@Stippi74

Forum zum Austausch mit der Mirena. Erstes deutschsprachiges Forum von Frauen für Frauen mit tausenden Erfahrungsberichten.
Antworten
Benutzeravatar
Stippi74
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 23. Sep 2017 13:28

Hallo,
Ich heisse Steffi bin 43 Jahre alt und habe zwei Kinder (4+1).
Im November letzten Jahres ließ ich mir dir Mirena legen, diese kannte ich schon da ich sie von 2000-2005 schon einmal hatte und ich sie gut vertragen hatte.
Ich habe bis August 2017 gestillt also noch kein Zyklus gehabt, bis dahin ging es mir einigermaßen gut, aber ich stellte fest
-konnte trotz stillen kaum abnehmen
- total erschöpft ( schon ich auf die Anstrengung mit dem Kindern)
-Verstopfung
-Gelenkschmerzen im ganzen Körper
-Blaehbauch
-starke Stimmungsschwankungen
-Nervositaet +Unruhe (mit Aggressionen obwohl ich nicht so bin erschreckt mich selbst)
-latente Übelkeit

Das ist schleichend immer mehr aufgetreten.
Nachdem ich Anfang August abgestillt habe bekam ich Ende August richtig schlimme Unterleibsschmerzen mit Rückenschmerzen konnte kaum meinen Alltag bewerkstelligen mit den beiden Kiddys. Nach 5 schrecklichen Tagen war es weg.
Jetzt nach 26 Tagen dasselbe Spiel wieder Horror hab IBU genommen dann Dolorm…

LOGIN  
<--- Bitte hier anmelden oder registrieren, um den ganzen Beitrag zu lesen.

Dieser Beitrag hat 2 Antworten.

Du musst Dich anmelden oder registrieren, um die Antworten lesen zu können.


Registrieren Anmelden
 
Antworten