Morgen Termin zur Sterilisation

Alles rund um die Sterilisation.

Benutzeravatar
colibrie685
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 05.03.2008, 09:32

Morgen Termin zur Sterilisation

Beitragvon colibrie685 » 07.04.2008, 10:39

Hallo,
seit dem 18.03.08 bin ich Mirenafrei. Für morgen habe ich einen Termin zur ambulanten Sterilisation. Auf der einen Seite freue ich mich, auf der anderen Seite habe ich ein bisschen Angst vor den Eingriff morgen. Aber wird schon schiefgehen :lol: Habe aber kene Lust mehr irgendwelche Hormone, Spirale usw. zu nehmen, bzw. mir legen zu lassen. Muss nochmal sagen, ich finde dieses Forum absolut spitze...man findet hier Hilfe und Unterstützung!
lg
Beate
P.S. Melde mich wenn ich das Gröbste hinter mir habe und berichte dann von meinen Erfahrungen

Benutzeravatar
_Martina_
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 01.06.2007, 18:45
Wohnort: Unterfranken/Nähe A`burg

Beitragvon _Martina_ » 18.04.2008, 15:27

Hallo Beate,

wie verlief der Eingriff? Geht es dir soweit schon wieder gut?

Ist die Dauer vom Ziehen der Spirale bis zur Steri nicht sehr kurz?

Liebe Grüße

Martina
43 Jahre, 2 Kinder, 20 u. 21. 3x Mirena, 95`,2000`,2005`, seit 23.03.07 endlich ohne

Benutzeravatar
colibrie685
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 05.03.2008, 09:32

War so weit ok :-)

Beitragvon colibrie685 » 23.04.2008, 20:18

Hallo Martina,
Die Sterilisation war so weit ok. Ich war zwar den Tag nach dem Eingriff etwas angeschlagen, viel geschlafen und so...aber ansonsten haben ich es wirklich gut überstanden! Muß aber dazu sagen, ich haben mir die Sache etwas einfacher vorgestellt :( , so wie Spirale setzen oder so. Ich bin so schnell zu dem Enschluß gekommen weil ich damals vor der Mirena schon mit dem Gedanken gespielt habe mich Sterilisieren zu lassen, war aber eine Kostenfrage. Bin jetzt froh, dass ich die Sache hinter mir habe.
LG
Colibrie

Benutzeravatar
_Martina_
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 01.06.2007, 18:45
Wohnort: Unterfranken/Nähe A`burg

Beitragvon _Martina_ » 03.05.2008, 08:26

Hallo Beate,

schön, daß es dir wieder gut geht.
Ich würde eine Steri auch sofort machen lassen, aber laut meiner FÄ geht das nach den Bauch-OP`s, die ich bis jetzt hatte, leider nicht mehr.
Zuviel vernarbtes Gewebe. Oder ich stimme zu, den Bauch zu öffnen, sie schauen nach, was gemacht werden kann und entscheiden dann.

Das ist mir aber zu risikoreich.

Mittlerweile haben wir uns ganz gut mit Kondomen arrangiert.
Und wer weiß, vielleicht geht mein Angsthase von Mann doch mal zum Doc?

Liebe Grüße

Martina :arrow:
43 Jahre, 2 Kinder, 20 u. 21. 3x Mirena, 95`,2000`,2005`, seit 23.03.07 endlich ohne

Benutzeravatar
heiner-edeler
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 30.09.2008, 10:34

Beitragvon heiner-edeler » 30.09.2008, 20:51

Hallo Martina,ich heiße auch Martina.Habe mir gestern die Mirena ziehen lassen.Ist ja witzig,wir arrangieren uns auch mit Kondome und ich bin auch dafür,daß mein Mann - wenn Steri - das machen lassen sollte.Das ist ja viel einfacher beim Mann,aber die brechen sich dann irgendwie einen Zacken aus der Krone.Meine Freundin meinte,die müssen ja ihr Ding in Watte packen.Bin froh,daß meine teure Mirena jetzt endlich heraus ist.Viel zu teuer das Ding.Versuche jetzt ein bisschen abzunehmen.Liebe Grüße von Martina.

Benutzeravatar
heiner-edeler
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 30.09.2008, 10:34

Beitragvon heiner-edeler » 30.09.2008, 20:56

:arrow: Hallo Beate,wie war denn deine Steri?Irgendwann stehe ich auch davor und muß dadurch.Ist das sehr schlimm oder hört es sich nur schlimm an.Super!!!Du hast das schon hinter Dir!KLASSE.Hier kann man sich ja gut austauschen und gegenseitig helfen.Das finde ich total super.Viele liebe Grüße von Martina aus Vreden.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste