Warum wir den Gebrauch von Psychopharmaka überdenken sollen

Die Hormonspirale in den Medien.

Benutzeravatar
Lunabelle
Aktives Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: 20.03.2008, 23:19
Wohnort: Bayern

Warum wir den Gebrauch von Psychopharmaka überdenken sollen

Beitragvon Lunabelle » 21.11.2010, 11:27

Da hier gehäuft von Verordnungen der Psychopharmaka/Antidepressivum berichtet werden, ein interessanter Bericht bzw. Film am Bsp. Amerika.
Vor Allem der letzte Teil ist sehr interessant, da körperliche Beschwerden (in unserem Fall verursacht durch Mirena) auch zu psychischen Problemen führen kann (z. B. Schlaflosigkeit usw.), jedoch in der Regel, nicht mit Psychopharmaka therapierbar sind:

http://www.gesundheitlicheaufklaerung.d ... -industrie

Auch ist das gesammte Vorgehen der Pharmafirmen sehr interessant (Korruption).

LG Lunabelle

Benutzeravatar
Kooper
Aktives Mitglied
Beiträge: 356
Registriert: 03.11.2013, 13:27

Re: Warum wir den Gebrauch von Psychopharmaka überdenken sollen

Beitragvon Kooper » 18.02.2019, 12:41

Hier ein (wieder einmal sprachlos machender) Artikel zum Medikament "Prozac" (Fluoxetin):

https://www.depression-heute.de/skandal ... -fluoxetin

LG Kooper
Kooper, Baujahr 1970, in Partnerschaft, keine Kinder
1. Mirena 2003 - 2009, 2. Mirena 2009 - 2013


Was bringt den Doktor um sein Brot ?
a) die Gesundheit b) der Tod.
Drum hält der Arzt, auf daß ER lebe,
Uns zwischen beiden in der Schwebe.
Eugen Roth

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste