Knapp 7 Wochen ohne Mirena Wassereinlagerungen

Forum zum Austausch mit der Mirena. Erstes deutschsprachiges Forum von Frauen für Frauen mit tausenden Erfahrungsberichten.
Antworten
Benutzeravatar
AngelM
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 20. Apr 2018 09:21

So ein kurzes Update:

Gestern war ich zur Blutentnahme. Hauptsächlich wegen Schilddrüse. ( Leber / entzündungswerte / Cortisol )
Die Werte besprechen wir Montag. Da wird noch ein Sono von der SD gemacht...

Aktuell habe ich seit 1,5 Wochen das Problem das ich massiv Wasser einlagere...bis max. 3 kg... Samstag verschwand das um dann postwendend Sonntag
zurück zu kommen...darunter leide ich SEHR.... Hatte hier jemand das auch ? Woher kommt das ? Progesteronmangel / Östrogendominanz ???

Einzige Verbesserung bisher: meine Akne heilt , die Haut beruhigt sich immer mehr und die Verdauung ist etwas besser...nicht mehr täglich Verstopfung...
und ich schlafe besser ( nicht jede Nacht ...aber öfter )

Ansonsten katastrophale Zustände:

- Wassereinlagerungen
-Kopfschmerzen
-abends Herzklopfen
-frieren und Hitze wechseln sich ab
-immer wieder kommt mir Galle hoch
-Bauchschmerzen
-gestern Abend massive Übelkeit
-Sehprobleme

Ich habe gesehen das es in Vorsfelde eine Fr. Dr. Pichler gibt die alt…

LOGIN  
<--- Bitte hier anmelden oder registrieren, um den ganzen Beitrag zu lesen.

Dieser Beitrag hat 3 Antworten.

Du musst Dich anmelden oder registrieren, um die Antworten lesen zu können.


Registrieren Anmelden
 
Antworten