schering muss sparen?

Hier kannst Du uns wichtige Informationen mitteilen.

Benutzeravatar
lysistrata
Aktives Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: 11.07.2005, 12:30
Wohnort: niederösterreich

schering muss sparen?

Beitragvon lysistrata » 07.09.2005, 09:01

http://derstandard.at/?url=/?id=2166083 - oder sind bereits alle gyn´s gekauft, die zu kriegen waren ... :?

ciao,
lysistrata
pille von 18 - 25; 3MS von 25 - 35; seit 09/02 ohne hormonbeschuss und unterbunden;

Benutzeravatar
janis
Aktives Mitglied
Beiträge: 103
Registriert: 25.05.2004, 17:37
Wohnort: bei Nürnberg

Beitragvon janis » 07.09.2005, 09:10

Wahrscheinlich sind schon genug gekauft...
Könnte ja fast die Hoffnung aufkeimen, dass - wenn derartige "Naturalrabatte" nicht mehr gegeben werden - sich die Ärzte kritischer mit Pharmaprodukten auseinandersetzen. Wobei sich bei mir diese Hoffnung schon beim Aufkeimen erstickt... :(
Außerdem gehört die Pharmaindustrie zu den gewinnreichsten...
44 Jahre, 2 Kinder, gut 2 Jahre Mirena, seit 6/04 ohne

Benutzeravatar
lysistrata
Aktives Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: 11.07.2005, 12:30
Wohnort: niederösterreich

Beitragvon lysistrata » 07.09.2005, 09:46

... nun, auch ein anderer pharmakonzern (macht imho keine hormonprodukte) hat unterschrieben, keine geschenke im wert von mehr als euro 2,- an aerztInnen zu geben ... (zumindest in oesterreich) sie verkaufen das natuerlich als "ehrenkodex" und "wir sind ganz super".

fuer mich heisst das aber, dass sie a) zugeben, bisher gekauft zu haben und b) ein sparpaket zu schnueren. aber ich bin ja ein ganz boeser, misstrauischer mensch ... :twisted:

zu den gyns, die sich bisher kaufen liessen: wenn sie von anderen firmen auch nix bekommen (was - siehe sparpaket - anzunehmen ist) nehmen sie halt weiter das, was sie in den letzten jahren genommen haben. die gehirnwaesche (das hormon wirkt nur lokal und die nebenwirkungen sind eingebildet) wirkt ja weiter.

aber, wie gesagt, ich bin boese und misstrauisch ... :twisted:

ciao,
lysistrata
pille von 18 - 25; 3MS von 25 - 35; seit 09/02 ohne hormonbeschuss und unterbunden;

Benutzeravatar
janis
Aktives Mitglied
Beiträge: 103
Registriert: 25.05.2004, 17:37
Wohnort: bei Nürnberg

Beitragvon janis » 07.09.2005, 13:31

....das ist nicht böse und misstrauisch...
.... das ist einfach ganz realistisch :twisted:
44 Jahre, 2 Kinder, gut 2 Jahre Mirena, seit 6/04 ohne

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste