Die Pille,die aus dem Urwald kommt und wie "gesund"

Hier kannst Du uns wichtige Informationen mitteilen.

Benutzeravatar
Mondi
Moderatorin
Beiträge: 1039
Registriert: 07.04.2005, 22:09

Beitragvon Mondi » 10.01.2008, 22:50

Daß man es uns nicht ZUTRAUT soviel über uns zu wissen , daß wir sagen, ey Mann heute gehts, oder Schatzi heut aber nur Spielchen und nix ernstes, oder aber auch, nee Du, heute mag ich nicht, sorry.
Die andere Sache ist aber auch die,dass heutzutage alle Leute bequem sind-war ich auch,geb ich zu,darum mach ich kein NFP-alles muss einfach gehen und ne Pille einwerfen ist halt einfacher als NFP bzw. wenn man sich ein Implanon oder ne Mirena legen lässt,muss man an noch weniger denken.
Dann kommt noch dazu,dass die Pille und der andere Kram ja soooolche Vorteile haben-keine Blutung,schönere Haut und und und. Das nächste ist,viele wollen spontan Sex haben können und nicht herumschauen müssen,obs heute geht oder nicht und noch ein Gummi überrollen etc. (wobei ich mir überleg,wieviele Hormonanwenderinnen wirklich SO ein Sexleben haben..dass der Mann/Freund heimkommt und sie gleich in der Küche vernascht)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste