss mir da einfach mal Luft machen und hier können das ja viele nachvollziehen.
Muss etwas ausholen. Hatte ja mal erwähnt, dass ich seit meinem 19 Lebensjahr Lichen Sclerosus habe (der Gyn damals meinte, sei vööllig harmlos, ich soll´s beobachten und wenn´s größer wird, schneidet mans halt raus) und nachdem ich mich informiert habe, war mir klar, das wäre sinnlos und würde mich unnötig verstümmeln (hab den Lichen einen Finger breit unter der Klitoris). Ironischerweise brach der Lichen aus, als ich meinen ersten Freund und damit ersten sexuellen Kontakt hatte. Nach dieser Erfahrung, habe ich mich darauf beschränkt in der Selbsthilfegruppe zu schreiben (wo alle rein auf die Schulmedizin vertrauten und sich alle möglichen Salben verschreiben liesen und sogar wie bei Feigwarzen die Stellen vereisen lassen haben) und einen naturheilkundlichen Weg zu suchen. Ich habe dann auch nur eine Honigsalbe (L-Mesitran) benutzt und nie die üblichen Salben (natürlich Kortison, dann au…

LOGIN  
<--- Bitte hier anmelden oder registrieren, um den ganzen Beitrag zu lesen.

Dieser Beitrag hat 8 Antworten.

Du musst Dich anmelden oder registrieren, um die Antworten lesen zu können.


Registrieren Anmelden
 
Antworten