So hatte ich mir das nicht vorgestellt -neue Mirena, ich blute und blute...wer weiß Rat?

Forum zum Austausch mit der Mirena. Erstes deutschsprachiges Forum von Frauen für Frauen mit tausenden Erfahrungsberichten.
Antworten
Benutzeravatar
lulu55
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 30. Jan 2018 22:22

Hallo ihr Lieben,

ich bin lulu und neu hier.
Und ehrlich gesagt mit den Nerven am Ende...

Am 15.1.18 habe ich unter Vollnarkose die Mirena legen lassen.

Ich bin 39, hatte 3 Sectios und Narbengewebe im Uterus,mir wurde daher zur Narkose geraten.

Nachdem ich zwei FG in den letzten 2 Jahren hatte,habe ich mit zunehmend stärker werdenden Blutungen und Krämpfen zu kämpfen gehabt...

Das wurde so schlimm,dass ich kaum noch arbeiten konnte wenn ich meine Tage hatte...

Ich hatte Ausschabungen und Uterus-Spiegelungen, es wurden ein paar Verwachsungen entfernt und Myome...es half leider nichts auf Dauer.

Mir wurde in 2 KH daraufhin zur Mirenaeinlage geraten...

Nun habe ichs gemacht - und seit der Einlage blute ich durchgehend.

Ich habe Schmerzen und Krämpfe,bin müde und kaputt- alles was besser werden sollte,ist noch schlimmer...

Der Gyn hat Antibiose verordnet, meinte ich müsse ins KH um eine Infusion mit so einer Säure (irgendwas mit T....Namen vergessen, ein Gerinnungsmittel..) zu …

LOGIN  
<--- Bitte hier anmelden oder registrieren, um den ganzen Beitrag zu lesen.

Dieser Beitrag hat 7 Antworten.

Du musst Dich anmelden oder registrieren, um die Antworten lesen zu können.


Registrieren Anmelden
 
Antworten